Iliakalhöhlenschmerz: Ursachen, Hausmittel und Übungen
Gesundheit

Iliakalhöhlenschmerz: Ursachen, Hausmittel und Übungen

Leider leiden jeden Tag Millionen von Erwachsenen an Schmerzen im Beckenkamm. Die gute Nachricht ist, dass es Übungen und Hausmittel gibt, die helfen können, die Symptome zu lindern.

Das Ileum ist der größte Knochen in unserem Becken und der Beckenkamm liegt in der oberen Hüftregion, wo wir normalerweise unsere Hände ruhen Hüften. Es wurde entwickelt, um verschiedene Teile des Beckenbereichs zu schützen und ist an verschiedenen Muskeln, Faszien und fibrösen Geweben befestigt.

Was ist Beckenkamm?

Iliac Kamm Schmerzen ist eine Entzündung oder Schädigung der Ilium oder Muskeln um die Hüftknochen, der zu Schmerzen führt. Dieser Schmerz kann scharf und schwer sein.

Unser Hüftknochen besteht aus drei Knochen: Ilium, Ischium und Schambein. Wie wir festgestellt haben, haben Sie, wenn Sie Ihre Hände in die Hüften gestemmt haben, den Beckenkamm gefunden, der ein sehr wichtiger Knochen ist. Anatomie-Experten halten es für wichtig, weil es das Becken und den Bauch teilt. Die Iliaca ist auch mit wichtigen Muskeln wie dem größten Rückenmuskel (lattissimus dorsi), dem großen Gesäßmuskel, dem Muskel in der Hüfte und den Hauptbauchmuskeln verbunden.

Unsere Hüften sind wertvoll, weil sie Kraft geben, Stabilität und Unterstützung für unsere Wirbelsäule und unsere Organe. Schäden an jedem Teil der Hüfte können nicht nur schmerzhaft, sondern auch körperlich anstrengend sein.

Was verursacht Schmerzen im Beckenkamm?

Es ist schwierig, die mit dem Beckenkamm verbundenen Beschwerden zu lindern, vor allem, wenn Sie das nicht verstehen verschiedene Ursachen. Die folgende Liste deckt die Mehrzahl der Beckenkammschmerzursachen ab.

  • Schwache Muskeln - Starke Rumpfmuskeln unterstützen die richtige Gelenkbewegung, schwache Muskeln im Bauch- und Rückenbereich können jedoch zu Schmerzen im Bereich der Hüfte führen. Auch Übergewicht kann zu den Schmerzen beitragen.
  • Trauma - Stürze oder eine Kollision, die den Beckenkamm verletzen, können zu Zärtlichkeit und Schmerzen im Bereich der Hüfte sowie am unteren Rücken führen.
  • Iliosakralgelenksdysfunktion - Das Iliosakralgelenk befindet sich im Becken und verbindet den Iliakalarm mit dem unteren Teil der Wirbelsäule nahe dem Steißbein. Schäden oder Entzündungen im Iliosakralgelenk können zu Schmerzen im unteren Rücken, Bauch oder Leistenbereich führen. Manche Menschen erleben diese Gelenkfunktionsstörung aufgrund von Arthritis, Alterung, ungleichmäßigen Schritten oder beim Joggen.
  • Apophysenverletzung - Iliumapophytis ist ein repetitives Ziehen des Muskels aus dem Knochen. Dies verursacht Rückenschmerzen bei jungen Erwachsenen und Kindern, deren Knochen und Muskeln noch wachsen. Der mit einer Apophysenverletzung verbundene Schmerz ist in der Regel stumpf und befindet sich im Bereich der Hüfte.
  • Iliolumbales Syndrom - Dieses Syndrom verursacht leichte bis starke Schmerzen im Rückenbereich und im Bereich des Beckens. Das Western Journal of Medicine berichtet, dass es durch langes Sitzen, Stehen oder Verdrehen des Beckens verschlimmert werden kann. Regelmäßiges Golf oder Tennis kann zum iliolumbalen Syndrom führen.
  • Piriformis-Syndrom - Wird normalerweise durch zu enge Muskeln verursacht und drückt dann auf den Ischiasnerv, der durch die Hüfte und das Gesäß strahlen kann. Dieses Syndrom kann das Ergebnis von Verschleiß sein. Ausgereifte Schuhe, Längenunterschiede in den Beinen und Muskelungleichheiten können Piriformis verursachen.
  • Gluteus medius Schmerzen - Jede Verschlimmerung des Gluteus medius kann zu Schmerzen in der Nähe des Beckenkamms führen. Dies kann zu verminderter Beweglichkeit, reduziertem Bewegungsumfang, Drucksteigerung, verminderter Nerven- und Muskelfunktion sowie verminderter Durchblutung führen.

