Stickoxid-Rolle im Atemzyklus verhindert Herzkrankheiten und Bluterkrankungen
Gesundheit

Stickoxid-Rolle im Atemzyklus verhindert Herzkrankheiten und Bluterkrankungen

Stickstoff Die Rolle von Oxiden im Atemzyklus kann dazu beitragen, Herzkrankheiten und Blutkrankheiten vorzubeugen. Sauerstoff ist das wichtigste Gas, das unser Körper braucht, um zu funktionieren und um zu leben. Wir atmen es ein und Sauerstoff wird im ganzen Körper durch unsere Zellen transportiert, damit wir weiter atmen können, unser Herz schlagen und normal weitermachen.

Bis jetzt, als es um den Atemzyklus ging, glaubte man, dass es nur zwei waren Gase waren beteiligt, die geholfen haben, gute Blutzellen zu übertragen und die schlechten zu entfernen. Aber neue Forschung hat ein drittes Gas entdeckt, und obwohl Sie vielleicht nicht davon gehört haben, ist es für den Atemzyklus von entscheidender Bedeutung.

Wie der Atmungszyklus funktioniert

Bevor ich Ihnen das wichtige Gas unseres Blutes erklären kann Zellen brauchen, ist es wichtig zu beachten, wie der Atmungszyklus funktioniert. Blut überträgt zwei Gase durch den Körper und die Lunge - Sauerstoff und Kohlendioxid.

Wenn wir frischen Sauerstoff einatmen, arbeiten die roten Blutkörperchen daran, diesen Sauerstoff aufzunehmen und ihn zu Zellen zu transportieren, die im Gewebe des Rests des Körpers liegen Karosserie. Sobald der Sauerstoff sein Ziel erreicht, nehmen die gleichen Zellen wiederum Kohlendioxid auf, das als Abfall ausgeführt wird. Diese wird beim Ausatmen durch die Lunge freigesetzt.

Stickoxid wichtig für die Sauerstoffabgabe an Zellen und Gewebe

An dieser Stelle haben wir ein grundlegendes Verständnis dafür, wie sich Sauerstoff mit Hilfe von Zellen durch unseren Körper bewegt, aber neu Forschungsergebnisse legen nahe, dass dieser Atmungskreislauf ohne Stickstoffmonoxid nicht vollständig sein kann.

Die Studie, die in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Zellen zwar auch Sauerstoff aufnehmen, aber auch Stickstoffmonoxid aufnehmen müssen. Dies ist notwendig, weil es Stickoxid ist, das Blutgefäße zu erweitern, ermöglicht die Zufuhr von Sauerstoff in das Gewebe ermöglicht.

Lead Professor Jonathan Stamler der Studie vorgeschlagen, dass Blutfluss, nicht Sauerstoff, ist manchmal viel wichtiger Gewebe zu erreichen. Weitere Schlussfolgerungen waren, dass ohne Stickoxid Sauerstoff einfach nicht zu den Zellen und Geweben gelangen konnte, die er erreichen musste. Ohne Stickstoffmonoxid könnte der Atmungszyklus nicht vollständig sein - ein ausgewogenes Verhältnis von Stickstoffmonoxid im Körper ist sehr wichtig für das normale Funktionieren.

In der an Mäusen durchgeführten Studie fanden Forscher heraus, dass die Mäuse ihren Muskel nicht mit Sauerstoff versorgen konnten Gewebe ohne die Anwesenheit von Stickoxid. Der Sauerstoff wurde in ihren Körpern transportiert, aber ohne Stickstoffoxid wurde der Sauerstoff niemals "entladen". [

] Wenn Mäuse einen niedrigeren Sauerstoffgehalt haben, tritt im Allgemeinen eine Spitze in ihrem Blutfluss auf. Unter den in der Studie verwendeten Mäusen trat dies nicht auf. In der Tat, weniger Sauerstoff ohne Stickoxid führte zu Herzinfarkten und Herzversagen.

Erhöhung der Stickoxid-Spiegel zur Verbesserung der Gesundheit

Die neue Forschung betont deutlich die Bedeutung von Stickstoffmonoxid, wie es die Fähigkeit Ihrer Zellen zur Freisetzung von Sauerstoff hilft in das Gewebe. Eine Erhöhung der Sauerstoffaufnahme reicht nicht aus, wenn Stickstoffmonoxid fehlt. Der Sauerstoff wird nicht zum Gebrauch abgegeben.

Aber die Vorteile von Stickstoffmonoxid hören hier nicht auf. Es wurde auch festgestellt, dass Stickstoffmonoxid die Zellfunktionen unterstützt, die den Schlaf verbessern, Krankheiten bekämpfen und das Immunsystem stärken, die Sinne wie Geschmack und Geruch verbessern, Geschwindigkeit und Ausdauer steigern, das Gedächtnis stärken und den Blutdruck regulieren. Wie Sie sehen können, ist Stickoxid absolut lebenswichtig für den Körper. Es ist gut zu beachten, dass es Dinge gibt, die Sie tun können, um Ihr Stickoxid zu erhöhen.

Erhöhung der Stickoxidspiegel natürlich

Natürliche Methoden zur Stickoxid-Sticks Ernährung und Bewegung. Der Sauerstoff, den Ihre Muskeln während des Trainings benötigen, lässt Ihre Arterien Stickoxid freisetzen. Nahrungsmittel wie Nüsse, Früchte und Fleisch können auch die Produktion von Stickoxid unterstützen, da sie L-Arginin, eine Schlüsselaminosäure, enthalten.

Wenn Sie gesunde Ernährung mit regelmäßiger Bewegung kombinieren, können Sie Ihrem Körper helfen, Stickstoffmonoxid zu produzieren und die Menge an Sauerstoff zu erhöhen, die Ihre Zellen für ihre Funktion benötigen.

Wenn Sie sich träge fühlen, nicht gut schlafen und haben Bluthochdruck, die Steigerung Ihrer Stickstoffmonoxid kann das Geheimnis zur Verbesserung Ihrer Gesundheit insgesamt sein. Denken Sie daran, eine Erhöhung der Durchblutung sowie Sauerstoff kann nur zu einer besseren Gesundheit führen. Es ist definitiv eine Win-Win-Situation.

Blutgerinnsel in den Beinen (tiefe Venenthrombose): Symptome, Ursachen und Behandlung
Osteonekrose (avaskuläre Nekrose), ONJ Krebsmediktionsrisiko, Symptome und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar