Moskito-Bisse-Risiko durch einfache Hausmittel verhindert
Gesundheit

Moskito-Bisse-Risiko durch einfache Hausmittel verhindert

Haben Sie sich schon einmal wegen Mückenstichen am Juckreiz ertappt, während Ihr Freund direkt neben Ihnen im Freien ist beißen? Es mag völlig unfair erscheinen, dass du eine Art Moskito-Magnet bist, während andere kaum ein Insektenspray brauchen. Nun, die zwei Hauptfaktoren, die eine Mücke anziehen, sind Geruch und Anblick.

Wenn Sie in dunklen Farben gekleidet sind, werden Sie eher von Moskitos als denen, die angezogen sind, gesehen in helleren Farben. Ein weiterer Faktor ist der Geruch. Moskitos können eine Person ausatmen, die mehr Kohlendioxid ausstößt.

Abgesehen von Geruch und Sicht gibt es noch andere Faktoren, die Sie zu einem wahrscheinlichen Ziel für Moskitos machen.

Faktoren, die das Mückenrisiko erhöhen biss

Blutgruppe: Das einzige, was schlimmer ist, als von Mücken gestochen zu werden, ist die nur eine wird gebissen. Anfangs kannst du deine Blutgruppe dafür verantwortlich machen. Obwohl die Forscher den genauen Grund, warum eine Blutgruppe günstiger ist als eine andere, unklar sind, haben sie festgestellt, dass Typ O scheint das Blut der Wahl.

Hauttyp: Ein weiterer Faktor zu beachten ist die Haut. Da die Haut jeder Person unterschiedlich ist, können zwei unterschiedliche Reaktionen auftreten, auch wenn zwei Personen die gleiche Anzahl von Malen gebissen werden. Zum Beispiel könnte eine Person juckender und eine andere möglicherweise röter sein. Und ein anderer könnte nur den verräterischen Höcker ohne Symptome bekommen.

Diät: Sie haben vielleicht auch gehört, dass Ihre Ernährung Sie anfälliger für Bisse macht. Es wurde gesagt, dass süße Dinge zu essen Sie anfälliger für die Schädlinge macht. Forscher haben keine Diät-Biss-Verbindung gefunden, so dass Ihre Naschkatzen im klaren sind (vorerst).

Alkohol: Schließlich wurde eine kleine Studie im Journal of American Mosquito Control veröffentlicht Verein , an dem 13 Menschen teilnahmen, die Bier tranken. Forscher der Studie stellten fest, dass Moskitos von ihren Armen angezogen wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Studie ziemlich klein war, so dass mehr Forschung benötigt wird, um dies zu bestätigen.

Wie man Mückenstiche vermeidet und diejenigen heilt, die man hat

Es ist klar, dass mehr Forschung benötigt wird, um die Ernährungsgewohnheiten zu verstehen von Moskitos, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Bissen zu verhindern oder ihre Symptome zu erleichtern.

Wenn Sie vorhaben, im Freien zu sein, haben Öle und Düfte gezeigt, Moskitos fern zu halten. Ob Sie Kerzen oder Sprays verwenden, können Sie Ihr Risiko reduzieren. Wenn Sie empfindliche Haut haben, kann die Einnahme von Antihistaminika Tage vor der Anwendung mit einem Spray die Schwellung und die Reaktion auf den Biss reduzieren.

Eine weitere einfache Methode zur Minimierung Ihres Bissrisikos ist Vermeide bestimmte Bereiche. Waldige, grasige, nasse und dampfige Bereiche ziehen mehr Moskitos an. Vermeiden Sie Reisen - oder ein Picknick - in diesen Umgebungen.

Natürliche Hausmittel gegen Mückenstiche

Einige natürliche Heilmittel, um den Juckreiz zu lindern, sind Lotionen und Cremes oder nicht verschreibungspflichtiges Hydrocortison anzuwenden Creme. Darüber hinaus kann eine Paste aus Backpulver und Wasser helfen, den Juckreiz zu lindern. Die Anwendung von coolen Kompressen auf Bisse kann den Juckreiz reduzieren und natürlich können Antihistaminika die Reaktion bei schweren Reaktionen reduzieren.

Zuletzt, wenn Sie gebissen wurden, nicht zerkratzen! Es mag verlockend sein, und Sie denken vielleicht, dass Sie etwas Erleichterung bekommen, aber Kratzen verursacht nur mehr Schaden als Nutzen. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine frei verkäufliche After-Bite-Lösung oder ein anderes natürliches beruhigendes Mittel.

Sie müssen Mücken nicht Ihren Sommer ruinieren lassen. Indem du dich schützst und deine Umgebung wahrnimmst, kannst du deine Chancen, diese lästigen Bisse zu bekommen, einschränken.

Verwandte Literatur:

Warum solltest du Mückenstiche vermeiden?

Nichts kann dir Sommernächte mehr ruinieren, als Mückenstiche. Sie hinterlassen nicht nur juckende und gereizte Haut, sondern Mückenstiche können auch ernsthafte Krankheiten verursachen. Wenn du sie bis jetzt als unvermeidlich akzeptiert hast, solltest du vielleicht noch einmal nachdenken und härter arbeiten, um Stiche von diesen lästigen Insekten zu vermeiden, die dich krank machen können. Obwohl die typische amerikanische Mücke einfach lästig ist, packen ausländische Mücken mehr als nur einen Bissen, wenn Sie sich auf Reisen befinden.

Vermeiden Sie den Juckreiz. Natürliche Mückenschutzmittel

Das lästige Summen auf Ihrer Terrasse kann Sie dazu bringen, nach innen zu gehen, aber Sie sollten nicht zulassen, dass Moskitos Ihren Sommer ruinieren! Es gibt einige natürliche Moskito-Mittel sowie vorbeugende Methoden, die Sie verwenden können, um diese fiesen Moskitos abzuwehren.

Quellen:
//www.mayoclinic.org/diseases-conditions/ Mückenstiche / Basics / Lifestyle-Hausmittel / con-20032350
//www.mayoclinic.org/disease-conditions/mosquito-bites/basics/prevention/con-20032350
// www.nbcnews.com/health/body-odd/why-some-people-are-mosquito-magnets-f1C6437380

Hoher Blutdruck, hohes Cholesterin und Diabetes-Risiko können bei zügigem Gehen gesenkt werden: Studie
Kontrolle von Emotionen im Zusammenhang mit der Gehirnstruktur: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar