Arteria iliaca Aneurysma: Typen, Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung
Gesundheit

Arteria iliaca Aneurysma: Typen, Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Iliaca Arterie Aneurysma (IAA) Definition ist Schwäche und Ausbeulen in der Wand einer der Beckenarterien. Typischerweise hat eine Iliakalarterie einen Durchmesser von nicht mehr als 1,7 Zentimeter bei Männern oder 1,5 Zentimeter bei Frauen. Wenn die Größe größer ist, ist die Arterie aneurysmatisch. Wenn ein großes Beckenaneurysma platzt, kann die resultierende innere Blutung zum Tod führen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Aneurysmen der A. iliaca extrem selten sind und bei 0,1% der Patienten auftreten.

Anatomie der Beckenarterien

Die Aorta teilt sich in die rechte und linke A. iliaca communis, wenn sie den vierten Wirbel erreicht Rücken. Die linken A. iliaca communis sind etwa fünf Zentimeter lang und gehen bis an die Beckenränder. Am Beckeneingang spalten sie sich in die A. iliaca interna und externa.

Die Funktion der A. iliaca interna besteht in der Versorgung der Beckenorgane mit Blut. Die A. iliaca externa versorgt das Bein mit Blut.

Arten des Aneurysmas der A. iliaca A. Es gibt fünf Arten von isolierten A. iliaca-Aneurysmen (IIAs), die nach Anatomie gruppiert sind:

Typ A:

  • Der Gemeinsame Iliaca-Arterie (CIA) Aneurysma erstreckt sich proximal innerhalb von 1,5 Zentimetern der Aortenbifurkation oder distal, erstreckt es sich über die IIA. Typ B:
  • Wenn das CIA-Aneurysma weniger als 1,5 cm von Nichtaneurysma hat keine distale Landungszone. Typ C:
  • Bei Vorliegen eines adäquaten proximalen Halses und einer distalen Landungszone. Typ D:
  • Dies ist ein einsamer IIA, bei dem die A. iliaca interna nicht betroffen ist Ursprung. Typ E:
  • Beim Aneurysma der A. iliaca communis in die A. iliaca interna. Etwa 70 Prozent der Darmbeinaneurysmen treten in der A. iliaca communis auf; 20 Prozent treten in den inneren Iliakalarterien auf; während die restlichen 10 Prozent in den äußeren Iliakalarterien passiert. Ungefähr zwei Drittel der von IAA betroffenen Personen haben mehr als ein Segment des Darmbeinarterienbaums.

Was sind die Ursachen für das Aneurysma der Darmbeinarterie?

Es gibt mehrere Ursachen für Darmbeinarterienaneurysma einschließlich Arteriosklerose, Dissektion, Bindegewebe Störungen, fibromuskuläre Dysplasie und zystische mediale Nekrose.

Atherosklerose

Wenn Arterien, die Blut vom Herzen in den Rest des Körpers transportieren, aufgrund von Plaqueaufbau dick oder steif werden, wird dies als Atherosklerose bezeichnet. Plaque besteht aus Fett, Cholesterin, Kalzium und anderen Substanzen. Die Verringerung des Blutflusses in den Rest Ihres Körpers kann auch eine Reihe anderer schwerwiegender Probleme wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Tod verursachen.

Dissektion

Bei einer abnormalen Rissbildung an der Innenwand von eine Arterie, dies ist als arterielle Dissektion bekannt. Wenn sich der Riss vergrößert, entsteht ein Beutel, der als "falsches Lumen" bekannt ist. Blut, das sich in diesem Beutel ansammelt, kann Blutgerinnsel bilden oder den Blutfluss blockieren. Dies kann zu einem Schlaganfall führen. Es besteht auch die Gefahr einer Schädigung der Halsschlagader und der vertebralen Arterien bei einem Trauma des Halses.

Bindegewebserkrankungen

Eine Bindegewebserkrankung tritt auf, wenn die Hauptproteine ​​hinter der Kraft von Organen, Gefäßen, Haut und Knochen sind betroffen. Arteriosklerose kann zu Gefäßproblemen wie Aneurysmen, Aortendissektionen und Rupturen führen.

Fibromuskuläre Dysplasie

Die Verengung und Vergrößerung der mittelgroßen Arterien kann mit einer fibromuskulären Dysplasie einhergehen. Wenn Arterien verengt sind, können Organe aufgrund der Verringerung des Blutflusses ihre Funktionen beeinträchtigen. Zu den Komplikationen gehören Bluthochdruck und arterielle Dissektion.

Zystische mediale Nekrose

Bei einer Schädigung des Bindegewebes der großen Arterien wird dies als zystische mediale Nekrose bezeichnet. Der Muskel, Kollagen und Elastin von großen Blutgefäßen bietet Struktur und Unterstützung; wenn dies zusammenbricht, können die Gefäße aufreißen.

