Lyme-Borreliose-Update 2016: Durch Zecken übertragene Krankheiten, Autismus-Assoziation, Lyme-Borreliose-Knieerguss, septische Arthritis und Statine
Gesundheit

Lyme-Borreliose-Update 2016: Durch Zecken übertragene Krankheiten, Autismus-Assoziation, Lyme-Borreliose-Knieerguss, septische Arthritis und Statine

Die neueste Studie zur Lyme-Borreliose legt nahe, dass Nachweistests falsch positive Ergebnisse liefern. Dies bedeutet, dass einige Patienten fälschlicherweise diagnostiziert werden können, wenn die Krankheit tatsächlich nicht vorhanden ist. Neue Forschungen haben die Einführung neuer Tests untersucht, bei denen modifizierte Mikroskopietechniken in nur ein bis zwei Tagen aktive Fälle von Lyme-Borreliose entdeckt haben. Das Problem bei diesen Tests ist, dass ihre Zuverlässigkeit noch nicht für die Verwendung bei Patienten validiert wurde. In einem begleitenden Kommentar kommentiert Dr. Ram B. Dessau, Experte für Infektionskrankheiten und Senior Consultant am Slagelse Hospital in Dänemark: "Ich hoffe, dass die Studie als Warnung vor nicht validierten mikroskopischen Verfahren dient und Missmanagement von Patienten verhindert chronische Beschwerden, die dazu verleitet werden, in Zukunft falsche Diagnosen zu stellen. "Lesen Sie weiter, um mehr über die neuesten Nachrichten und Entdeckungen zur Lyme-Borreliose zu erfahren.

Zecken übertragene Krankheiten, Lyme-Borreliose, bei Mäusen mit Kombinationstherapie behandelt

Eine neue Studie hat gezeigt, dass die Kombinationstherapie erfolgreich bei Zecken übertragene Krankheiten, wie Lyme-Borreliose, bei Mäusen behandelt. Die Forscher fanden die Kombinationstherapie geheilt Babesiose, die eine neue Bedrohung durch die gleichen Zecken, die Lyme-Borreliose verbreiten übertragen wird. Die Behandlung löscht nicht nur die Infektion, sondern verhindert auch ein Wiederauftreten, was die Kombinationstherapie von anderen Behandlungsmethoden unterscheidet.

Die Babesiose wird durch den B. microti-Parasiten verursacht, der durch Zeckenbisse übertragen wird. Individuen, die mit einer Babesiose infiziert sind, sind oft asymptomatisch, können jedoch eine Reihe von Symptomen zeigen, von grippeähnlich bis sogar lebensbedrohlich. Der Parasit kann Resistenzen gegen bestehende Therapien entwickeln und Rückfälle nach der Behandlung verursachen.

Lyme-Borreliose und Autismus-Assoziation entlarvt in neueren Studien, frühere Untersuchungen deuteten auf einen Zusammenhang hin.

Lyme-Borreliose und Autismus-Assoziation - vorgeschlagen durch frühere Forschung - wurde entlarvt eine neuere Studie. Obwohl Lyme-Borreliose bei Kindern mit Autismus eine Prävalenz von 20 Prozent aufweist, hat die neue Studie keine Fälle von Lyme-Borreliose bei Kindern mit Autismus aufgedeckt.

Experten sind besorgt, dass Eltern von Kindern mit Autismus glauben, dass Lyme Krankheit ist die Ursache, die sie langfristige antibiotische Behandlung suchen.

Senior Autor Armin Alaedini sagte: "Wenn ein Kind mit Lyme-Borreliose oder einer anderen ansteckenden Krankheit diagnostiziert wurde, unterstützen unsere Ergebnisse nicht die Idee, autistische Kinder zu setzen auf Antibiotika. "

Autismus ist eine Gehirnstörung, die die Fähigkeit eines Kindes behindert, sozial zu kommunizieren oder zu interagieren.

Lyme Krankheit wird durch Bakterien verursacht, die durch einen Zeckenstich übertragen werden.

