Es ist nicht zu spät, um sich auf die Grippesaison vorzubereiten
Gesundheit

Es ist nicht zu spät, um sich auf die Grippesaison vorzubereiten

Grippe-Saison steht vor der Tür, aber Sie sind bereit? Obwohl die Grippe-Raten noch nicht so bedrohlich waren, heißt das nicht, dass Sie nicht Ihre jährliche Grippeschutzimpfung bekommen sollten. Lynnette Brammer von der CDC sagte : "Die Tatsache, dass die Grippetätigkeit hasn 't aufgenommen dramatisch, aber es gibt genügend Zeit für Menschen, sich geimpft zu werden, wenn sie es nicht bereits getan haben. "

Bis jetzt sieht die Grippesaison dieses Jahr ähnlich aus wie letztes Jahr - ein sehr später und langsamer Start. Der Grippestamm H3N2 ist am stärksten, aber auch der H1N1-Stamm zirkuliert. Letztes Jahr war auch H3N2 die dominante Sorte, wurde aber später von H1N1 überholt.

Brammer erklärte:, "Es ist ähnlich wie in vielen Jahren. Die Dinge sollten in den nächsten Wochen beginnen, aber wir werden sehen. Letztes Jahr haben sich die Dinge bis zum ersten des Jahres nicht wirklich erholt. Momentan gibt es nichts, was wirklich beunruhigend ist. "
Der Grippeeffekt des letzten Jahres war besonders nachteilig für Senioren. Deshalb sollten Senioren in diesem Jahr wirklich die notwendigen Schritte unternehmen, um sich so weit wie möglich gegen das Virus zu schützen und so das Risiko zu reduzieren von Komplikationen.

Jedes Jahr werden mehr als 200.000 Amerikaner mit Grippekomplikationen ins Krankenhaus eingeliefert.Die Fluktuationsraten variieren von Jahr zu Jahr.Die Grippesaison erreicht normalerweise zwischen Dezember und März, kann aber bis Mai dauern.

Es ist nicht so Spät, um Ihre Grippeschutzimpfung zu erhalten, besonders wenn Sie besonders anfällig für das Virus sind Reduzieren Sie Ihr Risiko der Grippe und Komplikationen, und machen Sie sich geimpft.

Katarakte auf natürliche Weise verhindern: Hausmittel und Diät
Endometriose Risiko kann mit Benzophenon-Typ Zutaten in Sonnenschutz

Lassen Sie Ihren Kommentar