Multiple Sklerose-bedingte Optikusneuropathie kann mit Allergie-Wirkstoff (Antihistaminikum) rückgängig gemacht werden: Studie
Organe

Multiple Sklerose-bedingte Optikusneuropathie kann mit Allergie-Wirkstoff (Antihistaminikum) rückgängig gemacht werden: Studie

Multiple Sklerose-bedingte Optikusneuropathie kann laut Forschung mit Allergiedrogen (Antihistaminika) rückgängig gemacht werden. Die vorläufigen Befunde zeigten, dass Clemastin Fumarat - ein Allergie-Medikament - bei Multipler Sklerose (MS) teilweise eine optische Neuropathie rückgängig macht. Die Optikusneuropathie ist die Schädigung des Sehnervs, die Informationen von den Augen zum Gehirn weiterleitet.

Der Studienautor Dr. Ari Green sagte: "Während die Verbesserung der Sehschärfe bescheiden erscheint, ist diese Studie vielversprechend, weil es das erste Mal ist Es wurde gezeigt, dass ein Medikament möglicherweise den durch MS verursachten Schaden rückgängig macht. "

Die kleine Studie umfasste 50 Teilnehmer, alle mit Multipler Sklerose und Optikusneuropathie. Im Laufe von drei Monaten erhielten die Patienten entweder das Antihistaminikum oder ein Placebo. In den letzten zwei Monaten der Studie wechselten die Gruppen ihre Behandlung.

Patienten mit Antihistaminika zeigten eine leichte Verbesserung in Bezug auf die Verzögerungen in der Zeit, die für die visuelle Information benötigt wurde, um vom Auge zum Gehirn zu gelangen.

Während Die Studie befindet sich in einem sehr frühen Stadium. Green betonte, dass "diese Studie einen Rahmen für zukünftige MS-Reparaturstudien bietet und hoffentlich Entdeckungen ankündigt, die die angeborene Fähigkeit des Gehirns zur Reparatur verbessern."

Dr. Paul Wright, Neurologie-Direktor am North Shore University Hospital, fügte hinzu: "Dies ist die erste Studie, die mögliche reversible Schäden durch Multiple Sklerose zeigt. Die Studie ist jedoch klein und weitere Untersuchungen sind gerechtfertigt. Dennoch ist dies eine aufregende neue Möglichkeit bei der Behandlung dieser Erkrankung. "

Behandlungsmöglichkeiten für Sehbehinderung bei Multipler Sklerose

Sehstörungen bei Multipler Sklerose sind eine häufige Erscheinung und oft eines der ersten Anzeichen von Multipler Sklerose. Je nach Schweregrad gibt es einige Optionen zur Behandlung von Sehschäden bei Multipler Sklerose:

Steroid-Injektionen: Obwohl diese Behandlung keine langfristige Unterstützung bietet, kann sie die Genesung beschleunigen.

Augenklappe: Die Abdeckung des betroffenen Auges kann helfen, Übelkeit und Schwindel zu minimieren, besonders wenn Sie Doppeltsehen haben.

Medikamente: Medikamente können verschrieben werden, um Nebenwirkungen von Sehstörungen zu lindern.

Die Fähigkeit, Multiple-Sklerose-Trigger für Ihre Sehprobleme zu erkennen, kann dazu beitragen, das Auftreten zu reduzieren und sie leichter zu verwalten. Die warme Temperatur ist einer der häufigsten Auslöser. Sie können eng mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um herauszufinden, welche Komplikationen in Ihrem Fall auftreten, so dass Sie die Auslöser besser vermeiden, Ihre Symptome richtig behandeln und versuchen, ihre Schwere zu reduzieren.

Related Reading:

Multiple Sklerose-Risiko bei Frauen kann mit Magengeschwür Bakterien reduzieren H.pylori: Studie

Multiple Sklerose Risiko bei Frauen kann mit Magengeschwür Bakterien H.pylori, nach der Forschung zu reduzieren. Die Studie fand heraus, dass bei 14 Prozent der Frauen mit Multipler Sklerose eine frühere Infektion mit H. pylori vorlag, aber 22 Prozent der gesunden Frauen wiesen auch eine Vorgeschichte von H. pylori auf.

Multiple Sklerose-Denkprobleme verschlechterten sich durch schlechte Schlaf, Schlafapnoe

Es hat sich gezeigt, dass schlechter Schlaf die Multiple-Sklerose-bedingten Denkprobleme verschlimmert. Co-Firth Autor der Studie Dr. Tiffany Braley sagte: "Da obstruktive Schlafapnoe ist eine behandelbare Erkrankung, die auch häufig bei MS gesehen wird, fragten wir uns," Was ist, wenn einige der Denk-und Verarbeitungsschwierigkeiten, die MS-Patienten erleben, nicht eindämmen direkt von der MS selbst, aber von den Auswirkungen von Schlafapnoe oder anderen Schlafstörungen? "

Quellen:
//healthcare.utah.edu/healthlibrary/related/doc.php?type=6&id=709831
// www.belmarrahealth.com/multiple-sclerosis-vision-damage-optic-neuropathy-reversed-otc-cold-drug/
//www.healthline.com/health/multiple-sclerosis/vision-distorbances#Coping4

Training führt zu zukünftigen Vorteilen für Schlaganfallpatienten
Ihr Schlafmangel macht Sie krank

Lassen Sie Ihren Kommentar