Ist die Entgiftung gut oder schlecht für Ihre Verdauung?
Gesundes Essen

Ist die Entgiftung gut oder schlecht für Ihre Verdauung?

Wir hören immer, dass wir eine Entgiftung brauchen, um uns von Giftstoffen zu befreien Ist das eine gute oder eine schlechte Methode, um die Verdauungsgesundheit zu verbessern? Toxizität wurde mit vielen Krankheiten in Verbindung gebracht, daher scheint es ein Kinderspiel, Entgiftung zu beginnen, um uns gesünder zu machen. Aber mit einer ständigen Hin und Her-Debatte über die Vor- und Nachteile der Entgiftung, vor allem in Bezug auf die Verdauung, enden wir alle mehr verwirrt.

Wenn Sie Magenbeschwerden haben, neigen Sie eher dazu, die Entgiftung zu versuchen ein Mittel, um Erleichterung zu erreichen. Wenn dies Ihr Ziel ist, dann lesen Sie weiter, um die Fakten über Entgiftung und Verdauungsgesundheit besser zu verstehen.

Ist Entgiftung gut oder schlecht für Ihre Verdauungsgesundheit?

Auch wenn Sie hoffen, dass wir Ihnen eine Straight geben auf den Punkt Antwort, wenn es um Entgiftung geht, ist es einfach nicht so einfach. Stattdessen werden wir Ihnen die Fakten präsentieren, damit Sie besser informiert werden und eine sichere und gesunde Entgiftung durchführen können.

Es gibt viele Dinge, die man bei einer Entgiftung beachten sollte; Sie werden wahrscheinlich hungrig sein, Sie werden sich wahrscheinlich schwach fühlen, und Sie fühlen sich vielleicht reizbarer und verärgerter als gewöhnlich. Die gute Nachricht ist, dass dies normal ist, also, wenn die Leute über Ihre vorübergehenden Verhaltensänderungen besorgt sind, geben Sie es einfach der Entgiftung zu.

Die Art der Entgiftungsdiät bestimmt, wie lange Sie ohne Essen gehen müssen und was Arten von Lebensmitteln, die Sie essen werden. Detox Diäten können irgendwo von drei Tagen bis zu einigen Wochen sein.

Je nachdem, was Ihre Ziele sind, kann auch bestimmen, welche Diät Sie wählen. Für eine Sache, wenn Sie schauen, um Gewicht zu verlieren, dann kann eine detox Diät für Sie vorteilhaft sein. Wenn Sie an der Entgiftung für die Gesundheit des Verdauungstraktes teilnehmen, werden Sie vielleicht nicht zu viele zusätzliche Vorteile sehen.

Sie sehen, unser Körper soll sich auf natürliche Weise entgiften - dank Organen wie den Nieren und der Leber. Die Voraussetzung für viele beliebte Detox-Diäten ist, natürliche, Vollwertkost in Ihre Ernährung als Mittel zur Entfernung von Giftstoffen zu integrieren. Aber wirklich, alles, was wir tun, ist das Schneiden der Dschunke, die viele von uns normalerweise essen und stattdessen Essen konsumieren, das wir immer essen sollten.

Mit dem Anstieg von Magenproblemen denken viele von uns, dass eine Entgiftung uns auf die stellen wird richtiger Track, und wir glauben, dass es darauf basiert, wie viel besser wir uns bei der Entgiftung fühlen. Wenn wir entgiften, eliminieren wir Zucker und künstliche und verarbeitete Lebensmittel, so dass wir uns gut fühlen; Wenn Sie jedoch für ein paar Tage oder eine Woche "entgiften", um wieder zu Ihren normalen Essgewohnheiten zurückzukehren, werden Sie wieder Verdauungsprobleme bekommen.

Wenn Sie fragen, ob eine Entgiftung gut für Ihre Verdauung ist, dann ist die inoffizielle Antwort ja, weil es gutes, nahrhaftes Essen fördert. Aber wenn Sie denken, dass eine Entgiftung Ihre Verdauungsprobleme für immer beheben wird, selbst nachdem Sie wieder schlechte Nahrung essen, dann nein, eine Entgiftung wird Ihrer Verdauung nicht gut tun.

Sichere und natürliche Wege, Ihr Verdauungssystem zu entgiften

Wenn Sie dennoch eine Entgiftung in Angriff nehmen wollen, um Sie auf den richtigen Weg der gesunden Ernährung zu bringen, dann gibt es dafür sichere Wege. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um Ihr Verdauungssystem auf sichere und natürliche Weise zu entgiften.

  • Beginnen Sie mit der Beseitigung von unmittelbaren Giftstoffen wie Koffein, Rauchen und Alkohol.
  • Viel Ballaststoffe verzehren.
  • Viel Grüntee trinken.
  • Viel trinken von Wasser.
  • Reduziere deinen Stress.
  • Verbrauche mehr Obst und Gemüse.
  • Minimiere deine Aufnahme von rotem Fleisch.
  • Verbrauche mehr fermentierte Nahrungsmittel.
  • Tue regelmäßig Sport.

Für eine erfolgreiche Entgiftung Es ist wichtig, alle Lebensgewohnheiten zu ändern - nicht nur das Essen, das Sie essen. Indem Sie achtsamer leben und die allgemeine Gesundheit verbessern, können Sie Ihre Verdauungsprobleme verbessern und sich auf lange Sicht "entgiftet" fühlen - nicht nur vorübergehend. Es ist wichtig zu beachten, dass Essen spielt eine wichtige Rolle bei einer Entgiftung, so genießen Sie die unten genannten Lebensmittel, die gezeigt haben, die besten bei der Förderung der Giftstofffreisetzung und eine gute Gesundheit zu sein.

Lebensmittel, die helfen, Ihr Verdauungssystem zu entgiften

Hier sind die besten Lebensmittel, die Sie in Ihre Entgiftung integrieren können.

  • Probiotika
  • Präbiotika
  • Cayenne
  • Kräuter
  • Chiasamen
  • Dunkles Blattgemüse
  • Avocados
  • Rote Beete

  • Artischocken
  • Spargel
  • Brokkoli
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Grapefruit
  • Zitronengras
  • Zitronen
  • Olivenöl

  • Kurkuma
  • Weizengras
  • Apfelessig

Diese Lebensmittel arbeiten mit dem Körper, um eine bessere Gesundheit und die Beseitigung von Giftstoffen zu fördern. Sie sind auch schonend für Ihre Leber, die es besser arbeiten lässt. Selbst wenn Ihre Entgiftung abgeschlossen ist, können Sie weiterhin diese Nahrungsmittel essen, um eine natürliche Entgiftung zu fördern.

Denken Sie immer daran, vor Beginn einer Entgiftung sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um herauszufinden, ob Ihre Gesundheit die notwendigen Veränderungen zulässt

Morbus Crohn Flare-up-Symptome, Trigger, Management und Prävention
6 Gesunde Lebensmittel sollten Sie niemals zu viel essen

Lassen Sie Ihren Kommentar