Neue Antidepressiva in der Entwicklung
Organe

Neue Antidepressiva in der Entwicklung

Leiden unter Depression ist ernster als traurig zu sein von Zeit zu Zeit. Depressive Patienten können Probleme mit dem Schlaf, dem Verlust des Interesses an früher genossenen Aktivitäten haben und sogar Selbstmordgedanken haben.

Meist wurden schwere Depressionen üblicherweise mit einer einzigen Art von Medikamenten behandelt, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer bekannt sind ( SSRIs), die nur bei bis zu 50 Prozent der Menschen wirksam sein können.

Die Behandlung von Depressionen könnte sich bald ändern, da Wissenschaftler der Universität Bath, Großbritannien, eine neue Antidepressiva - und Antiangstbehandlungsmethode entwickelt haben, die anders funktioniert als die am häufigsten verwendete Medikamente gegen Depressionen.

Suche nach einer neuen Methode zur Behandlung von Depressionen

SSRI helfen, leichte bis mittelschwere Depressionen zu lindern, indem sie das Serotonin im Gehirn erhöhen, indem sie dessen Resorption blockieren. Serotonin ist ein chemischer Bote, der Signale zwischen Gehirnzellen trägt. Sie sind das am häufigsten verwendete Antidepressivum, zum Teil aufgrund ihrer relativen Sicherheit und wenigen Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen Optionen.

Diese neue Verbindung, bekannt als BU10119, wurde gefunden, um anders als SSRIs zu arbeiten, was neue Hoffnung weckt für eine neue Alternative für depressive Patienten.

Erste Mausstudien haben gefunden, dass BU10119 funktioniert durch Blockieren Rezeptoren genannt Kappa Opioid-Rezeptor, was zu Antidepressiva-ähnliche Effekte Mäuse. Weitere Tests zeigten, dass dieser Effekt durchweg konsistent war.

"Ich bin wirklich ziemlich begeistert von dem Potenzial dieser Verbindung. Die Entwicklung neuer Medikamente ist der Grund, warum ich in die Pharmakologie eingestiegen bin und in 20 Jahren Forschung bin ich am nächsten gekommen Es ist vielversprechend, aber das heißt, wir sind noch in einem frühen Stadium, diese Experimente sind in Mäusen und weitere Forschung ist immer noch erforderlich, um zum Beispiel Sicherheit zu etablieren. " sagte Sarah Bailey, Senior Dozent in der Abteilung für Pharmazie und Pharmakologie an der Universität von Bath.

Kombination von zwei Medikamenten

Die neue Verbindung wurde durch die Kombination der beiden bestehenden Medikamente Buprenorphin und Naltrexon entwickelt.Das Team erkannte, dass nicht alle Patienten Depression oder schwere Angst haben eine Behandlung, die ihnen nützt.Ihre Arbeit ist ein Spiegelbild ihres Engagements, neue Behandlungen zu finden, die von allen verwendet werden können.

Während mehr Forschung benötigt wird, um zu testen, wie ef Wenn die neue Substanz und ihre relative Sicherheit vor der Anwendung bei der Behandlung von Depressionen wirksam sind, ist das Team optimistisch, dass sie mit ihren fortgesetzten Bemühungen ihre Ziele erreichen werden.

10 Tricks zur Verbesserung Ihres Schlafes
Nichtalkoholische Fettlebererkrankung und Diabetes können zusammen das Leberfibrose-Risiko erhöhen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar