Norovirus 2016 Update, Magen-Grippe trifft jetzt Westküste nach früheren Chipotle Ausbruch
Gesundheit

Norovirus 2016 Update, Magen-Grippe trifft jetzt Westküste nach früheren Chipotle Ausbruch

Der Norovirus, die Magengrippe, trifft nach einem früheren Chipotle-Ausbruch nun auf die Westküste. Norovirus ist die Hauptursache für eine Gastroenteritis bei Erwachsenen, von der jährlich fast 21 Millionen Amerikaner betroffen sind, so das Center for Disease Control and Prevention (CDC). Das einzige andere Virus ist häufiger, dass Norovirus die Erkältung ist.

Norovirus wird häufig durch den Verzehr von kontaminiertem Essen oder Wasser übertragen, aber es kann von Mensch zu Mensch übertragen werden. In den USA werden fast 50 Prozent aller Ausbrüche im Zusammenhang mit kontaminierten Lebensmitteln oder Getränken durch Noroviren verursacht. Häufige Lebensmittel der Kontamination der Noroviren sind Kopfsalat, frische Früchte und Schalentiere aber insgesamt kann jedes rohe Nahrungsmittel, das kontaminiert wird, die Krankheit bei Aufnahme übertragen. Chipotle 2015 Ausbruch und seine Bestätigung als Norovirus

Bereits Ende 2015 hatte Chipotle einen Ausbruch, der sich als Norovirus bestätigte. Nachdem fast 120 Menschen nach dem Essen in einem Chipotle in Boston krank wurden, gingen Gesundheitsbeamte zum Testen ein und bestätigten die Ursache - Norovirus.

Anfang 2015 hatte Chipotle auch einen E.coli-Ausbruch, der viele Kranke später dazu führte Ausbruch glauben, dass ist, was zu ihnen gekommen ist. Basierend auf den Symptomen von denjenigen, die bei Chipotle aßen, und Mustern, die Experten identifizierten, bestätigten sie, dass die Krankheit nicht mit E.coli, sondern eher mit Norovirus zusammenhing.

Während der Inspektion wurde Chipotle vorübergehend geschlossen, nachdem Beamte feststellten, dass Hühnchen gehalten wurde bei zu niedrigen Temperaturen und dass Mitarbeiter arbeiteten, während sie eindeutig Beweise für Krankheit zeigten.

Seattle Norovirus-Ausbruch erkrankt Dutzende in Seattle Ruhestandsgemeinde

In einem Seattle Altenheim hinterließ ein Ausbruch des Norovirus Dutzende von Menschen krank. Die Bewohner des Heims begannen, gemeinsame

Norovirus-Symptome einschließlich Erbrechen, Übelkeit und Durchfall zu entwickeln, und einige mussten aufgrund ihres Alters stationär behandelt werden. Nach den Empfehlungen von Gesundheitsexperten begannen die Hausangestellten sofort um das gesamte Gebäude von Wand zu Wand zu desinfizieren. Außerdem sind die Aktivitätsräume geschlossen und die Mahlzeiten werden an jedes Zimmer des Bewohners geliefert. Die Bewohner versuchen nur so lange wie möglich in ihren Zimmern zu bleiben, um nicht an der Krankheit zu erkranken.

Mit richtiger Händewaschen und Reinigung der Residenz wird das Heim wieder zu einem sicheren Lebensort.

Norovirus (Magengrippe) Ausbruch ist in Kalifornien auf dem Vormarsch

Wir erwähnten bereits den Chipotle Boston Ausbruch, aber der Chipotle California Ausbruch war viel größer Übelkeit über 490 Menschen. Als der Chipotle-Standort inspiziert wurde, enthüllten Gesundheitsexperten, dass es weit davon entfernt war, dem Code zu entsprechen. Nicht nur, dass der Standort nicht der Schädlingsbekämpfung, Hygiene oder Wartung folgte, sondern die Angestellten arbeiteten ohne ordnungsgemäße Lebensmittelkarten, die im Bundesstaat Kalifornien gültig sind.

Auch die Toiletten waren ungepflegt und mangelhaft. Es gab Fett und Schmutz um die Bratbereiche sowie Schimmel und fehlende Fliesen. Nahrungsmittelproben enthüllten auch, dass Lebensmittel bei unsicheren Temperaturen gelagert wurden und daher weggeworfen werden mussten.

Nach drei Inspektionen wurden mehr Regeln und Richtlinien wie strengere Handwaschstrategien eingeführt und die Mitarbeiter durften keine persönlichen Geräte tragen in der Nähe von Kochzonen.

Übertragung und Diagnose von Norovirusinfektionen

Wie bereits erwähnt, kann Norovirus von einer infizierten Person auf eine gesunde Person übertragen werden oder durch den Konsum kontaminierter Nahrungsmittel oder Getränke. Noroviren können sich im Laufe von 24 bis 48 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel entwickeln. Die Symptome sind typischerweise kurzlebig, können aber Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen und Übelkeit umfassen.

Die Diagnose von Noroviren besteht aus einer Liste von Symptomen entsprechend der Dauer der Symptome und wenn Fieber vorhanden ist. Während eines Ausbruchs werden die Gesundheitsbehörden Proben sammeln, um die Ursache des Ausbruchs festzustellen - wie in den Chipotle-Geschichten zu sehen ist.

Die Behandlung von Noroviren ist nicht spezifisch und hängt stark von Symptommanagement ab. Wenn Sie mit Noroviren infiziert sind, ist es ratsam, sich selbst zu hydratisieren und die Art der Nahrung einzuschränken. Der Ersatz von Elektrolyten ist auch bei Erbrechen oder Durchfall essentiell und daher ist das Trinken von Sportgetränken ein einfacher Weg dazu.

Obwohl Sie Noroviren nicht zu 100 Prozent verhindern können, wenn Sie in Restaurants essen, können Sie sicherstellen, wenn Sie zu Hause kochen Sie reduzieren Ihr Risiko, indem Sie Lebensmittel bei den richtigen Temperaturen lagern, Ihre Hände waschen und nicht die gleichen Utensilien auf verschiedenen Lebensmitteln verwenden.

Quellen:

//www.foodpoisonjournal.com/food-poisoning-information/ norovirus-in-the-news-was-Sie-müssen-wissen / #. VpfPJfkrKM-
//www.cdc.gov/norovirus/trends-outbreaks.html
// www.nbcnews.com / Gesundheit / Gesundheit-Nachrichten / Chipotle-Ausbruch-wächst-80-Boston-Hochschule-Studenten-n476316
//komonews.com/news/local/norovirus-sickens-dozens-at-seattle -retirement-community
//www.foodsafetynews.com/2015/12/chipotles-first-norovirus-outbreak-in-california-was-larger-than-boston-colleges/#.VpfPNPkrKM9
http : //www.independent.com/news/2016/jan/02/norovirus-and-influenza-sicken-ca livornians /

Ist Ihre Ernährung Ihrer Libido schaden?
Alzheimer-Protein-Link mit Hirnstress Antwort gefunden

Lassen Sie Ihren Kommentar