Der Zusammenhang zwischen Allergien und Erschöpfung
Gesundheit

Der Zusammenhang zwischen Allergien und Erschöpfung

Nach Angaben der American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie, "Allergien gehören zu den häufigsten chronischen Bedingungen weltweit. "Sie können Sie miserabel machen, und typischerweise Symptome in Nase, Rachen, Lunge, Nebenhöhlen und Ohren, auf Ihrer Haut oder der Auskleidung des Magens auslösen.

Die häufigsten Allergene sind Staub, Pollen, Tierhaare, Schimmel, Insektenstiche, bestimmte Nahrungsmittel, Medikamente und Latex.

Allergien & Müdigkeit

Ronald Hoffman, MD, sagt in seinem Artikel "Schimmelpilze, Milben und Pollen: Häufige Ursachen für allergische Müdigkeit" über zwanzig Millionen Amerikaner leiden unter Heuschnupfen. Etwa zehn Millionen sind Asthma-Patienten, weitere elf Millionen leiden unter Hauterkrankungen wie Ekzemen, Nesselsucht und Hautausschlägen. Viele Allergiker wissen nicht, dass ihre ungewöhnliche Müdigkeit, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen auf saisonale allergische Reaktionen zurückzuführen sein können. "

In einem Interview von KSEE24 News sagte der Allergologe Talal Nsouli:" Es ist eine Katastrophe, wenn Patienten sind mit diesen Erkrankungen des Immunsystems behaftet. Die Allergien beeinflussen ihre Energie; sie können morgens nicht aufwachen; sie sind zu spät zur Arbeit; es beeinflusst ihre Stimmung; es verursacht Reizbarkeit. "

Nsouli untersuchte 98 Patienten, die an saisonalen und umweltbedingten Allergien litten; 82 Prozent von ihnen sagten, sie hätten "extreme Müdigkeit und Lethargie". Nsouli sagt: "Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Chemikalien wie Histamin die Gehirnfunktion verlangsamen können, wenn Allergene in den Körper gelangen. So werden die Menschen nicht nur müde, sie fühlen sich gereizt, deprimiert und haben sogar Symptome, die der Aufmerksamkeitsstörung ähneln. Andere Studien haben sogar saisonale Allergien mit chronischem Erschöpfungssyndrom in Verbindung gebracht. "

Eine 2006 von der American Medical Association veröffentlichte Studie berichtet, dass die allergische Rhinitis (AR)" nachweislich die Lebensqualität beeinträchtigt " Symptome von AR können auch zu Schlafverlust oder -störung, resultierender Tagesmüdigkeit und verringerter allgemeiner kognitiver Funktion führen. "

Eine andere Studie, die von Timothy Craig, Do, außerordentlicher Professor der Medizin an Penn State College of Medicine, geführt wurde, fand, dass Ermüdung erfahren wurde bei Menschen mit mehrjährigen Allergien kann das Ergebnis einer verstopften Nase und damit verbundener Schlaffragmentierung sein.

Steven V. Park, MD, Autor von Sleep, Interrupted, sagt: "Wenn Ihre Nase stickig wird, beginnt Ihre Zunge zurückzufallen, wodurch ein Vakuumeffekt in deinem Hals, damit du wach bleibst, weil du nicht atmen kannst. "

Allergie-Medikamente

Neben Allergien selbst können auch einige frei verkäufliche Allergie-Medikamente ext rhe Müdigkeit und Benommenheit.

Das Antihistaminikum Diphenhydramin-Hydrochlorid wird aufgrund seiner sedierenden Eigenschaften auch als nicht verschreibungspflichtiges Schlafmittel verkauft und ist Bestandteil einiger nächtlicher Erkältungs- und Schmerzmittel.

Wann Wenn Sie sedierende Antihistaminika einnehmen, haben Studien gezeigt, dass Sie größere Schwierigkeiten haben, zu funktionieren, als wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol wären. Dies kann für Ihr Immunsystem schwierig sein.

Alternativ ist das abschwellende Pseudoephedrin, das in vielen Allergieformulierungen gefunden wird, ein Stimulans, das Schlaflosigkeit verursachen kann. Nach einer Nacht des Hin und Her, die am nächsten Tag nicht erschöpft sein würde? Dies könnte auch Ihr Immunsystem schädigen und Sie krank und müde machen.

Wege zur Verhinderung allergischer Erschöpfung

Craig sagt, dass Menschen, die nachts leichter atmen können, "ein weniger unterbrochenes Schlafmuster haben" und " eine verbesserte Lebensqualität. "
Er fand, dass Studienteilnehmer, die mit einem topischen nasalen Corticosteroid behandelt wurden," verbesserten Nachtschlaf und reduzierte Tagesmüdigkeit "und empfehlen nasale Steroide" als die erste Linie der medizinischen Therapie bei Erwachsenen mit AR mit verstopfter Nase. "
Hoffman empfiehlt, nach einer allergischen Reaktion zusätzliches Vitamin C zu sich zu nehmen, da es ein natürliches Antihistaminikum ist.

Nasale Bewässerung ist auch eine drogenfreie Möglichkeit, Allergiesymptome zu verringern.

Melissa Pynnonen, MD, Co-Direktor des Michigan Sinus-Zentrums, sagt "Nasenspülung kann eine Erstlinienbehandlung für allgemeine Nasen- und Nasensymptome betrachtet werden, [wie] es ist oft effektiver als Medikamente oder kann zusätzlich zu traditionellen Medikamenten verwendet werden. "

Natürlich wäre die Vermeidung der Allergene, die Ihre Allergien verursachen, am besten. Wenn Sie allergisch gegen Tierhaare sind, bannen Sie Ihr Haustier aus dem Schlafzimmer, saugen Sie es regelmäßig ab und verwenden Sie einen Luftreiniger. Wenn Sie allergisch gegen Schimmel sind, beseitigen Sie es von zu Hause aus. Wenn bestimmte Nahrungsmittel eine allergische Reaktion auslösen, hören Sie auf, sie zu essen. Wenn Sie allergisch gegen Pollen sind, schließen Sie Ihre Fenster während der Allergiesaison. Wenn Sie allergisch auf Federn sind, nehmen Sie keinen Vogel und schlafen Sie auf hypoallergenen Kissen mit einer federfreien Bettdecke und so weiter.

Wenn Sie an Allergien leiden, sich aber der Ursache nicht sicher sind, a Allergologe kann helfen.

Verwandte Literatur

Frühlingsallergien? Natürliche Lösung für trockene Augen
Wir alle lieben das Gefühl von wärmerem Wetter und die Aussicht auf die kommenden Sommermonate, aber manchmal sind die Nebenwirkungen saisonbedingter Veränderungen nicht unbedingt angenehm. Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung und so wird das Gras grüner, die Bäume und Blumen beginnen zu blühen und die Landschaft von Weiß und Grau verblasst....Lesen Sie mehr

Beste Lösung für Allergien in dieser Saison...
Itchy Augen und laufende Die Nase hat dich runtergehauen?
Für manche ist die Ankunft des Frühlings (verspätet, obwohl es dieses Jahr gewesen ist) mit Schrecken angefüllt, weil all diese blühenden Knospen und Blätter eins bedeuten: Allergie ist da.
Der Trick ist Stress nicht von dir und deinen Nasenpassagen abhalten zu lassen. Eine neue Studie hat... Lesen Sie mehr

Osteoarthritis Relief mit Tylenol (Acetaminophen) nicht wirksam: Studie
Aggression in Verbindung mit Cholesterin-Medikation: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar