Entzündliche Darmerkrankung Behandlung mit parasitären Würmern verspricht: Studie
Gesundes Essen

Entzündliche Darmerkrankung Behandlung mit parasitären Würmern verspricht: Studie

Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) mit parasitären Würmern ist vielversprechend in einer Studie. Die Forschung legt nahe, dass die strategische Platzierung von parasitären Würmern das bakterielle Gleichgewicht im Darm verändern könnte und auf diese Weise die schädlichen entzündungsauslösenden Organismen überwältigen könnte.

Die Studie fügt hinzu, dass übermäßige Sterilität und Sauberkeit tatsächlich schädlich sein könnten. Die Hygienehypothese - die erstmals 1989 eingeführt wurde - legt nahe, dass eine begrenzte Anzahl von Keimen tatsächlich unserem Immunsystem förderlich ist und dem Körper hilft, Infektionen abzuwehren.

Das Forscherteam züchtete Mäuse, die mit IBD assoziierte Gene trugen und andere Immunbedingungen und injiziert sie mit juvenilen Peitschenwürmern. Als die Würmer gereifter wurden, wiesen die Mäuse verminderte Mengen an Bacteroides-Bakterien auf, die Entzündungen verursachen und erhöhte Clostridia-Bakterien, die Entzündungen bekämpfen.

Die Forscher erweiterten die Studie auf 75 Personen aus dem ländlichen Malaysia, von denen bekannt ist, dass sie hohe Raten haben Wurm-Infektion, aber niedrige Raten von IBD.

Sie verglichen diese Daten von 20 Menschen in verstädterten Malaysia und fanden eine verringerte Anzahl von Bakterien.

Studie Ermittler Ken Cadwell sagte, "Unsere Studie könnte wie Wissenschaftler und Ärzte ändern Denken Sie daran, IBD zu behandeln. Patientenberichte und Anekdoten führen viele zu der Annahme, dass Würmer IBD direkt heilen, während sie in Wirklichkeit auf die Darmbakterien einwirken, von denen angenommen wird, dass sie die Krankheit verursachen. "

Mit weiteren Forschungen könnten sich diese Befunde für verbesserte Behandlungen von IBD eignen es wird geschätzt, dass die Erkrankung 1,4 Millionen Amerikaner betrifft. Die neue Behandlung kann auch bei anderen Autoimmunerkrankungen helfen, einschließlich rheumatoider Arthritis und Typ-1-Diabetes.

Andere Behandlungsmöglichkeiten für IBD

Im Falle von IBD, Der zuverlässige Verlauf der Behandlung ist entweder auf die Entzündung oder die Immunantwort gerichtet, entweder durch Antibiotika oder Immunsuppressiva (oder Immunmodulatoren), die das Immunsystem daran hindern, den Darm anzugreifen und Entzündungen zu verursachen.

Morbus Crohn, a Art der IBD, hat eine lange Liste von Behandlungsmethoden, weil es keine genaue Ursache zu zielen.Therapie für Morbus Crohn kann Kortikosteroide, entzündungshemmende Medikamente, Immunsuppressivum Alter einschließen Antibiotika, biologische Wirkstoffe, Ernährungs- und Ernährungsberatung, Stressbewältigung und, in schweren Fällen, Operationen zur Entfernung von schwer betroffenen Darm- und Dickdarmbereichen.

Die Behandlung von Colitis ulcerosa, einer anderen IBD, kann eine medikamentöse Therapie, eine Operation beinhalten oder, in leichten Fällen, Lebensstiländerungen.
In einigen Fällen werden Medikamente verordnet, um Entzündungen zu reduzieren. Die Verringerung der Entzündung kann sowohl Bauchkrämpfe als auch Durchfall minimieren. Bei schwerwiegenden entzündlichen Darmerkrankungen können Antibiotika oder andere Medikamente zur Veränderung der Immunfunktion erforderlich sein.

Wenn die Symptome einer Colitis ulcerosa schwerwiegend sind, kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein. Oft führen schwere Fälle zu Dehydration und Mangelernährung. Schwere Symptome können ein Zeichen für ein perforiertes Kolon oder sogar Krebs sein. Eine Operation kann erforderlich sein.

Es gibt zwei chirurgische Optionen. Eine, die Aprotokolektomie genannt wird, beinhaltet die Entfernung des gesamten Dickdarms und Rektums. Die andere beinhaltet die Entfernung eines Teils des Dickdarms. Dies wird als ileonale Anastomose bezeichnet. Wenn eine Aprotokolektomie durchgeführt wird, macht ein Chirurg eine kleine Öffnung in der Bauchwand, um die Spitze des unteren Dünndarms durch die Hautoberfläche zu bringen. Abfall wird dann durch die Öffnung in einen Beutel abgelassen. Bei der ileonalen Anastomose können Fäkalien durch das Rektum noch durch das Rektum gehen, da das Rektum intakt ist, aber die Bewegungen sind häufig und wässrig.

Wenn Colitis ulcerosa nicht diagnostiziert und unbehandelt wird, kann sich eine Entzündung ausbreiten, die zu Problemen mit anderen Organen führt und möglicherweise führt zu Krebs, so sind richtige Pflege und Behandlung von entscheidender Bedeutung.

Behandlung von unregelmäßigem Stuhlgang: Wie man regelmässigen Stuhlgang hat
Yoga für Verstopfung: 17 Yoga-Posen zur Linderung von Verdauungsproblemen

Lassen Sie Ihren Kommentar