Es gibt seltene Fälle, in denen der Beckenkammschmerz durch Knochenkrebs verursacht werden kann Die meisten Fälle werden durch Entzündungen und Nerven-, Bänder- und Muskelschädigungen im Bereich des Hüftknochens verursacht.

Schmerzen im Iliakalbogen

Die Schmerzen im Iliakalbogen sind abhängig von der genauen Ursache der Erkrankung. Manche Menschen haben Schmerzen im unteren Rückenbereich. In der Tat ist Rückenschmerzen das häufigste Symptom von Beckenkamm Schmerzen. Da viele Muskeln und Nerven mit dem Hüftbereich verbunden sind, hat Schmerz das Potenzial, das Bein herunter zu streichen, durch den Gesäßbereich und in die Leistengegend. Wenn Sie Schmerzen im Beckenkamm haben, können Sie dumpfe Schmerzen im Rücken oder Gesäß oder scharfe Muskelkrämpfe haben. Manche Menschen erleben auch Beschwerden und Schmerzen beim Gehen, wenn sie eine Entzündung in den Gelenken haben. Zärtlichkeit, Schwellung und Knochenkontakt sind ebenfalls häufige Anzeichen von Problemen mit dem Beckenkamm, insbesondere bei Verletzungen oder Trauma.

Normale Bewegung kann für einige Leute, die an Beckenkammschmerz leiden, schwierig sein. Biege- und Drehbewegungen können den Schmerz noch schlimmer machen.

Hausmittel bei Beckenkammschmerzen

Bei der Behandlung von Beckenkammschmerzen können Medikamente wie Entzündungshemmer zur Verringerung von Schwellungen und Injektionen, wie Kortikosteroide, eingesetzt werden. Allerdings gibt es eine Reihe von Hausmitteln für Beckenkamm Schmerzen, die in Betracht gezogen werden können. Die folgenden Behandlungen sind bekannt, um Entzündungen zu reduzieren und Gelenkbewegungen zu verbessern.

  • R.I.C.E - Dies steht für Ruhe, Eis, Kompression und Elevation. Oft als Erste-Hilfe-Behandlung für Verstauchungen und Muskelverletzungen verwendet, wurde R.I.C.E vom International Journal of Sports Physiotherapie zur Behandlung von Beckenkamm Schmerzen empfohlen. Es ist wichtig, direkt nach jeder Aktivität, die den unteren Rücken oder den Hüftknochen belastet, Ruhe zu bekommen. Eis in Form einer kalten Kompresse hilft Entzündungen sowie Schmerzen zu lindern. Es sollte in einem eingewickelten Tuch für 15 Minuten ungefähr dreimal pro Tag angewendet werden. Ein Kompressionsverband kann verwendet werden, um Schwellungen zu reduzieren, obwohl es schwierig sein kann, den betroffenen Bereich zu umwickeln, wenn es zu Schmerzen im Darmbeinkamm kommt. Für die Erhöhung kann die Verletzung über dem Herzen helfen, die Schwellung zu verringern.
  • Warme Kompresse - Manche Leute finden, dass das einfache Anwenden einer warmen Kompresse chronische Rückenschmerzen reduzieren kann, die durch Entzündungen der Muskeln und Bänder in der Umgebung verursacht werden Beckenkamm. Das warme Pad erhöht den Blutfluss in den Schmerzbereich und hilft, den Heilungsprozess zu beschleunigen.
  • Sanfte Dehnung - Durch leichtes Straffen der Rumpf- und Hüftmuskulatur kann Kraft aufgebaut werden, die weitere Verletzungen verhindern kann. Stretching der Beinbeuger, Hüftbeuger und Quadrizeps vor körperlicher Aktivität ist eine gute Idee. Iliac Kamm Schmerzen Strecken sollten jedoch vorsichtig angegangen werden, so dass Sie keine weiteren Verletzungen verursachen.
  • Kurkuma - Eine Überprüfung der therapeutischen Eigenschaften von Kurkuma im Jahr 2016 ergab, dass es ein natürliches Heilmittel für die Linderung der Gelenkschwellung und ist Muskelsteifigkeit verhindern. Manche Menschen kombinieren Kurkuma mit Ingwer zu einem köstlichen Tee.
  • Ätherische Öle - Ätherische Öle absorbieren leicht in die Muskeln und Gelenke. Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass Lavendel, Kamille und das weniger bekannte Wintergreen starke schmerzstillende ätherische Öle ergeben. Eine aktuelle Überprüfung in Kamille zeigte, dass es hilft, Schmerzen bei Patienten mit Rückenschmerzen zu verbessern. Laut dem Journal of Alternative und Komplementärmedizin kann Wintergreen bei der Massage in den unteren Rücken genauso wirksam sein wie Aspirin zur Schmerzlinderung.
  • Physikalische Therapien - Manche Menschen können von einem professionellen Physiotherapeuten profitieren, vor allem wenn der Schmerz hängt mit einer Verletzung zusammen. Ein Physiotherapeut kann einen Patienten durch sichere Strecken und Übungen führen. Es ist wichtig, diese Option zuerst mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Iliakalpithelschmerz-Übungen

