Influenza 2016 Update: Grippeschutz senkt das Risiko von Totgeburten
Gesundheit

Influenza 2016 Update: Grippeschutz senkt das Risiko von Totgeburten

Eine neue Studie hat aufgedeckt, dass schwangere Frauen, die die Grippeimpfungen können ihr Totgeburtrisiko verringern. Australische Forscher untersuchten während der Grippesaison 2012-2013 fast 58.000 Geburten. Über 5.000 der weiblichen Probanden erhielten die Grippeschutzimpfung.

Die Forscher fanden heraus, dass schwangere Frauen, die die Grippeimpfung erhielten, ein 51 Prozent geringeres Totgeburtrisiko hatten als Frauen, die die Impfung nicht erhalten hatten. Außerdem fanden Forscher heraus, dass Totgeburten nach der Grippesaison anstiegen und vor der Grippesaison abstürzten, aber die Unterschiede waren statistisch nicht signifikant.
Studienautorin Annette Regan sagte: "Während der H1N1-Pandemie 2009 haben wir eine ähnliche Verringerung der Totgeburten gesehen nach der Impfung. Unsere Ergebnisse sind besonders aufregend, da sie zeigen, dass wir bei saisonalen Epidemien, die jeden Winter auftreten, den gleichen Schutz erhalten. Leider wissen wir, dass etwa 40 Prozent der schwangeren Frauen nicht geimpft werden und diese Vorteile verpassen. "

" Ich hoffe, dass Ergebnisse wie diese schwangere Frauen davon überzeugen können, sich jedes Jahr zu impfen ", fügte Regan hinzu.

Schwangere Frauen haben ein höheres Risiko für grippeassoziierte Komplikationen, und eine Grippe während der Schwangerschaft kann auch für den Fötus gefährlich sein. Und dennoch erhalten viele schwangere Frauen die Grippeschutzimpfung nicht, weil sie befürchten, dass sie dem Fötus schaden könnte.

Jährlich gibt es weltweit über drei Millionen Totgeburten. Wenn eine Verbindung zwischen Grippeimpfung und Totgeburt bestätigt wird, könnte dies einen großen positiven Effekt auf die Totgeburtenraten haben.

Quellen:
//consumer.healthday.com/infectious-disease-information-21/flu -news-314 / Grippeschuß-könnte-Schnitt-Totgeburtsrisiko-709516.html

Schlafentzug, fettreiche Diät Wirkung Insulinresistenz
4 Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Augengesundheit

Lassen Sie Ihren Kommentar