Das Leben in der Nähe von Flughäfen kann Sie in Gefahr bringen
Gesundheit

Das Leben in der Nähe von Flughäfen kann Sie in Gefahr bringen

Während Flugzeuge eine der größten Erfindungen der Menschheit sind, können sie die Quelle sein von viel Lärm. Niemand weiß das mehr als diejenigen, die in der Nähe eines Flughafens wohnen, vor allem in einem, der viel Luftverkehr hat. Das Geräusch, das von diesen Metallriesen produziert wird, kann sehr stark sein. Eine aktuelle Studie hat sogar häufigen nächtlichen Fluglärm mit einem Anstieg der Herzgesundheitsrisiken in Verbindung gebracht.

Die Kosten für überlegene Transporte

Solange Menschen in der Nähe von lauten Flughäfen, lärmenden Eisenbahnen oder sogar lauten Fabriken gelebt haben, Leute haben sich über sie beschwert. Während diese definitiv die Anziehungskraft des Hauses insgesamt verringern, wählen viele Einzelpersonen und Familien, um in diesen Plätzen zu leben, da es häufig mit einem bedeutenden Finanzrabatt kommt. Aber ist dieses Schnäppchen Ihre Gesundheit wert? Die Forscher, die hinter einer der ersten Langzeitstudien zum Thema Fluglärm standen, suchten nach einer Antwort.

Die Studie führte zur Untersuchung von Daten von 420 Menschen, die in der Nähe des Athener Internationalen Flughafens in Griechenland lebten. Schätzungsweise 600 Flugzeuge starten und landen jeden Tag an diesem bestimmten Flughafen.

Wenn festgestellt wurde, dass 45 Prozent der Teilnehmer mehr als 55 Dezibel (dB) des Fluglärms am Tag ausgesetzt waren. Über 27 Prozent waren mehr als 45 dB nächtlichem Fluglärm ausgesetzt.

Signifikante Gesundheitsrisiken

Die Studie dauerte von 2004 bis 2006 und es gab 2013 ein Follow-up. Es wurde festgestellt, dass 71 der Teilnehmer waren diagnostiziert mit Bluthochdruck und 44 mit einer Herzarrhythmie namens Vorhofflattern. Auch 18 der Teilnehmer hatten während dieser Zeit einen Herzinfarkt.

Interessanter war der Zusammenhang von nächtlichem Fluglärm mit Bluthochdruck. Jeder weitere 10 dB nächtliche Fluglärm war mit einem um fast 70 Prozent erhöhten Risiko für Bluthochdruck verbunden. Die Forscher stellten außerdem fest, dass alle zusätzlichen 10 dB Lärm das Bluthochdruckrisiko mehr als verdoppelten.

Eine Verdoppelung des Risikos für Herzrhythmusstörungen war auch bei allen Fällen mit nächtlichem Fluglärm verbunden.

...] schlagen vor, dass eine langfristige Exposition gegenüber Fluglärm, insbesondere während der Nacht, mit einer inzidenten Hypertonie und möglicherweise auch mit kardiovaskulären Effekten einhergeht Wir gehen davon aus, dass die durchgeführten Untersuchungen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit in Gebieten mit Exposition beitragen Verkehrslärm ist weit verbreitet, " sagten die Autoren der Studie.

Multiple Sklerose Gesundheit News Roundup 2015: MS Prävention und Behandlung Durchbrüche
Verbesserte Behandlung von Hepatitis C senkt die Prävalenz um 80 Prozent

Lassen Sie Ihren Kommentar