Zusätzlich zu dem Verständnis der Behandlungsmöglichkeiten, wenn Sie an Schmerzen im Beckenkamm leiden, möchten Sie vielleicht etwas über Iliakalgelenk lernen Kammschmerzübungen. Die unten beschriebenen Übungen können helfen, die Symptome zu lindern und weitere Verletzungen zu verhindern. Wie bei den oben erwähnten Hausmitteln ist es ratsam, vor dem Eingriff mit Ihrem Arzt über Ihre Übungen zur Behandlung des Beckenkammschmerzes zu sprechen.

  • Hüftbeugerübung - Knien Sie mit Ihrem linken Knie auf dem Boden und Ihrem rechten Knie vor dir gebeugt. Stoßen Sie Ihre Hüften nach vorne und achten Sie darauf, dass Sie den Rücken gerade halten. Halten Sie für bis zu 30 Sekunden und wechseln Sie die Beine. Wenn es zu schmerzhaft ist, setzen Sie sich einfach mit beiden Füßen unter den Po auf den Boden und lehnen Sie sich langsam zurück. Halten Sie die Dehnung für etwa 10 Sekunden.
  • Hüfte Abduktion - Stehen Sie aufrecht, halten Sie Ihre Hüften, Knie und Füße nach vorne, dann heben Sie langsam Ihr linkes Bein zur Seite. Pause für ein paar Sekunden und senken Sie Ihr Bein in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie das neun Mal und wechseln Sie die Beine und machen Sie die gleiche Übung. Versuchen Sie dreimal täglich Hüfte zu entführen.
  • Lunges - Steh aufrecht. Bewegen Sie den linken Fuß nach vorne, bis das Knie mit dem rechten Fuß parallel zum Boden einen 90-Grad-Winkel bildet. Schieben Sie Ihr Gewicht zurück in die rechte Ferse und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie den Vorgang so oft, wie es Ihnen angenehm ist, und wechseln Sie dann zum rechten Bein.
  • Hüftextensions - Greifen Sie die Rückenlehne eines Stuhls und ziehen Sie Ihr rechtes Bein nach hinten. Halten Sie den Rücken gerade, versuchen Sie, die Pose für drei Sekunden zu halten. Kehre zur Startposition zurück und wiederhole diese Bewegung noch neun Mal. Wechseln Sie auf die andere Seite und strecken Sie Ihr linkes Bein nach hinten. Versuchen Sie diese Übung drei- oder viermal pro Tag durchzuführen.

Iliac Kammschmerzprävention

Wenn Sie noch nie einen Beckenkammschmerz hatten, aber jemand anderen darunter leiden gesehen hat, könnte es Sie interessieren, wie Sie das vermeiden können Schmerz, Unbehagen und Unbeweglichkeit, die oft mit der Bedingung einhergehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Beckenkammprobleme zu verhindern. Zum Beispiel verschleißen die meisten Schuhe irgendwann und wenn das passiert, bieten sie keine angemessene Stabilität für die Füße. Wir sollten uns alle anstrengen, unsere Schuhe in etwas Hartes zu verwandeln, das uns eine gute Stoßdämpfung und Stabilität für unsere Füße und Beine geben kann. Wir können auch vermeiden, ständig auf unebenen Flächen zu laufen oder zu laufen, oder an Berg- und Talhängen. Dies kann sehr viel Druck auf die Beine und somit auf den Hüftbereich ausüben.

Die Stärkung der Muskulatur gilt als eine der besten Möglichkeiten, Schmerzen im Darmbein zu vermeiden. Regelmäßige Bewegung, die das Dehnen einschließt, um die Bauch- und Hüftmuskulatur stark zu halten, sowie die Gelenke flexibel zu halten, kann einen großen Beitrag zur Verhinderung von Beckenkammschmerzen leisten.

Die Berücksichtigung präventiver Maßnahmen kann wichtig sein. Dies gilt insbesondere im Fall der Vermeidung von Beckenkammschmerzen oder anderen hüftbedingten Beschwerden. Die Arthritis Foundation sagt seit Jahren, dass Sport das Worst-Case-Szenario verzögern oder verhindern kann, wenn es um Probleme im Zusammenhang mit der Hüfte geht. Das schlimmste Szenario ist. Na sicher. die Notwendigkeit einer Operation.

Soda-Verbot für NYC abgelehnt: Also sind Softdrinks gut für dich?
Ein Schutz gegen Osteoporose bei Frauen in der Menopause ist möglich mit Soja

Lassen Sie Ihren Kommentar