Multiple Sklerose Symptome reduziert mit Fasting-Diät
Gesundheit

Multiple Sklerose Symptome reduziert mit Fasting-Diät

Forscher fanden heraus, dass

fastenähnliche Diäten Todes- und Lebensprozesse für kritische Zellen auslösen für die Körperreparatur. Leitautor Valter Longo sagte: "Während der Fastenimitation Diät wird Kortison produziert, und das initiiert eine Abtötung von Autoimmunzellen. Dieser Prozess führt auch zur Produktion neuer gesunder Zellen. "

Der erste Teil der Studie hatte Mäuse mit Autoimmunkrankheit auf einer fastenartigen Diät für drei Tage alle sieben Tage für insgesamt drei Zyklen. Die Forscher fanden heraus, dass fastenähnliche Diäten die Krankheitssymptome minderten. Eine vollständige Erholung wurde bei 20 Prozent der Mäuse beobachtet. Die Forscher beobachteten eine Reduktion der Entzündungs-Zytokine und eine Erhöhung der Corticosteroidspiegel, ein Steroidhormon, das den Stoffwechsel steuert. Auch die T-Zellen des weißen Blutes, die die Immunität unterstützen, verbesserten sich.

Fasten förderte auch die Regeneration des Myelins, das bei Multipler Sklerose geschädigt wird. Longo erklärte: "Auf der einen Seite tötet diese Fastenimitation schlechte Immunzellen. Dann, nachdem die Mäuse zur normalen Ernährung zurückgekehrt sind, werden die guten Immunzellen, aber auch die myelinproduzierenden Zellen erzeugt, was einem Prozentsatz von Mäusen erlaubt, einen krankheitsfreien Zustand zu erreichen. "

Die Forscher überprüften die Effizienz der Diät an 60 Patienten mit Multipler Sklerose. Achtzehn wurden für einen Zyklus von sieben Tagen auf eine fastenähnliche Diät gesetzt, gefolgt von der

mediterranen Diät für sechs Monate. Zwölf Teilnehmer waren auf einer kontrollierten Diät, und die restlichen 18 waren auf der ketogenen (fettreichen) Diät. Die auf der fasting-like Diät und die

ketogene Diät sahen die größten Verbesserungen in der Gesamtgesundheit einschließlich geistiger und körperlicher. Die Studie testete nicht, ob die Mittelmeerdiät allein die Lebensqualität verbessern konnte, und MRT- und Immunfunktionsanalysen wurden ebenfalls nicht durchgeführt, so dass die Forscher nicht wissen, ob eine Zellreparatur stattgefunden hat. Zusätzliche Untersuchungen sind erforderlich, um zu bestimmen, inwieweit die Ernährung die Multiple Sklerose verbessern kann. Longo schloss: "Wir sind optimistisch. Was wir nicht wollen, sind Patienten, die versuchen, dies zu Hause ohne Beteiligung ihres Spezialisten zu tun oder ohne zu verstehen, dass größere Studien notwendig sind, um zu bestätigen, dass die Diät als Behandlung gegen Multiple Sklerose oder andere Autoimmunerkrankungen wirksam ist. "

Lesen Sie auch den Artikel von Bel Marra Health über Multiple Sklerose vs. Guillain-Barré-Syndrom: Unterschiede in Symptomen, Ursachen und Behandlung.

Quellen:

//news.usc.edu/101187/diet-that-mimics-fasting-may-als-reduce-multiple-sclerosis-symptoms/

Depressive Patienten, die auf Placebos reagieren, profitieren mehr von echten Medikamenten
Anämie kann zu falscher Typ-2-Diabetes-Diagnose führen, Untersuchungen zeigen

Lassen Sie Ihren Kommentar