Nackenspasmus: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung
Gesundheit

Nackenspasmus: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Hals Krämpfe sind am besten als unerwartete Kontraktionen der Muskeln im Nacken beschrieben. Ein Nackenspasmus kann sehr schmerzhaft sein und kann auf eine Vielzahl von verschiedenen Nerven- oder Zervikalproblemen zurückzuführen sein.

Nackenspasmen sind im Allgemeinen kein ernsthaftes Gesundheitsproblem; Sie können jedoch ein Anzeichen für eine zugrunde liegende Störung oder ein Gesundheitsproblem sein. In einigen Fällen können Nackenmuskelkrämpfe zu chronischen Schmerzen führen. In den meisten Fällen erschweren Muskelkrämpfe im Nacken dem Betroffenen die Bewegung des Kopfes nach beiden Seiten.

Nackenspasmus verursacht

Jeder von uns kann an jedem Punkt unseres Lebens einen Nackenspasmus verspüren. Also, was verursacht Nackenspasmen? Nun, es gibt eine Reihe von Auslösern, einschließlich der hier aufgeführten.

  • Schlechte Körperhaltung - Locker oder Kopf neigend
  • Schultergewicht - Legen Sie eine schwere Last auf die Schulter
  • Schwere Objekte - Tragen Sie etwas Schweres mit einem oder beiden Armen
  • Unnatürliche Positionierung - Stellen Sie den Hals für längere Zeit in eine ungerade Position. Das Blockieren des Telefons oder das Schlafen in einer ungewöhnlichen Position kann Nackenspastiken verursachen.
  • Emotionaler Stress - Untersuchungen zeigen, dass Stress Nacken und Schultern beeinflussen kann
  • Übung - Belastung bei körperlicher Aktivität
  • Überlastung - Über die Verwendung von bereits steifen oder verletzten Nackenmuskeln kann es zu Krämpfen kommen.
  • Kopfschmerz - manchmal Kopfschmerz mit Nackenschmerzen
  • Schlechte Körperhaltung - Kopfneigung oder Schlappung
  • Dehydration - zu wenig Flüssigkeit kann zu Krämpfen im Nacken führen
  • Zervikale Spondylose - dies ist eine Degeneration im Rückenmark
  • Schleudertrauma - wenn der Kopf einer Person plötzlich nach hinten geworfen wird und der Körper stoppt Bewegen und der Kopf schiebt nach vorne.
  • Computerarbeit - lange Arbeitsstunden am Computer können Nackenschmerzen verursachen, einschließlich Steifheit und Krämpfe.
  • Degenerative Bandscheibenerkrankung - das weiche Gelzentrum von Discs in die Wirbelsäule trocknet aus und verursacht eine Verengung der Bandscheiben.
  • Bandscheibenvorfall - wenn die äußere Schicht einer der Bandscheiben reißt und das Weichgelzentrum wölbt sich nach außen.
  • Zervikale Spinalkanalstenose - degenerative Veränderungen der Wirbel, die den Rückenmarkkanal verengen.
  • Geburtsprobleme - manche Kinder werden mit Schiefhals geboren ( steifer Nacken), was bedeutet, dass sich ihre Hälse im Mutterleib in einer seltsamen Position befinden.
  • Meningitis - eine sehr schwere Infektion, die sowohl im Gehirn als auch im Rückenmark Schwellungen verursacht.
  • Kiefergelenk Erkrankungen - häufig als TMJ oder TMD bezeichnet, beeinflusst den Kiefer und die umgebenden Muskeln.
  • Trauma - Unfälle wie Stürze.

Es ist wissenswert, wenn Sie Nackenspasmen erlebt haben in der Vergangenheit und dann den Hals kalten und feuchten Wetter aussetzen, besteht die Möglichkeit, dass der Hals Spasmus zurückkehren wird.

Symptome von Nackenspasmus

Die Schmerzen und andere Empfindungen, die Sie mit einem Nackenspasmus fühlen können, sein können erschreckend und schwächend. Während jedes Individuum, abhängig von der Ursache des Nackenspasmus, eine andere Erfahrung hat, gibt es einige typische Nackenspasmus-Symptome.