Für ihre Studie analysierten die Forscher Blutproben von 70 autistischen Kindern und 50 Kindern ohne Störung. Nach den Tests wurde nur ein autistisches Kind positiv auf Lyme-Borreliose getestet, und vier waren grenzwertig. Bei Kindern ohne Autismus waren vier positiv und einer als grenzwertig getestet.

Ein zweiter Test wurde durchgeführt und keines der Kinder war positiv auf Lyme-Borreliose getestet. "Wir haben die Tests mit dem von der CDC empfohlenen zweistufigen Test durchgeführt und fanden keins der Kinder positiv. Unsere Stichprobengröße ist groß genug, dass diese Ergebnisse eine hohe Prävalenz der Lyme-Borreliose bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung ausschließen können ", erklärte Alaedini.

Dr. Kenneth Bromberg, Chairman of Pediatrics und Direktor des Vaccine Research Center im Brooklyn Hospital Center, kommentierte: "Diese Studie weist auf die Probleme mit der Lyme-Serologie hin. Manchmal macht ein einzelner Bluttest es nicht. Und in jeder Studie über Lyme-Borreliose müssen Sie kritisch prüfen, wie sie getestet wurden. Als diese Forscher die von CDC empfohlenen Tests durchführten, konnten sie die Lyme-Prävalenz, die andere fanden, nicht finden. "

Bromberg schloss: "Lyme zu vermeiden hat nichts mit Autismus zu tun, sondern Lyme zu meiden. Tragen Sie Schutzkleidung und machen Sie bei Ihrer Hausuntersuchung Zeckenkontrollen. "

Die Lyme-Borreliose kann durch die Verwendung cholesterinsenkender Statine an der Quelle gestoppt werden: Studie

Die Lyme-Borreliose kann durch die Verwendung cholesterinsenkender Statine an der Quelle gestoppt werden forschen. Der Mitverfasser der Studie, Janakiram Seshu, sagte: "Etwa 300.000 Fälle von Lyme-Borreliose werden in den USA jedes Jahr von den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention geschätzt. Eine der Fragen, die wir stellen, ist, wie die Lyme-Borreliose gestoppt werden kann, bevor sie von Zecken auf den Menschen übertragen wird. "

Die Forscher entdeckten, dass Statine die Infektionslast bei Mäusen reduzieren können - was man ausnutzen kann Lyme-Borreliose-Bakterien übertragen auf die Futterzecken. Dies könnte ein wirksames Mittel zur Bekämpfung der Lyme-Borreliose sein, indem es Bakterien an der Quelle angreift.

Seshu fügte hinzu: "Wir haben herausgefunden, dass ein Enzym in der Lyme-Borreliose essentiell für die Bildung seiner Zellwand ist die Lyme-Borreliose Bakterien leben und Infektionen verursachen. Wir entdeckten, dass dieses Enzym durch Statine gehemmt werden kann, was bedeutet, dass eine Klasse von Medikamenten die Anzahl der infektiösen Bakterien in den Reservoirwirten reduzieren könnte. "

Die Studie wurde nur an experimentellen Modellen durchgeführt, sodass zusätzliche Forschung erforderlich ist bestätige die Ergebnisse. Seshu schloss: "Erstens wollen wir herausfinden, wie Statine eingesetzt werden können, um das Wachstum des Erregers zu stoppen und wie wir diese Ergebnisse zu unserem Vorteil nutzen können. Wir hoffen, dass wir, wenn wir die Zahl der lebensfähigen Organismen in infizierten Reservoirwirten reduzieren, die Übertragung bis zu einem Punkt blockieren können, an dem die Krankheit den Menschen in vielen Gebieten der USA nicht signifikant beeinflusst von septischer Arthritis bei Kindern: Studie

Der frühe Knieerguss der Lyme-Krankheit unterscheidet sich von der septischen Arthritis bei Kindern. Septische Arthritis und Knieergüsse, die bei Lyme-Borreliose beobachtet werden, teilen ähnliche Symptome bei Kindern, erfordern jedoch unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Deshalb ist es so wichtig, die Unterschiede zu erkennen, um sicherzustellen, dass die Behandlung für die Erkrankung geeignet ist.

