Neue Unterwäsche kann Rückenbelastungen verhindern
Gesundheit

Neue Unterwäsche kann Rückenbelastungen verhindern

Wie viele TV-Spots haben Sie gesehen, die eine neue Technologie zum Einsatz bringen Rückenschmerzen für gut? Wahrscheinlich zu viele, um zu zählen. Das Problem mit diesen Arten von Werbung ist, dass sie oft Produkte bewerben, die nicht getestet sind, nicht funktionieren oder einfach nicht für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Rückenbeschwerden und Schmerzen sind etwas, das mehr als 50 Prozent aller Erwachsenen während ihres Lebens erfahren werden. Es wird gesagt, dass es jährlich 30 Milliarden US-Dollar an Krankheitskosten und 100 Milliarden US-Dollar an Produktivitätsverlust allein in den USA kostet.

Aus diesem Grund haben Forscher der Vanderbilt University ein Produkt entwickelt und getestet, das tatsächlich funktioniert. Ihr neues Design kombiniert ein tragbares mechanisches Kleidungsstück mit Biomechanik, um den Rücken zu entlasten. Der Erfinder des Designs, Maschinenbau Ph.D. Der Student Erik Lamers erhielt für seine Arbeit am Projekt einen Young Investigator Award.

Die Inspiration für das Design waren die leistungsverbessernden Anzüge von Superhelden wie Batman und Ironman. "Das Gerät besteht aus zwei Stoffteilen aus Nylon-Canvas, Lycra, Polyester und anderen Materialien für Brust und Beine. Die Abschnitte sind durch kräftige Gurte über den mittleren Rücken verbunden, mit Naturgummistücken am unteren Rücken und den Gesäßmuskeln. "

Das Gerät ist so konzipiert, dass es vollständig tragbar ist und nur dann in Aktion ist, wenn es vom Benutzer aktiviert wird. Der Träger kann das Kleidungsstück doppelklicken, um es zu aktivieren, und dann erneut zweimal tippen, um es auszuschalten, sobald sie ihre Rückenbelastung beendet haben. Sie kann auch über eine App vom Mobilgerät des Benutzers aus aktiviert werden.

Neue Bekleidungs- technologie verringert Rückenbelastung bei körperlicher Aktivität

Das Gerät wurde von acht Teilnehmern auf Funktionalität getestet. Die Teilnehmer versuchten 25 lbs Gewichte zu heben, gefolgt von 55 lb Gewichten. Während des Hebens wurden die Teilnehmer angewiesen, ihre Positionen zu halten, wenn sie 30, 60 und 90 Grad erreichten. Die Testergebnisse zeigten, dass das Gerät die Belastung je nach Aufgabe um 15 Prozent auf 45 Prozent reduzierte.

Die Entwickler arbeiten noch daran, das Design auf der Kleidung zu perfektionieren. Ein zusätzliches Merkmal, das sie hinzufügen möchten, sind Sensoren in der Kleidung, die das Ausmaß der Belastung auf dem Rücken jederzeit während des Tragens des Geräts automatisch erkennen und sich dann selbst aktivieren können, wenn das Belastungsniveau zu hoch wird.

Die Hoffnung auf Die Forscher wollen das Gerät nicht als Behandlung für bereits bestehende Erkrankungen verwenden, sondern könnten mit dem Gerät verhindern, dass Erwachsene Rückenprobleme entwickeln. Dieses Gerät könnte als tägliches Kleidungsstück getragen werden und würde dazu beitragen, die Belastung und Muskelermüdung von Arbeiten, die langes Stehen oder Lehnen erfordern, sowie häufiges Heben zu erleichtern.

Fakten zur metabolischen Azidose: Ursachen und Vorbeugung
Save Your Vision Month: Sinkende Sehkraft, Verlust des peripheren Sehvermögens, plötzliches Verschwommensehen, okulare Hypertension

Lassen Sie Ihren Kommentar