Weniger als 1 von 6 Gesundheitsfachkräften entfernt Schutzausrüstung nicht korrekt
Gesundheit

Weniger als 1 von 6 Gesundheitsfachkräften entfernt Schutzausrüstung nicht korrekt

Laut der Universität von Wisconsin weniger als 1 bei sechs Gesundheitsfachkräften entfernen Sie ihre Schutzkleidung richtig. Die CDC hat Empfehlungen formuliert, nach denen Beschäftigte des Gesundheitswesens nach dem Besuch infizierter Patienten sich richten sollten; Dazu gehört, wie man Kleidungsstücke richtig entfernt, um keine Krankheiten zu verbreiten.

Ein geschulter Beobachter beobachtete, wie medizinisches Personal die Räume mit Patienten betrat und verließ. Das waren Isolationsräume, um keine Keime zu verbreiten. Die Beobachtungen fanden im Oktober 2014 statt.

Nach Angaben der CDC sollen die Arbeiter zuerst Handschuhe ausziehen und dann vorsichtig ihr Kleid von der Rückseite entfernen, während sie sich im Isolationsraum befinden.

Ungefähr 30 Angestellte des Gesundheitswesens waren beobachtet und die Ergebnisse zeigten, 17 entfernt das Kleid außer Betrieb, 16 trug die Schutzkleidung in den Flur und 15 nicht sanft ihre Kleidung zu entfernen, die das Risiko der Verbreitung von Keimen erhöhen könnte.

"Als Folge der aktuellen Ebola Ausbruch, die kritische Frage der richtigen [Schutzkleidung] Entfernung ist in den Mittelpunkt gerückt ", sagte die Studie Autoren.

" Healthcare Einrichtungen sollten diese Gelegenheit des erhöhten Interesses nutzen, um die Praxis Verbesserung im Hinblick auf [Schutzkleidung] Entfernungsprotokoll zu unternehmen, einschließlich Technik, für alle gesundheitsbezogenen Zustände, die das An- und Ausziehen von [Schutzkleidung] erfordern. "

Die Ergebnisse wurden im American Journal of Infection Control veröffentlicht.

Arterienverkalkung oder Arteriosklerose: Studie untersucht Mineralablagerungen in Arterien und untersucht Behandlungsmöglichkeiten
Grippeimpfung früh im Leben kann spät Leben Demenz abwehren

Lassen Sie Ihren Kommentar