Ist dies für Ihre geringe Libido verantwortlich?
Krankheiten

Ist dies für Ihre geringe Libido verantwortlich?

Wenn Sie leiden an Asthma, es könnte Ihre Libido behindern und Ihr Sexleben negativ beeinflussen - aber es muss nicht! Asthma ist eine Erkrankung, die durch chronische Entzündung der Atemwege kategorisiert wird und zu Kurzatmigkeit, Brustschmerzen, Husten und Keuchen führen kann. Asthmaanfälle und -anfälle können schwerwiegend sein, aber solange der Zustand mit Inhalationsmedikamenten unter Kontrolle ist, kann eine Person ein normales Leben führen.

Menschen, die an Asthma leiden, müssen sich ihrer Auslöser bewusst sein, die von Umweltfaktoren herrühren können wie Umweltverschmutzung und Staub, um sich durch Sport sogar zu überanstrengen. Sex kann auch eine Form der Überanstrengung sein und kann dazu führen, dass sich die Asthmasymptome verschlimmern, was wirklich eine Belastung für Ihre Schlafzimmeraktivitäten sein kann.

Tipps zur Verbesserung des Geschlechts mit Asthma

In einer Umfrage unter 353 Personen mit Asthma, zwei Drittel berichtet, dass Asthma ihr Sexualleben behindert hat. Siebenundvierzig Prozent der Befragten gaben an, dass Asthma ihre Fähigkeit, Sex zu haben, negativ beeinflusst habe, während 19 Prozent berichteten, dass sie aufgrund ihres Zustands einfach nur Geschlechtsverkehr vermieden haben. Lead Forscher der Studie, die auf der 96. Internationalen Konferenz der American Thoracic Society, Ilan H. Meyer vorgestellt wurde, sagte: "Sexuelle Einschränkung bleibt ein Bereich der Asthma-bezogenen Lebensqualität, die oft vernachlässigt wird. Es ist ein gut gehütetes Geheimnis. Die gute Nachricht ist, dass Sie etwas dagegen tun können. "

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die die Forscher zur Verbesserung Ihrer sexuellen Aktivität empfehlen, auch wenn Sie an Asthma leiden

  • Positionen ändern : Stellen, die zutreffen Druck auf die Brust oder Kurzatmigkeit führen zu einem No-No. Forscher empfehlen, dass es am besten ist, in einer aufrechten Position so viel wie möglich zu bleiben.
  • Nehmen Sie Ihre Medikamente vor der sexuellen Aktivität : Niemand will Sex planen, aber es ist wichtig, dass vor der sexuellen Aktivitäten, dass Sie nehmen die geeigneten Medikamente, um die Atemwege zu öffnen und das Risiko eines Asthmaanfalls zu reduzieren. Sie sind möglicherweise bereits an diese Gewohnheit gewöhnt, da Sie möglicherweise vor anderen körperlichen Aktivitäten in Ihrem Leben einen Inhalator einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn die Einnahme Ihrer Medikamente vor dem Sex auch von Vorteil sein kann.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt : Um die richtige Behandlung für Sie und Ihre Bedürfnisse zu erhalten, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen und zu sprechen Symptome zu bestimmen, ob Sex für Sie richtig ist. Seien Sie auch nicht schüchtern - Sex ist ein wichtiger Teil der Beziehungen sowie Gesundheit, also je offener Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedürfnisse sind, desto besser können sie eine Art der Behandlung für Sie verschreiben.
  • Halten Sie Ihren Schlafzimmer Asthma Trigger frei : Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlafzimmer frei von Asthmaauslösern wie Staub oder Schimmel ist. Außerdem sollten Sie sich für hypoallergene Laken und Pillendeckel entscheiden, um Ihr Risiko noch weiter zu reduzieren.

Wenn Sie an Asthma leiden, sind Sie vielleicht mit den Einschränkungen vertraut, die es mit sich bringt, aber Einschränkungen können immer überwunden werden. Solange Sie auf Ihren Körper hören, angemessene Veränderungen vornehmen und die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Arzt offen halten, können auch Sie beginnen, wieder ein erfülltes Sexualleben zu haben - sogar mit Asthma.

Ignorieren Sie diese Top-Sickness No-No's
Gute und schlechte Nachrichten für Diabetes-Inzidenz

Lassen Sie Ihren Kommentar