Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen profitieren vom Achtsamkeitstraining
Gesundheit

Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen profitieren vom Achtsamkeitstraining

Psychische Gesundheit und Lebensqualität für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) können nach neuen Erkenntnissen durch Achtsamkeitstraining und Meditation erreicht werden. In dem Bericht schloss Dr. David Castle: "Unsere Studie bietet Unterstützung für die Machbarkeit, Akzeptanz und Wirksamkeit einer maßgeschneiderten Achtsamkeit-basierte Gruppenintervention für Patienten mit CED."

Ein Programm zur Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (MBSR) wurde auf seine Wirksamkeit für IBD-Patienten ausgewertet. Sechzig erwachsene Patienten mit IBD - entweder Morbus Crohn oder Colitis - wurden für die Studie verwendet. Das MBSR-Programm bestand aus acht Wochen Gruppensitzungen und einer eintägigen Veranstaltung unter der Leitung eines erfahrenen Lehrers. Das Programm hatte geführte Meditationen, Übungen für erhöhte Achtsamkeit, Gruppendiskussionen, um Herausforderungen zu meistern und Ermunterung, Meditation zu Hause zu praktizieren.

Dreiunddreißig Patienten stimmten zu, am Programm teilzunehmen, und 27 schlossen es ab. Bewertungen von psychischer Gesundheit, Lebensqualität und Achtsamkeit wurden mit denen verglichen, die nicht teilgenommen hatten.

Angst und Depression waren bei denjenigen, die am MBSR-Programm teilnahmen, stark reduziert. Ihre körperliche und psychische Lebensqualität verbesserte sich ebenfalls.

Nach sechs Monaten sah die MBSR-Gruppe immer noch einen Rückgang von Depressionen und Angstzuständen sowie eine Verbesserung ihrer Lebensqualität. Die Patienten der MBSR waren mit dem Programm sehr zufrieden.

Psychische Belastungen wie Depressionen, Ängste und schlechte Lebensqualität können sich negativ auf IBD-Symptome auswirken und diese verschlimmern. Frühere Studien haben Vorteile von MBSR bei anderen Erkrankungen gezeigt, aber es gibt noch begrenzte Forschung zu diesem Thema.

Die Forschung zeigt, dass MBSR nachhaltige Auswirkungen haben kann und von den Patienten gut vertragen wird. Dr. Castle kommentierte: "Diese Arbeit verstärkt die Interaktion zwischen physischen und mentalen Aspekten des Funktionierens und unterstreicht die Wichtigkeit, beide Aspekte bei allen unseren Patienten anzusprechen."

Er schloss: "Eine größere randomisierte Studie mit einer ausreichenden Leistung Kontrollarm ist gerechtfertigt, um die Wirksamkeit eines Achtsamkeitsgruppenprogramms für Patienten mit CED definitiv zu bewerten. "

Quelle:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-11/wkh

Neue Studie zeigt, Übergewicht erhöht die Größe und das Gewicht Ihres Herzens
Informationsmangel bei depressiven Patienten, die eine Behandlung suchen

Lassen Sie Ihren Kommentar