Ist Zucker Sie dumm?
Diäten

Ist Zucker Sie dumm?

Wir wissen bereits, was Zucker zu unserer Taille und unseren Zähnen tun kann, aber Wissenschaftler sagen jetzt, dass es könnte einen schädlichen Einfluss auf einen anderen Teil unseres Körpers haben; das Gehirn. In der Tat schlagen sie vor, dass es uns dumm machen könnte.

Forscher an der Schule für Medizin an der UCLA geben zu, dass ihre Schlussfolgerungen auf der Prüfung von Laborratten basieren, aber glauben, sie mit Menschen zu vergleichen, ist nicht zu weit hergeholt. Das Forschungsteam nahm zwei Gruppen von Ratten und schickte sie für 5 Tage in ein kompliziertes Labyrinth. Die Ratten wurden dann entfernt und für 6 Wochen mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt gefüttert. Eine Gruppe von Laborratten erhielt auch hirnverstärkende Omega-3-Fettsäuren. Beide Gruppen wurden in das Labyrinth zurückversetzt. Die Ratten, die nur die Fructose konsumierten, erlebten eine niedrige Gehirnleistung. Sie konnten nicht klar denken und konnten sich nicht an den Weg erinnern, den sie erst vor Wochen gelernt hatten. Gehirnuntersuchungen zeigten auch Anzeichen einer Insulinresistenz. Frühere Studien am Menschen haben gezeigt, dass Insulin die Blut-Hirn-Schranke durchdringt und Neuronen Signale senden kann, die eine Unterbrechung des Lernprozesses auslösen.

Sowohl die UCLA-Forscher als auch andere Wissenschaftler, die die Leistung von Zucker im Gehirn untersucht haben, vermuten, dass sie essen zu viel Zucker könnte die Fähigkeit des Insulins beeinträchtigen, zu regulieren, wie Zellen Zucker speichern, was für die Entwicklung und Verarbeitung von Gedanken notwendig ist.

Wie Ihre Gesundheit gefährdet ist - Zuckerkrankheit

Einige medizinische Experten reagieren auf diese Neuigkeiten Zucker und das Gehirn mit ein wenig Skepsis. Viele glauben, dass Zucker die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessern kann. Das American Journal of Nutrition zum Beispiel hat das Gegenteil berichtet... dass es das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit der Menschen verbessert. Die Information basierte auf Studien an Menschen, die mit Glucose und Saccharin gesüßte Limonade verwendeten. Im Anschluss an die Studie haben die Forscher erklärt, dass der Bereich der Glukose einen großen Unterschied macht. Im Wesentlichen, wenn Sie zu viel Glukose haben, kann es Gehirnleistung beeinträchtigen und wenn Sie genau die richtige Menge haben, kann es Gehirnleistung verbessern.

Einige Wissenschaftler sagen, dass der Zusammenhang zwischen Zucker und Gehirnleistung nichts Neues ist. Vor 10 Jahren veröffentlichte Berichte wiesen auf die negativen Auswirkungen hin, die Zucker auf das menschliche Gehirn haben könnte. Ein Beispiel dafür ist eine Studie der Princeton University aus dem Jahr 2002, die zeigte, dass Zucker sehr süchtig macht; imitiert einige der Merkmale der Drogenabhängigkeit.

Die Wirkung auf die Gesundheit des Gehirns

Es gibt auch Hinweise darauf, dass das Gehirn je nach Zuckerkonsum unterschiedlich reagiert. Zum Beispiel haben Studien gezeigt, dass in bestimmten Regionen des Gehirns die Leistung steigt, wenn Glukose verbraucht wird und die Leistung sinkt, wenn Fruktose verbraucht wird. Der größte Teil des Zuckers, den wir im Supermarkt finden oder Erfahrung in Restaurants hat eine Kombination aus Fruktose und Saccharose. Saccharose ist normalerweise ein Molekül aus Glukose und Fruktose, die miteinander verbunden sind.

Wer Kalorien zählt, muss sich der Fruktoseaufnahme bewusst sein. Der Körper hat begrenzten Speicherplatz für Fructose, so dass es leicht zu einer Gewichtszunahme führen kann. Der Körper braucht eine bestimmte Menge an Zucker (Glukose), um Energie zu bekommen. Dies kann durch frisches Obst, Gemüse und komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornbrot und brauner Reis erreicht werden. Es ist kein Geheimnis, dass diese Lebensmittel Teil der allgemeinen Gesundheit sind. Die Forscher, die an der UCLA-Studie zum Thema Gehirn / Zucker beteiligt sind, glauben, dass Menschen, die Kalorien zählen und Nahrungsmittel wie Süßigkeiten, Fudge und Kuchen meiden, aus mehreren Gründen auf dem richtigen Weg sind. es macht einen guten Gehirnsinn und einen guten Gesundheitszustand.

Einige Gesundheitsmomente sind nicht so gesund, wie sie erscheinen
Wenn Ihr Körper einen Energieschub benötigt

Lassen Sie Ihren Kommentar