Melanom-Überleben mit neuem Medikament verstärkt
Gesundheit

Melanom-Überleben mit neuem Medikament verstärkt

Ein neues Medikament zur Behandlung von Melanomen erhöht Überlebensraten bei einigen Patienten sogar von geheilt werden Hautkrebs. Keytruda (Pembrolizumab) half vier von zehn Patienten mit fortgeschrittenem Melanom am Leben zu bleiben. Eine vollständige Remission wurde auch bei 15 Prozent der Patienten beobachtet, und einige blieben auch nach Absetzen von Keytruda krebsfrei. Keytruda hat einige Erfolge zu verzeichnen, als der ehemalige Präsident Jimmy Carter es während seines Kampfes gegen Melanom einnahm.

Obwohl Keytruda als nützlich befunden wurde, kommt es leider mit einem großen Preisschild von $ 12.500 pro Monat.

Dr. Caroline Robert, Leiterin der Abteilung für Dermatologie am Institut Gustave-Roussy, sagte: "Pembrolizumab bietet langfristige Überlebensvorteile bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom. 41 Prozent der Patienten sind nach drei Jahren noch am Leben, was sich von dem unterscheidet, was wir haben komme aus. Wir haben dauerhafte Reaktionen bei einem Drittel der Patienten, und wir haben vollständige Reaktionen, die auch nach Beendigung der Behandlung dauerhaft sind. "
Der Krebsexperte Dr. Don Dizon fügte hinzu:" Ich finde es unglaublich ermutigend, dass wir ein Potenzial sehen Heilung im Melanom, wie die sehr verlängerte Ansprechrate und die Dauerhaftigkeit dieser Reaktion zeigen. "

Keytruda hilft dem Immunsystem des Körpers, lokale Tumore zu lokalisieren und zu zerstören, indem verhindert wird, dass der Krebs sich selbst tarnt, so dass er unerkannt bleiben kann Die klinische Studie umfasste 655 Patienten mit fortgeschrittenem Melanom. Die Teilnehmer erhalten Keytruda alle zwei bis drei Wochen durch IV. Langfristige Follow-up zeigte, dass vier von 10 Teilnehmern für drei Jahre nach Keytruda am Leben waren und 95 Prozent in eine vollständige Remission.

Nebenwirkungen waren minimal, aber die wahre Herausforderung sind die Kosten von satte 150.000 $ pro Jahr.

Lesen Sie auch den Artikel von Bel Marra Health über unbehandelte Schlafapnoe in Verbindung mit aggressivem Melanom.

Quellen:

//www.asco.org/about-asco/press-center/news-releases/pd- 1-Inhibitor-Pembrolizumab-bietet Langzeitüberleben

Der Volkswagen Emissionsschummler hat in den USA zu vorzeitigen Todesfällen geführt
Schmerzen in der Brust: Häufige Ursachen und Symptome bei älteren Menschen

Lassen Sie Ihren Kommentar