Septische Arthritis erfordert eine chirurgische Notfallspülung und Drainage, um irreversible Schäden zu verhindern. Lyme-Borreliose ist eine Infektion, die durch Zeckenbisse verursacht wird, die normalerweise in Hirschen gefundene Bakterien übertragen. Die Behandlung von Lyme-Borreliose ist typischerweise ein Regime von Antibiotika.

In der Studie überprüften Forscher medizinische Aufzeichnungen von 189 Patienten unter 18 Jahren mit überschüssiger Flüssigkeit im Knie. Von diesen Patienten hatten 23 Kultur-positive septische Arthritis, 26 hatten Kultur-negative septische Arthritis und 140 hatten Lyme-Borreliose.

Die Forscher skizziert vier Merkmale, die septische Arthritis vorhersagen. Diese Merkmale sind: Knieschmerzen mit kurzer Bewegungsreichweite, C-reaktives Protein von weniger als 4,0 mg / l, Fieber und Altersgruppe unter zwei Jahren.

Studienautor Dr. Wudbhav N. Sankar sagte: "Die Wahrscheinlichkeit der septischen Arthritis mit einem Faktor vorhanden war 18 Prozent, verglichen mit 100 Prozent werden alle vier Faktoren vorhanden. Unsere Studie bietet einen nützlichen Vorhersagealgorithmus zur Unterscheidung von septischer Arthritis von einem durch Lyme-Borreliose bei Kindern verursachten Knieerguss. "

Lyme-Borreliose kann durch Urintest frühzeitig erkannt werden: Neue Studie

Lyme-Borreliose kann frühzeitig nachgewiesen werden ein Urintest, wie von einer neuen Studie vorgeschlagen. Die Ergebnisse stammen von Forschern der George Mason University, die einen Urintest entwickelt haben, um Lyme-Borreliose frühzeitig zu erkennen. Es ist eine der größten Studien dieser Art, die drei Jahre dauerte und 300 Patienten umfasste. Co-Direktor Lance Liotta sagte: "Wir suchen nach einem hochspezifischen Protein, das von der Oberfläche der Bakterien abstammt, die Lyme verursachen."

Die Forscher wenden nun ihren Ansatz auf andere Infektionen und Krankheiten an, einschließlich Ebola, Malaria und Tuberkulose, um nur einige zu nennen. Der Test würde ähnlich dem eines Schwangerschaftstests funktionieren und kann in unterentwickelten Ländern verwendet werden, um Krankheiten schnell zu erkennen, insbesondere für diejenigen, die am weitesten von Krankenhäusern entfernt sind.

Die patentierte Technologie erfasst spezifische Hinweise, die aufzeigen, ob die Krankheit vorliegt. Die Technologie arbeitet in den frühen Stadien und kann sogar Krankheit mit den kleinsten Spuren aufspüren.

In den Lyme-Diseasefällen können Patienten aktive Krankheit haben, aber traditionelle Tests entdecken es nicht immer, was bedeutet, dass Patienten auslassen könnten die zweite Runde der Behandlung.

Liotta fügte hinzu, "Wenn der Patient besser wird, wird der Test negativ. Es ist ein guter Weg, den Patienten zu überwachen. "

Co-Erfinder der Technologie Alessandra Luchini schloss:" Wir wollen die Geschichte mit diesen anderen Krankheiten noch einmal wiederholen. Weitere Ziele für den neuen Testtyp sind die Chagas-Krankheit, die infektiös ist und durch einen Parasiten verursacht wird, und die Toxoplasmose, eine weitere von Parasiten übertragene Krankheit. "

Prävalenz von Vorhofflimmern bei Dialysepatienten ist höher als bisher angenommen
Verschreibungspflichtige Medikamente auf dem Vormarsch

Lassen Sie Ihren Kommentar