Midlife Gewichtsverlust mit höheren Demenz Risiko verbunden
Gesundheit

Midlife Gewichtsverlust mit höheren Demenz Risiko verbunden

Gewichtsverlust in der Mitte der Lebenszeit und bis ins spätere Leben hinein auszudehnen, könnte ein Zeichen von Demenz sein, wie es von Forschern der Mayo Clinic aufgedeckt wurde. Die Ergebnisse zeigten, dass Personen, die im Laufe der Jahrzehnte abnehmen, ein höheres Risiko für leichte kognitive Störungen (MCI) haben, was der Verlust von Gedächtnis- und Denkfähigkeiten ist. Gewichtsverlust von 11 Pfund alle 10 Jahre war mit einem 24 Prozent höheren Risiko für geistige Fähigkeit Verlust verbunden.

Lead Forscher Dr. Rosebud Roberts sagte: "Unbeabsichtigte Gewichtsverlust kann ein Signal sein, um zu prüfen, ob Bemühungen um Lebensstil zu erhöhen Maßnahmen, die der geistigen Funktion förderlich sind. "
Die Forscher untersuchten Daten von fast 1.900 Männern und Frauen über 70 Jahre - Größe und Gewicht wurden im mittleren Lebensalter erfasst.

Von einer durchschnittlichen Nachbeobachtungszeit von vier Jahren, 524 Teilnehmer entwickelten Demenz- und Denkprobleme. Diese Teilnehmer waren in der Regel älter oder Träger des APOE e4-Allels, das eine mit der Alzheimer-Krankheit assoziierte Genmutation ist.

Außerdem hatten Teilnehmer, die eine Demenz entwickelten, häufiger Diabetes, Bluthochdruck, Schlaganfall oder Herzerkrankungen. Darüber hinaus erfuhren diese Teilnehmer einen größeren Gewichtsverlust pro Dekade, verglichen mit denen, die keine Demenz entwickelten.

Die Forscher waren nicht in der Lage, die genaue Ursache der Gewichtsabnahme zu bestimmen, aber Roberts erklärte: "Symptome wie Depressionen oder Apathie Demenz kann sich auch auf die Ernährung auswirken. Veränderungen im Geruch, die mit Demenz verbunden sind, können sich auch auf die Essgewohnheiten auswirken und zu Gewichtsverlust führen. "

Roberts glaubt, dass Ärzte Patienten, die unbeabsichtigt abnehmen, besondere Aufmerksamkeit schenken sollten, wie Roberts hinzufügte:" Unbeabsichtigter Gewichtsverlust kann helfen Sie, Patienten zu identifizieren, die mental abnehmen könnten. "

Quellen:
//consumer.healthday.com/vitamins-and-nutrition-information-27/weight-loss-news-703/drop-pounds- In-Midlife-Mai-Boost-Später-Demenz-Risiko-Studie-707629.html

Rote Zwiebeln enthalten krebsbekämpfende Eigenschaften
Herz-Kreislauf-Risiko bei Gallensteinen

Lassen Sie Ihren Kommentar