Neuer Multi-Gentest hilft einigen Brustkrebspatientinnen, die Chemotherapie zu überspringen
Gesundheit

Neuer Multi-Gentest hilft einigen Brustkrebspatientinnen, die Chemotherapie zu überspringen

Eine bahnbrechende Studie hat einen neuen 21-Gen-Test entdeckt, der Brustkrebspatienten helfen kann, die Chemotherapie zu überspringen. Kürzlich im New England Journal of Medicine veröffentlicht, ist die Studie der bisher beste Beweis zu diesem Thema.

Der Test, der Oncotype DX genannt wird, wird am Tumor durchgeführt und hilft bei der Identifizierung der Patienten Chemo vermeiden. Es nimmt 21 Gene vom Tumor und untersucht die Probe, um zu entscheiden, ob sie aktiv sind. Der Tumor erhält einen Score (auf einer Skala von 0 bis 100) und je niedriger die Tumorwerte auf der Skala sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Krebs in anderen Organen wieder auftritt, wenn eine Pille (wie Tamoxifen) verwendet wird Chemo. Frühere Studien haben gezeigt, dass der niedrige Score bedeutet, dass eine Chemotherapie entweder nicht funktioniert oder nicht vorteilhaft ist.

Unter Verwendung von 10.253 Frauen mit Brustkrebs (speziell Hormonrezeptor-positiv, HER2-negativ) wurde die Studie über fünf Jahre durchgeführt. Frauen mit Tumoren, die im Test 10 oder weniger erreichten (15,9 Prozent der Teilnehmer), erhielten eine Hormontherapie (Tamoxifen), jedoch keine Chemotherapie. Frauen mit einer mittleren Punktzahl von 11 bis 25 (68 Prozent der Teilnehmer) erhielten entweder beide Therapien oder nur das Hormon. Am Ende der Studie hatten weniger als zwei Prozent der Nur-Hormon-Gruppe die Verbreitung von Krebs und die Überlebensrate betrug insgesamt 98 Prozent.

Während die Kombination von Hormontherapie Drogen und Chemotherapie geholfen hat, Brustkrebsmortalität zu reduzieren In den letzten 25 Jahren haben Forschungen gezeigt, dass Chemotherapie nur etwa fünf Prozent der Leben ausmacht. Wie die meisten Leute wissen, kann eine Chemotherapie teuer sein und kann mit harten Nebenwirkungen wie Schmerzen, Erschöpfung, Übelkeit, Haarausfall, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen und vielem mehr einhergehen. Das Ziel der Studie war es, eine wirksame Behandlung ohne den Einsatz harter chemischer Chemikalien zu finden.

Kathy Albain, Onkologe am Loyola University Medical Center und Co-Autorin sagte: "Dies sollte den Frauen und Männern viel Sicherheit bieten ihre Ärzte. Bei Frauen, bei denen der Brustkrebs im Multigen-Test niedrig war, gab es ein herausragendes Überleben mit alleiniger endokriner Therapie. Der Test gibt uns eine größere Sicherheit darüber, wer eine Chemotherapie sicher vermeiden kann. "

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass ihre Ergebnisse Frauen mit niedrig bewerteten Tumoren helfen könnten, eine Chemotherapie zu vermeiden, wenn sie sie sonst erhalten hätten. Weitere Forschung ist erforderlich, um den Forschern zu helfen, zu entscheiden, ob Frauen mit Werten über 10 die Chemotherapie auch sicher überspringen können.

Quellen:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-09
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-09 : //www.wsj.com/articles/gene-test-helps-some-breast-cancer-patients-skip-chemo

Fischöl verwandelt fettspeichernde Zellen in fettverbrennende Zellen
Weihnachtsferien Lebensmittel und Gewichtsverlust Ziele, das richtige Gleichgewicht finden

Lassen Sie Ihren Kommentar