Ein Spasmus selbst ist eine plötzliche, starke, unwillkürliche Kontraktion des Muskels. In vielen Fällen fühlt sich der Nacken steif und verknotet zusammen mit der Kontraktion.

Hier sind einige andere häufige Halsspasmus-Symptome:

  • Muskelschmerzen - die Muskeln in und um den betroffenen Bereich können wund sein und Knoten haben die empfindlich sind für Berührung.
  • Steifheit - die Nackenmuskeln sind eng und der Nacken kann schwer bewegt werden
  • Nervenschmerzen - die Schmerzen im Nacken können bis in die Arme und sogar die Beine ausstrahlen. Manche Menschen beschreiben ein Gefühl von Nadeln in ihren Armen, andere fühlen sich brennend oder taub. Nervenschmerzen sind in der Regel nachts schlimmer.
  • Kopfschmerzen - Dies ist ein häufiges Problem bei Nackenschmerzen. Die Kopfschmerzen werden normalerweise am Hinterkopf wahrgenommen, können aber auch an den Seiten oder an der Vorderseite des Kopfes ausstrahlen.
  • Reduzierter Bewegungsumfang - Begrenzt wie weit Sie Ihren Kopf von einer Seite zur anderen drehen können wie weit vorne und hinten Sie Ihren Kopf bewegen können.
  • Gelenksperren - nicht fahrbereit wegen Gelenksperrung in einer bestimmten Position
  • Flüssigkeitsansammlung - Spannung führt zu Flüssigkeitsansammlung, die schmerzhafte Muskelknoten verursacht.

Diagnose Nackenspasmus

Ob Sie Nackenschmerzen oder Muskelkrämpfe im Nacken und in den Schultern haben, es gibt keinen Grund, in Ruhe zu leiden. In den meisten Fällen kann der Schmerz leicht behandelt werden. Natürlich ist es wichtig, eine richtige Diagnose zu bekommen.

Wenn Muskelkrämpfe im Nacken nicht verschwinden, kann ein Arzt die Ursache bestimmen, indem er einfach eine körperliche Untersuchung durchführt und sich die Anamnese ansieht. Manchmal sind Röntgenaufnahmen, MRTs und CT-Scans erforderlich, um die genaue Ursache zu finden. Scans können die Wirbelsäule beurteilen und werden verwendet, um festzustellen, ob es irgendwelche Bandscheiben- oder Rückenmarksprobleme gibt. Die Kompression von Nervenwurzeln kann auch durch Scannen nachgewiesen werden.

In einigen Fällen, in denen eine Person an einem Muskelkrampf im Nacken leidet, werden Elektromyographie- oder Nervleitungstests angeordnet. Diese Tests können elektrische Aktivität in den Nerven und Muskeln auswerten und helfen festzustellen, ob ein Nervenschaden die Nackenschmerzen verursachen könnte.

Während Nackenschmerzen Ursachen schwer zu bestimmen sein können, sollten die meisten Ärzte in der Lage sein, ob die Krämpfe aufgrund von Druck auf die Nervenwurzeln oder das Rückenmark.

Sobald eine Diagnose gestellt wurde, sollte eine schnelle Nackenspasmusbehandlung folgen, andernfalls kann der Betroffene mit chronischen Schmerzen enden.

Wie man sich entledigt Nackenspasmus

Es gibt mehrere verschiedene Muskelspasmen Behandlungsmöglichkeiten. In einigen Fällen muss der Betroffene möglicherweise einige verschiedene Methoden ausprobieren, wenn es darum geht, einen Nackenspasmus zu reparieren. Es kann frustrierend sein, aber die Behandlung kann zu langfristigen Problemen führen.

