Viele Amerikaner trinken giftiges Wasser: Studie
Gesundheit

Viele Amerikaner trinken giftiges Wasser: Studie

Bis zu sechs Millionen Amerikaner trinken Wasser, das mit schädlichen Giftstoffen kontaminiert ist. Diese Chemikalien können zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen beitragen, darunter bestimmte Arten von Krebs, hoher Cholesterinspiegel, Schilddrüsenprobleme und sogar eine beeinträchtigte Immunfunktion.

Die Konzentration von als Polyfluoralkyl- und Perfluoralkylsubstanzen (PFAS) bekannten Chemikalien übersteigt Empfohlene Sicherheitsstandards.

Bleiforschung Cindy Hu sagte: "Diese Chemikalien können komplizierte Namen haben, aber Menschen sind ihnen in Antihaft-Kochgeschirr und -verpackungen ausgesetzt - Dinge, die wir in unserem Leben verwenden. Diese Chemikalien haben Auswirkungen auf die Gesundheit, und Trinkwasser ist eine der Hauptarten, in denen Menschen PFAS ausgesetzt sind. "

Bildnachweis: Environ. Sci. Technol. Lett., Article ASAP (DOI: 10.1021 / acs.estlett.6b00260)

Viele dieser Chemikalien sind vor Jahrzehnten aus dem Verkehr gezogen worden, aber sie verweilen noch heute in der Umwelt. Andere Chemikalien werden immer noch in der Herstellung verwendet.
Hu legt nahe, dass die PFAS-Belastung in Wirklichkeit noch größer ist als in der Studie, da Trinkwasser für fast 100 Millionen Amerikaner niemals auf diese Substanzen getestet wurde. Leider, wenn sie das Wasser nicht speziell testen, sind sich die Menschen nicht bewusst, dass sie sich schädlichen Giften aussetzen. Die schädlichen Auswirkungen von PFAS auf die Gesundheit häufen sich im Laufe der Zeit.

Das Problem anzugehen, ist eine Herausforderung, da eine regelmäßige Wasserbehandlung die PFAS nicht beseitigt. Die Umstellung auf abgefülltes Wasser ist ebenfalls keine Lösung, da auch Chemikalien aus Plastikflaschen ins Wasser gelangen können.

PFAS zu vermeiden, ist die Vermeidung von Wasserverunreinigungen. Leider gibt es derzeit keine Empfehlungen, alternative Trinkwasserquellen zu finden.

Augenmigräne (Netzhautmigräne): Ursachen, Symptome und Behandlung
Hüten Sie sich vor Lichtempfindlichkeit, die in diesem Sommer Medikamente verursacht

Lassen Sie Ihren Kommentar