Was sind die Symptome eines Aneurysmas der A. iliaca?

Die Hälfte des Aneurysmas der A. iliaca ist asymptomatisch (zeigt keine Symptome). Arteria iliaca interna Aneurysmen können Symptome wie Schmerzen im Becken, Harnröhrenverschluss mit ipsilateraler Hydronephrose, rektale Beschwerden, arterioenterische Fisteln mit Hämotechie und Ruptur des Aneurysmas verursachen.

Andere Symptome von Darmbeinarterienaneurysmen können dumpfe und pochende Schmerzen in der Bauchmuskeln oder Schmerzen, die im unteren Rücken und in der Leistengegend auftreten. Wenn ein sezierendes Aneurysma vorliegt, kann es zu plötzlichen und scharfen Schmerzen kommen, die mit einem "reißenden" Gefühl vergleichbar sind.

Seien Sie sich bewusst, dass das Gefühl von Kribbeln oder Taubheit zusammen mit Schmerzen wahrscheinlich ein Symptom für einen schlechten Blutfluss ist. Dissektierende Arterien lecken Blut und können dies verursachen, indem sie eine ausreichende Durchblutung verhindern.

Andere berichtete Symptome umfassen neurologische Symptome, urologische Symptome und gastrointestinale Symptome. Achten Sie darauf, dass IAA zwar selten ist, aber bei Nichtdiagnosen Rupturen tödlich sein können.

Diagnose eines Aneurysmas der A. iliaca Antica <1999> Es gibt keine allgemein anerkannte Methode, Aneurysmen der A. iliaca zu erkennen. Einige der derzeit verwendeten Tests zur Diagnose von Darmbeinarterienaneurysmen umfassen körperliche Untersuchungen, Röntgenbilder, Ultraschall, Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) und Angiographie.

Körperliche Untersuchungen sind unwahrscheinlich, ein Aneurysma wegen zu finden die Lage der Arterien im Becken, es sei denn, ein Aneurysma hat einen Durchmesser von mehr als vier Zentimetern. Daher sind körperliche Untersuchungen nicht ideal, da die meisten Aneurysmen weniger als vier Zentimeter groß sind.

Ein besseres Werkzeug zur Diagnose von Aneurysmen der A. iliaca ist ein Ultraschall. Ultraschall ist wirksam, kostengünstig und weit verbreitet und macht es zu einer häufig verwendeten Methode zur Diagnose von Aneurysmen der A. iliaca. Die CT wird derzeit als die beste Methode angesehen, da Bilder die Größe und Lage von Aneurysmen deutlich veranschaulichen.

Behandlung von Aneurysmen der Iliakalarterie

Es gibt mehrere Methoden zur Behandlung von iliakalen arteriellen Aneurysmen. Zu Beginn kann es bei regelmäßigen Screenings zu einem engmaschigen Monitoring Ihrer Aneurysmen kommen. Diese werden helfen, die Größe und das Wachstum der Aneurysmen zu überprüfen. Diese Informationen sind wichtig für die Wahl der richtigen Behandlung.

Wie bei vielen Zuständen, die das Gefäßsystem oder die Arterien betreffen, sind gesunde Lebensgewohnheiten hilfreich. Durch den Stopp der Verwendung von Tabakprodukten und die Wahl einer nahrhaften, cholesterinsenkenden Diät können Sie das Wachstum von Aneurysmen einschränken oder stoppen.

Medikamente, die den Cholesterinspiegel oder den Blutdruck senken, werden auch bei der Behandlung von Aneurysmen der A. iliaca eingesetzt. Es gibt auch chirurgische Optionen wie minimal-invasive endovaskuläre Techniken, Stent-Graft oder offene Chirurgie, die verwendet werden kann, um das Aneurysma zu reparieren.

Obwohl die Chancen für ein Aneurysma iliaca Aneurysma gering sind, können die Symptome und Komplikationen betroffen sein ziemlich streng. Unbehandelt können Aneurysmen der Arteria iliaca, die reißen, zum Tod führen. Wenn Sie Symptome wie Leisten-, Rücken- oder Bauchschmerzen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Terminplanungstests. Sowohl Ultraschall- als auch CT-Tests sind ideale Methoden, um ein klares Bild Ihrer Arterien zu erhalten, und beide sind weit bessere Methoden als eine körperliche Untersuchung. Wenn Sie ein Aneurysma der A. iliaca oder eine IAA-bedingte Erkrankung diagnostizieren, sollten Sie Änderungen am Lebensstil in Erwägung ziehen, um Ihren Cholesterinspiegel und Ihren Blutdruck zu senken sowie Ihre allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern.

Diese Information teilen

Fünf Arten von Herzinsuffizienz: akute, chronische, linksseitige, rechtsseitige und kongestive Herzinsuffizienz
ÄNdern der Farbe der Pillen - Eine Behandlung Alptraum

Lassen Sie Ihren Kommentar