Blutdrucksenkung natürlich mit tiefen Atemübungen
Gesundheit

Blutdrucksenkung natürlich mit tiefen Atemübungen

Die Senkung des Blutdrucks kann so einfach sein wie die Durchführung tiefer Atemübungen. Eine häufige Ursache für erhöhten oder hohen Blutdruck ist Stress, so dass tiefe Atemübungen helfen können, Stress und damit auch den Blutdruck zu reduzieren.

Bluthochdruck kann gefährlich sein, da er Arterien und Herz schädigt. Mit der Zeit kann chronischer Bluthochdruck Ihre Arterien und das Herz zusätzlich belasten und das Risiko für Herz-Kreislauf-Ereignisse wie Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhen.

Das Erlernen tiefer Atemübungen ist ein natürlicher Weg, um Ihr Herz noch weiter zu reduzieren Blutdruck und halten Sie Ihr Herz gesund. Im Folgenden werden einige dieser Taktiken zur Förderung gesunder Blutdruckwerte durch tiefes Atmen erlernt.

Wie man mit tiefen Atemübungen beginnt

Nehmen Sie sich einen ruhigen Moment, um sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren - ändern Sie sie nicht einfach atme wie du normalerweise würdest. Fühlen sich deine Lungen voll? Ist dein Bauch aufgegangen? Wenn Sie beide Fragen mit "Nein" beantwortet haben, atmen Sie nicht tief genug.

Zwerchfellatmung - oder tiefe Atmung - ist eine nützliche Technik zur Stressreduktion. Aber warum funktioniert es genau?

Tiefes Atmen erfordert die Luft, die du einatmest, um deine Lungen vollständig zu füllen, indem du in deine Nasengänge eintrittst. Diese Art von Atmung braucht den Magen zu steigen. Dies mag unnatürlich erscheinen, da das Bild eines flachen Bauches so wünschenswert ist, dass sowohl Männer als auch Frauen ihre Bauchmuskeln straffen, was ihre Fähigkeit zum tiefen Atmen einschränkt.

Flaches Atmen - die Atmungsart, die viele von uns benutzen - erlaubt es der Membran nicht, ihren Bewegungsbereich zu vervollständigen. Dieser Mangel an Luft in den unteren Teil der Lunge kann zu Kurzatmigkeit oder sogar Angstzuständen führen.

Wenn wir tief atmen, nehmen wir nicht nur mehr mit Sauerstoff angereicherte Luft auf, sondern können auch helfen, den Blutdruck zu senken und unser Leben zu verlangsamen Herzschlag (beides steigt in den Zeiten des Stresses).

Wenn Sie Stress reduzieren oder einfach nur Ihre Gesundheit verbessern wollen, ist es eine gute Idee, tief zu atmen. Obwohl es einfach genug scheint, lassen Sie uns weiter erklären, wie Sie diese Technik richtig durchführen können.

Schritt 1 : Suchen Sie nach Möglichkeit eine Stelle auf, an der es ruhig ist und Sie sich entspannen können. Fühlen Sie sich frei, entweder aufrecht zu sitzen oder sich hinzulegen.

Schritt 2 : Nehmen Sie einen normalen Atemzug und folgen Sie ihm mit einem tiefen Atemzug. Sie sollten fühlen, wie sich Ihre Lungen ausdehnen und sich mit Luft füllen. Ebenso sollte dein Bauch mit jedem tiefen Atemzug aufgehen. Um den Atem freizugeben, vertreiben Sie die Luft entweder durch Mund oder Nase - was auch immer am bequemsten ist - und stellen Sie sicher, dass alles aus ist.

Es ist wichtig, dass Sie nicht nur auf Ihren Atem achten, sondern auch darauf, wie sich Ihr Körper bei jedem Atemzug fühlt. Beachten Sie, wie Ihr Bauch wächst und fällt, und fühlen Sie, wie er größer wird, je tiefer Sie atmen. Sie werden ein Gefühl der Ruhe und im Moment fühlen. Stressgefühle beginnen zu verschwinden, wenn Sie 1, 2, 3, 4 und 4, 3, 2, 1 zählen.

Senkung des Blutdrucks durch Atemübungen

Nachfolgend finden Sie verschiedene Tiefenatemtechniken, die Ihnen helfen reduziert natürlich Stress und senkt den Blutdruck.

Alternative Nasenatmung : Stellen Sie sich in eine meditative Pose und halten Sie das rechte Nasenloch mit dem rechten Daumen nach unten. Atme tief aus dem linken Nasenloch ein, und bevor du ausatmest, schließe das linke Nasenloch und atme durch das rechte Nasenloch aus. Setzen Sie dieses Muster für einige Minuten fort.

Musikgesteuerte Atmung : Ein von der FDA zugelassenes Gerät namens RESPeRATE verwendet Musiktöne, um eine tiefe Bauchatmung zu steuern. Das Ziel ist es, die Anzahl der Atemzüge auf weniger als 10 pro Minute zu reduzieren und die Ausatmung zu verlängern.

Gleiches Atmen: Beginnen Sie mit dem Einatmen durch die Nase, während Sie bis vier zählen und durch den Mund ausatmen.

Bauchatmungstechniken : Legen Sie eine Hand auf die Brust und die andere auf den Bauch. Atmen Sie tief durch die Nase ein und stellen Sie sicher, dass sich das Zwerchfell vergrößert, nicht die Brust. Nehmen Sie sechs bis zehn langsame, tiefe Atemzüge pro Minute für insgesamt 10 Minuten.

Schädel leuchtender Atem: Beginnen Sie mit einem langen, langsamen Einatmen und lassen Sie die Luft durch ein schnelles kräftiges Ausatmen am unteren Bauch frei. Sobald Sie mit dieser Technik vertraut sind, können Sie sie alle 10 Sekunden bis zu einem Atemzug alle ein bis zwei Sekunden beschleunigen.

Progressive Entspannung : Legen Sie sich mit geschlossenen Augen auf den Rücken. Bei dieser Technik lösen Sie Spannungen in jedem Körperteil. Arbeiten Sie von den Zehen nach oben. Während Sie einen tiefen Atemzug halten, straffen Sie jeden Körperteil und lösen Sie dann, um Entspannung zu fördern. Wenn du den Kopf erreichst, wirst du völlig entspannt sein.

Geführte Visualisierung : Hier bewahrst du ein ruhiges mentales Bild beim Atmen.

Weitere Vorteile von tiefen Atemübungen für ein gesundes Leben

Tiefes Atmen wurde begrüßt, um viele andere Aspekte der Gesundheit zu verbessern. Tiefes Atmen kann helfen bei Asthma, Schwangerschaft, Angst, Bewegung, Schlafproblemen, Stress reduzieren, Muskelrelaxation fördern, Sauerstoffzufuhr verbessern, Endorphine freisetzen, Entgiftung fördern und sogar helfen, Panikattacken zu bewältigen.

Aus diesen vielen Gründen ist es wichtig um tiefe Atemübungen in Ihre tägliche Routine zu integrieren.

Herz-Risiko steigt vorübergehend nach einem alkoholischen Getränk
4 Möglichkeiten, im Schlafzimmer aktiv zu werden, können deine Gesundheit umdrehen

Lassen Sie Ihren Kommentar