Linksatriale Vergrößerung: Ursachen, Symptome und Behandlung
Gesundheit

Linksatriale Vergrößerung: Ursachen, Symptome und Behandlung

Die linke Vorhofvergrößerung bezieht sich auf die Vergrößerung des linken Vorhofs und kann das Ergebnis vieler kongenital oder erworbener Zustände sein. Das linke Atrium befindet sich in einer Weise, in der es sauerstoffreiches Blut empfängt, das von der Lunge in die linke Herzkammer gepumpt wird, wobei es die Mitralklappe passiert, die dann durch die Aortenklappe durch den Rest des Körpers gepumpt wird.

Das Herz besteht aus vier Kammern: dem rechten und linken Atrium und dem rechten und linken Ventrikel. Alle diese Kammern arbeiten zusammen, um Blut in die Lungen zu pumpen, um mit Sauerstoff versorgt zu werden und wieder in das Kreislaufsystem zurückzukehren. Dies ist ein lebenswichtiger Prozess, um sicherzustellen, dass alle Organe und Gewebe Ihres Körpers mit dem notwendigen Sauerstoff und den notwendigen Nährstoffen versorgt werden.

Was verursacht eine Vergrößerung des linken Vorhofs?

Die linke Vorhofvergrößerung kann leicht, mittelschwer oder schwer sein abhängig von der Schwere der zugrunde liegenden Bedingung. Im Folgenden werden einige der häufigsten angeborenen und erworbenen Ursachen für eine linksatriale Vergrößerung aufgeführt.

Erworben

Mitralstenose

In der Regel aufgrund eines erworbenen Klappenfehlers, der zu einer Verengung der Mitralklappe führt. Dies ist oft durch die Einschränkung des Blutflusses vom linken Vorhof zum linken Ventrikel gekennzeichnet, was zur Entwicklung einer Vergrößerung des linken Vorhofs führt. Die häufigste Ursache für Mitralstenose ist die rheumatische Herzerkrankung, eine entzündliche Erkrankung, die durch eine Streptococcus pyogenes-Infektion der Gruppe A verursacht wird. Es liegen jedoch dokumentierte Fälle einer kongenitalen Mitralstenose vor.

Mitralklappeninsuffizienz

Eine funktionelle oder anatomische Dysfunktion der Mitralklappe, die bei Kontraktion des linken Ventrikels den Austritt von Blut nach hinten durch die Mitralklappe verursacht. Als Ergebnis erhöht die Rückstauung von Blut in den linken Vorhof den Druck im Inneren, was zu einer Vergrößerung des linken Vorhofs sowie zu einem erhöhten Druck in den Lungenvenen (von der Lunge zum Herzen) führt. Mitralinsuffizienz kann auch zu Flüssigkeitsansammlungen in den Lungen führen. Dieser Zustand kann durch Erkrankungen wie Myokardinfarkt, infektiöse Endokarditis und Marfan-Syndrom (eine Bindegewebserkrankung) verursacht werden.

Lesen Sie auch: Häufige Ursachen für Aorteninsuffizienz: Symptome, Diagnose, Behandlung, Lebensstiländerungen und Prognose

Linksventrikulärversagen

Häufig als "Arbeitspferd des Herzens" bezeichnet, arbeitet die linke Herzkammer als die härteste aller Kammern im Herzen, um Blut in den Kreislauf zu pumpen. Dies spiegelt sich oft in seiner Größe wider und ist größer als die anderen. Das linksventrikuläre Versagen wird häufig durch chronischen Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und fehlerhafte Herzklappen verursacht, die zur Blutversorgung des linken Vorhofs führen, was zu einer Vergrößerung und anderen pulmonalen Symptomen führt.

Vorhofflimmern (AFib)

Ein abnormaler Herzrhythmus, der das Herz unregelmäßig schlagen lässt. Während AFib nicht immer zu einer Linksatrialvergrößerung führt, ist es wahrscheinlicher, dass es sich im Laufe der Zeit entwickelt. Wenn unbehandelt, kann AFib auch zur Bildung von Blutgerinnseln führen und einen Schlaganfall verursachen.

Angeboren

Ventrikelseptumdefekt (VSD)

Ein Septumdefekt, der den linken und rechten Ventrikel trennt, was zu erhöhtem Blut führt von links nach rechts fließen. Dadurch vergrößert sich der linke Ventrikel, was das Blut im linken Vorhof sichert. VSDs sind eine der häufigsten angeborenen Herzanomalien, die bei Kindern diagnostiziert werden und die zweithäufigste Diagnose bei Erwachsenen.

Patent-Ductus Arteriosus (PDA)

Ein persistierender Überrest des fetalen Kreislaufs, der nach der Geburt verschlossen sein sollte. Der Ductus arteriosus wird benötigt, während er noch in der Gebärmutter ist, um eine Blutzirkulation durch zwei Hauptarterien, die Aorta und die Lungenarterie, bereitzustellen. Wenn diese jedoch nicht nach der Geburt schließt, kann es zu Herzanomalien wie einem vergrößerten linken Vorhof führen.

