Lupus (systemischer Lupus erythematodes) kann Hirnnebel, Gedächtnisstörungen
Gesundheit

Lupus (systemischer Lupus erythematodes) kann Hirnnebel, Gedächtnisstörungen

Lupus (systemischer Lupus erythematodes) kann Gehirn Nebel und Gedächtnisprobleme verursachen. Lupus ist eine chronische Entzündungskrankheit, die durch das sich angreifende Immunsystem des Körpers ausgelöst wird - auch bekannt als Autoimmunkrankheit.

Lupus kann leider Gelenke, Haut, Nieren, Blutzellen, Herz, Lunge und Gehirn beeinträchtigen. Wenn Lupus das Gehirn befällt, kann dies zu Lupusnebel führen.

Was ist Lupusnebel?

Lupusnebel ist das Vergesslichkeits- oder verschwommene Gefühl, das mit Lupus einhergehen kann. Lupus-Nebel kann aus Gedächtnisproblemen bestehen, aber auch kognitive Beeinträchtigungen. Konzentration, Denkfähigkeit, Selbstausdruck und Gedächtnisprobleme können alle an Lupusnebel gebunden sein.

Im Gegensatz zu anderen Kognitions- und Gedächtnisstörungen, wie Demenz, wird Lupusnebel nicht mit der Zeit schlimmer, sondern kann während eines Lupusfackelns vorübergehend schlimmer werden. nach oben.

Es ist nicht ganz klar, warum Lupusnebel auftritt, aber es wird angenommen, dass Faktoren wie Müdigkeit, Stress und Depressionen alle eine Rolle im Lupusnebel spielen können. Eine andere Theorie ist, dass Lupusnebel eine Nebenwirkung von Medikamenten sein kann.

Lupusnebelsymptome

Symptome des Lupusnebels sind:

  • Konzentrationsmangel oder Konzentrationsfähigkeit
  • Beeinträchtigung der Erinnerungsfähigkeit oder Erinnerung an Information
  • Problemlösen, Organisieren von Informationen und kritischem Denken
  • Probleme beim schnellen Koordinieren von Hand-Augen-Bewegungen

Leben mit Lupusnebel

Leben mit Lupusnebel kann frustrierend sein und alles von Gedächtnis über Konzentration bis zu Denkvermögen beeinflussen. Aber mit richtigen Bewältigungsmechanismen ist das Leben mit Lupusnebel möglich. Hier sind einige Tipps, um besser mit Lupus-Nebel leben zu können.

  • Schreiben Sie Informationen, falls Sie sie später nicht mehr lesen können.

  • Organisiert bleiben.
  • Priorisieren Sie Ihre täglichen Aufgaben.
  • Sagen Sie etwas laut; es hilft beim Speicherabruf.
  • Zeit sich selbst und Aufgaben planen.
  • Spielen Sie Gedankenspiele, um Ihr Gedächtnis zu strecken, wie Kreuzworträtsel und andere Rätsel.
  • Pflegen Sie gesunde Gewohnheiten wie Sport, gutes Essen und richtigen Schlaf.

Ein weiterer hilfreicher Tipp, der das Leben mit Lupus-Nebel erleichtern kann, ist ehrlich zu dir selbst - sei nicht hart mit dir selbst, wenn du dich nicht an etwas erinnern kannst. Obwohl es frustrierend sein kann, wird es sich nicht besser machen, sich selbst niederzulegen. Das Erreichen anderer ist ebenfalls wichtig, damit sie anfangen können, Ihren Zustand zu verstehen und aufmerksamer zu sein und Ihre Bedürfnisse zu unterstützen. Familie und Freunde können auch hilfreich sein, wenn sie wissen, was genau vor sich geht. Sprechen Sie schließlich mit Ihrem Arbeitgeber und machen Sie sie darauf aufmerksam, damit sie nicht nur glauben, dass Sie keine gute Arbeit leisten.

Je offener Sie über Ihren Zustand sind, desto weniger Stress und Depressionen werden Sie fühlen; zwei Faktoren, die Lupus-Gehirn-Nebel verschlimmern können.

Wie man von Überernährung zurückkommt
Angst senkt sozialen Status

Lassen Sie Ihren Kommentar