Die folgende Liste behandelt, wie Sie einen Muskelkrampf im Nacken lindern können:

  • Ruhe - damit der Nacken ausreichend ausruhen kann wichtig, wenn Krämpfe auftreten. Die Muskeln tragen das Gewicht des Kopfes, während Sie stehen, also legen Sie sich am besten hin und ruhen Sie sich aus.
  • Massage - erhöht die Durchblutung und kann auch die Schmerzen lindern. Viele Massagetherapeuten integrieren ein Heizkissen oder empfehlen dem Patienten, warme Bäder zu nehmen, um die Muskeln zu lockern.
  • Eis - Ein Eisbeutel im Nacken kann Schmerzen kontrollieren, weil sich die Blutgefäße nach dem Zusammenziehen verbreitern helfen, den Blutfluss in das betroffene Gebiet zu erhöhen.
  • Medikamente - Einige Schmerzmittel, wie Ibuprofen und Naproxen, können bei der Kontrolle von Schmerzen wirksam sein und Entzündungen oder Schwellungen lindern.
  • Muskelrelaxantien - In der Regel für starke Beschwerden, diese Medikamente helfen, die Muskeln zu entspannen. Sie müssen unter der Aufsicht eines Arztes verwendet werden.
  • Balsam - Es gibt medizinische Balsame, die Nackenmuskelkrämpfe lindern können. Sie enthalten oft Menthol, das die Körpertemperatur erhöhen und die Muskulatur beruhigen kann.
  • Nackenübungen - Schonende Nackenstreckung reicht manchmal aus, um Muskeln wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen und eine Person von Schmerzen zu befreien.
  • Gute Körperhaltung - die Körperhaltung zu kennen und zu korrigieren, egal ob man am Schreibtisch sitzt oder einfach nur läuft, kann helfen, Nackenschmerzen zu lindern.
  • Kräuter - Es gibt eine Reihe von Kräutern, einschließlich Süßholz, Katzenminze, Kamille, Kava-Wurzel, Meerrettich und Baldrian, die steife, schmerzende Nackenmuskulatur beruhigen können. Viele dieser Kräuter haben große entzündungshemmende Eigenschaften. Das Hinzufügen von ein paar Tropfen Meerrettichöl in ein warmes Bad ist als wirksames Mittel gegen einen steifen Nacken bekannt.
  • Hydratation - viel Wasser kann helfen, besonders wenn die Nackenspasmen durch Dehydrierung bedingt sind.
  • Schmerzmittel - dies sollte der letzte Ausweg sein und sind in der Regel für Menschen, die unter quälenden Schmerzen leiden. Drogen wie Hydrocodon und Propoxyphen können Muskelverspannungen und Schmerzen lösen. Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Schmerzmittel sehr süchtig machen und Nebenwirkungen haben können.

In seltenen Fällen müssen Nackenschmerzen operiert werden. Eine Halschirurgie kann sehr empfindlich und riskant sein. Nackenspasmen erfordern normalerweise keinen chirurgischen Eingriff. Eine Halschirurgie ist in der Regel für Personen gedacht, deren Schmerzen eine lange Zeit anhalten und die Folge bestimmter Störungen sind.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, unter Nackenspasmen leidet, ist es am besten, professionelle Hilfe bei der Schmerzbehandlung zu suchen. Wenn Sie die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen, können Sie mehr Schmerzen und Schäden erleiden.

Wenn jemand unter Nackenkrämpfen leidet, bedeutet dies nicht unbedingt, dass er ärztlich behandelt werden muss. Manche Menschen können ein oder zwei leichte Krämpfe haben und sich dann völlig in Ordnung fühlen. Bei starken Krämpfen oder anhaltenden Nackenschmerzen sollte jedoch eine professionelle medizinische Untersuchung durchgeführt werden. Diejenigen, die sich nicht mit Nackenspasmen auseinandersetzen, könnten sich in Gefahr begeben, langfristige Halsprobleme zu bekommen. Chronische Schmerzen können sehr schwer zu behandeln sein und sich negativ auf den Lebensstil des Patienten auswirken.

Anorexia nervosa Darmbakterien unterschiedlich aufgrund von Essstörung
Das Glaukomrisiko stieg bei aktuellen und früheren Kokainkonsumenten um 45 Prozent.

Lassen Sie Ihren Kommentar