Komplikationen und Symptome der linksatrialen Vergrößerung

Mehrere Grunderkrankungen, die zu einer Vergrößerung des linken Vorhofs führen, können zu Komplikationen und schlechten Ergebnissen führen. Vorhofflimmern zum Beispiel ist mit einer erhöhten Mortalität verbunden, da es mit der Bildung von Blutgerinnseln verbunden ist, die zum Gehirn wandern und einen Schlaganfall verursachen können. Eine kongestive Herzinsuffizienz, oft das Ergebnis einer linksventrikulären Dysfunktion, führt zur Entwicklung einer linksatrialen Vergrößerung. Es kann mehrere kardiovaskuläre Komplikationen von unregelmäßigen Herzschlag zu indirekten Flüssigkeit und Wassereinlagerungen verursachen

Die Symptome der linken Herzvergrößerung hängt häufig von der Stufe der Erkrankung und kann Folgendes umfassen:.

  • erhöhte nächtliche Harndrang
  • Übermäßige Husten in der Nacht
  • Abnormal Herzschlag und Bluthochdruck
  • Quellung ( Ödem ) in den Beinen oder Knöcheln
  • Schmerzen in der Brust, Atemschwierigkeiten, besonders beim hinlegen
  • Fatigue oder extreme Müdigkeit
  • die Unfähigkeit, mit körperlicher Bewegung auszuführen sehr müde

Diagnose und Behandlung von linker Vorhof Erweiterung

die Diagnose der linken Vorhof Erweiterung vermutet wird oft auf der Vorlage von Symptomen einer zugrunde liegenden kardiogenen Zustand. Sobald andere Tests, die diese anderen Komplikationen behandeln, unternommen werden, um potentiell lebensbedrohliche Störungen auszuschließen, können zusätzliche Tests durchgeführt werden, um die Struktur des Herzens zu untersuchen, um zu sehen, ob eine atriale Vergrößerung vorliegt.

Der am häufigsten durchgeführte Test für Diagnose linken Vorhof Vergrößerung verwendet bildgebende Verfahren als Echokardiogramme. Dazu werden Schallwellen verwendet, um die Herzstrukturen zu fotografieren. Die Verwendung anderer bildgebender Tests, insbesondere CT- oder MRT-Scans, kann auch zur Diagnose einer linksatrialen Vergrößerung verwendet werden.

Je nach Grunderkrankung wird die Behandlung in der Regel folgen. Zum Beispiel wird die Behandlung von Bluthochdruck die Verwendung von Blutdruckmedikamenten wie Betablockern und Diuretika beinhalten. Auch Aufrechterhaltung eine gesunde Ernährung, die Begrenzung Salz und körperlich aktiv werden alle empfohlen werden, um den Blutdruck zu verwalten.

Die Behandlung von Mitralstenose und Vorhofflimmern wird die Verwendung von Rhythmus und Ratensteuerung Medikamenten, zusätzlich beinhaltet, um Medikamente Antikoagulans um die Bildung von Blutgerinnseln zu reduzieren. Speziell für Mitralstenose kann je nach Schweregrad ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. Für schwere Fälle von Vorhofflimmern, wo Medikamente unwirksam, kann die Verwendung von elektrischer Kardioversion, Lungenvenen-Ablation oder Schrittmacherimplantation erforderlich, zu finden sind.

Prävention und Prognose von linkem Vorhof Erweiterung

Es wird immer den Rat zu empfehlen suchen ein ausgebildeter Arzt, vorzugsweise ein Kardiologe, wenn es darum geht, kardiovaskuläre Komplikationen zu behandeln und zu vermeiden. Sie können Ihnen einen fundierten Rat zu Ihrer eigenen einzigartigen Situation geben und entsprechend behandeln. In der Zwischenzeit können die folgenden Tipps nützlich sein, um das Risiko einer linksatrialen Vergrößerung und ihrer Komplikationen zu verringern.

  • Stress reduzieren, da dies zu Herzfrequenzproblemen führen kann
  • Machen Sie Ihrem Arzt keine Familiengeschichte bekannt Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Vermeiden Sie Alkohol und Tabakwaren.
  • Bei aktiver Lebensweise und gesundem Körpergewicht
  • Kontrolle des Blutdrucks und Cholesterinspiegel
  • Herzgesunde, salz- und salzarme Lebensmittel Cholesterin

Mit den verfügbaren Behandlungen und Präventionsmaßnahmen, die in diesem Artikel beschrieben werden, hängt die Prognose der linksatrialen Vergrößerung von der Schwere der Erkrankung und der Behandlung der verursachenden Störung ab. Bei richtiger Behandlung und Einhaltung der von Ihrem Arzt festgelegten Behandlungsregime können Sie sicher sein, dass alles getan wird, damit Ihr Herz so arbeitet, wie es sollte.

Wenn die Ehe für Ihre Gesundheit am besten ist
Gesundes Altern: Alzheimer-Krankheit, Verdauungsgesundheit, Anti-Aging-Lebensmittel, ätherische Öle für alternde Haut

Lassen Sie Ihren Kommentar