Nationaler Tag der Gesundheit und Fitness von Frauen: Hüftschmerzen, niedrige Östrogen-, Herzinfarkt- und Unterbauchschmerzen bei Frauen
Gesundheit

Nationaler Tag der Gesundheit und Fitness von Frauen: Hüftschmerzen, niedrige Östrogen-, Herzinfarkt- und Unterbauchschmerzen bei Frauen

Am 27. September ist der nationale Gesundheitstag der Frauen. Es ist das größte Gesundheitsförderungs-Event für Frauen jeden Alters, das sich auf die Wichtigkeit regelmäßiger körperlicher Aktivität und des Gesundheitsbewusstseins konzentriert. Wir bei Bel Marra wollen unseren Teil beitragen und unsere weiblichen Leser über gesundheitliche Probleme informieren, die sie oder ihre Angehörigen betreffen. Deshalb haben wir eine Liste unserer besten frauenorientierten Artikel zusammengestellt. Sie finden Informationen zu niedrigem Östrogen, Hüftschmerzen, Herzinfarkt und Unterbauchschmerzen bei Frauen. Wir hoffen, dass alle unsere Leser ihre körperliche Gesundheit sehr ernst nehmen, denn sie sind der Schlüssel zu einem gesunden Leben.

Hüftschmerzen bei Frauen: Ursachen und Schmerzlinderungstipps

Eine der am häufigsten beklagten Beschwerden bei älteren Menschen ist Hüftschmerzen. Abhängig davon, wie stark Ihre Hüftschmerzen sind und was die Ursache ist, wird die Behandlung variieren. Durch die Bestimmung der genauen Position Ihrer Hüftschmerzen können Sie die Ursache besser lokalisieren.

Wenn Sie Schmerzen an der Außenseite Ihrer Hüfte oder in der Umgebung haben, kann dies auf Probleme in den Bändern zurückzuführen sein Sehnen, Muskeln und weiches Gewebe umgeben die Hüften. Wenn der Schmerz auf der Innenseite der Hüfte ist, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem eigentlichen Hüftgelenk.

Niedriger Östrogenspiegel bei Frauen: Symptome, Ursachen und Hausmittel

Niedriger Östrogenspiegel bei Frauen kann eine Veränderung der körperlichen Verfassung bedeuten Funktionen im Körper und viele Menschen sind überrascht zu hören, dass niedrige Östrogen für ihre ungewöhnlichen Symptome verantwortlich ist.

Östrogen ist ein Hormon, das eine große Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit spielt. Obwohl Männer Östrogen produzieren, wird es allgemein als weibliches Hormon angesehen, weil Frauen es auf viel höheren Niveaus produzieren. Hormone transportieren Nachrichten durch den Blutkreislauf, die helfen, chemische Prozesse im Körper zu starten, zu stoppen, zu beschleunigen und zu verlangsamen. Östrogen ist verantwortlich für die sexuelle Entwicklung, den Knochen- und Cholesterinstoffwechsel, die Steuerung der Menstruationszyklen und die Regulierung der Nahrungsaufnahme sowie des Gewichts, des Glukosestoffwechsels und der Insulinsensitivität.

Tipps zur Senkung des Herzinfarktrisikos bei Frauen

Ungefähr 43 Millionen amerikanische Frauen haben Herzkrankheiten, obwohl viele von ihnen nicht einmal erkennen. Herzerkrankungen sind die häufigste Todesursache bei Amerikanern, und sowohl Männer als auch Frauen müssen sich ihrer spezifischen Risikofaktoren und Symptome bewusst sein, da diese nach Geschlecht variieren können. Der Februar ist der American Heart Month und in Anerkennung des National Wear Red Day, der am 5. Februar stattfand, um das Bewusstsein für die Herzgesundheit von Frauen zu wecken, haben wir einige Tipps zusammengestellt, die den Frauen in ihrem Leben helfen sollen, ihr Herzinfarktrisiko zu reduzieren oder anderes Herzereignis.

Stresstest. Beginnend etwa zehn Jahre nach der Menopause sollten Frauen einen Stresstest anfordern, um die Funktion ihres Herzens zu überprüfen, wenn sie in der Familiengeschichte eine Herzerkrankung haben oder übergewichtig sind. Auch sollten Frauen, die vorhaben, ein neues, vor allem intensives Trainingsprogramm zu beginnen, zunächst einen Stresstest absolvieren, ebenso wie diejenigen, die beim Bergaufgehen Kurzatmigkeit oder Druckgefühl auf der Brust verspüren.

Unterbauchschmerzen bei Frauen: Ursachen und Behandlungen

Viele Menschen erleben Bauchschmerzen irgendwann in ihrem Leben, aber Unterbauchschmerzen bei Frauen sind eher üblich. Die Gründe für diesen Schmerz sind von Person zu Person unterschiedlich, daher sollte die Behandlung nicht dem Ansatz einer Einheitsgröße folgen.

Der Bauch ist der Bereich, der Ihre Verdauungsorgane enthält und durch den Beckenknochen und das Zwerchfell gebunden ist. Bauchschmerzen, einschließlich Unterbauchschmerzen, werden üblicherweise verwendet, um den Schmerz zu beschreiben, der von Organen in der Bauchhöhle kommt. Zu diesen Organen gehören der Magen, der Dünndarm, der Dickdarm, die Leber, die Gallenblase, die Milz und die Bauchspeicheldrüse. Bei Frauen ist der unterste Teil des Abdomens tatsächlich das Becken und umfasst die Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke. Manchmal ist es schwer zu sagen, ob der Schmerz im Bauch- oder Beckenbereich liegt. Unterbauchschmerzen können für eine Frau beängstigend sein, da sie dazu neigen, zu denken, dass dies ihren Fortpflanzungsprozess gefährden könnte, aber das ist nicht immer der Fall. Der häufigste Grund für Unterbauchschmerzen bei Frauen ist die Menstruation.

Home Remedies für gemeinsame alternde Frauen Probleme

Menopause... es ist ein Wort, das viele Frauen fürchten und nicht wirklich gerne verwenden. Aber in Wirklichkeit ist es nicht der Übergang selbst, der störend und unangenehm ist. Frauen in der Postmenopause würden zugeben, dass sie sich erleichtert fühlen, dass ihnen ihr Leben nicht durch ihren Menstruationszyklus diktiert wird. Was für Frauen beunruhigend ist, die sich dieser Veränderung unterziehen, sind die Symptome. Die legendären Nachtschweiß- und Hitzewallungen können das Leben einer Frau auf den Kopf stellen.

In erster Linie keine Panik. Diese Symptome sind häufig, aber die Häufigkeit und Schwere, in der sie auftreten, hängt von der Gesundheit, dem Alter und dem Lebensstil ab. Es gibt viele natürliche Heilmittel und Lifestyle-Anpassungen verfügbar, um Ihren Übergang in die Wechseljahre glatter und angenehmer zu machen. Hier sind einige der Dinge, die im Zusammenhang mit der bevorstehenden Menopause nützlich sein können.

Gentherapie hilft seltene Form von Schwerhörigkeit zu behandeln
Menschen mit Familien sind unglücklicher

Lassen Sie Ihren Kommentar