Millionen von Amerikanern erwogen Selbstmord im letzten Jahr
Gesundheit

Millionen von Amerikanern erwogen Selbstmord im letzten Jahr

Letztes Jahr erwogen mindestens 10 Millionen Amerikaner, sich das Leben zu nehmen. Suizidraten sind am höchsten, haben sprang seit 2000 um 27 Prozent. Fast drei Millionen Amerikaner planten Selbstmord, während weitere 1,4 Millionen versuchten, aber keinen Erfolg hatten.

Selbstmordgedanken unter 18- bis 25-Jährigen nahmen zu. Die Zahl der gescheiterten Suizidversuche bei Frauen ist ebenfalls gestiegen.

Jährlich begehen 42.000 Amerikaner Selbstmord, was sie zur zehnten häufigsten Todesursache in den USA macht. September ist der Nationale Monat der Suizidprävention, der das Bewusstsein für Selbstmord und Selbstmordgedanken schärft Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Kana Enomoto, stellvertretender Hauptverwalter der Behörde für Drogenmissbrauch und Gesundheitsfürsorge (SAMHSA) erklärte:

, "Wir müssen weiterhin darauf aufmerksam machen, dass Selbstmord vermeidbar ist, und p bieten Sie effektive, wissenschaftsbasierte Dienstleistungen für alle, die sie brauchen. SAMHSA und andere haben Programme eingerichtet, um Leben zu retten und Menschen in eine bessere Zukunft zu führen. Jeder - Familie, Freunde, Lehrer, Glaubensgemeinschaftsleiter, Mitarbeiter und Gesundheitsdienstleister - kann ein Leben retten, indem er jemanden in der Krise erreicht und ihnen hilft, die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen. " Selbstmordgedanken kennen und Verhaltensweisen können helfen, Leben zu retten.
SAMHSA hat einige Warnzeichen entworfen, um Menschen zu helfen, suizidale Individuen zu erkennen. Dazu gehören: Über Sterbehilfe oder Selbstmord sprechen