Nicht jeder gewinnt an Gewicht nach dem Rauchen: Studie
Gesundheit

Nicht jeder gewinnt an Gewicht nach dem Rauchen: Studie

Ärzte und ihre Angehörigen geben Rauchern viele Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Und Raucher geben immer den gleichen Grund oder die Entschuldigung dafür, warum sie nicht aufhören wollen - das Aufhören kann zu einer gewissen Gewichtszunahme führen. Nun, Raucher, Sie brauchen sich nicht zu viele Gedanken zu machen, denn nicht alle Raucher werden nach dem Aufhören an Gewicht zunehmen. Laut einer Studie von Forschern am Penn State College für Medizin kann die Anzahl der "Stöcke", die eine Person pro Tag raucht und der aktuelle BMI (Body-Mass-Index) des Rauchers eine gute Vorstellung von den Gewichtsveränderungen geben, die nach dem Verzicht auf Zigaretten auftreten können.

Frühere Studien haben gezeigt, dass die Gewichtszunahme von wenigen Pfund bis zu mehr als fünfundzwanzig reichen kann. Leider waren die Studien nicht in der Lage zu bestimmen, wie viel Gewicht ein Individuum gewinnen könnte, noch konnten sie die für die Gewichtszunahme verantwortlichen Faktoren herausfiltern.

Laut Susan Veldheer, einer registrierten Diätassistentin, machen sich viele Raucher Sorgen Zunehmendes Gewicht nach dem Beenden, und in vielen Fällen wird dies ein großer Faktor, wenn sie darüber nachdenken, ob sie es überhaupt versuchen sollen oder nicht. Deshalb ist es sehr wichtig, leicht identifizieren zu können, welche Raucher beim Verlassen stärker werden könnten. Auf der einen Seite wird es Menschen helfen, die nicht in Gefahr sind, Gewicht zu verlieren, den Sprung wagen. Auf der anderen Seite wird es helfen, die Menschen mit dem Risiko der Gewichtszunahme für den bevorstehenden Schock vorzubereiten und wie man damit umgehen soll.

Im Rahmen der Studie überprüften die Forscher Daten von über 12.000 Teilnehmern in der National Health and Nutrition Prüfungsumfrage. Sie betrachteten die Anzahl der Zigaretten, die jeder Teilnehmer pro Tag rauchte und den BMI jedes Teilnehmers vor dem Beenden. Sie beobachteten dann die Teilnehmer 10 Jahre lang genau, um festzustellen, ob die oben genannten Faktoren bei ihrer Gewichtsveränderung eine Rolle spielten.

Die Forscher verglichen die Gewichtsveränderung bei Nichtrauchern, Dauerrauchern und Zuckern. Da die Menschen im Laufe der Zeit etwas an Gewicht zunehmen, nehmen alle Teilnehmer der Studie an Gewicht zu.

Die Nichtraucher haben 10 Jahre lang etwa ein Pfund pro Jahr zugenommen.

Bei Rauchern, die weniger als 15 "Stäbchen" geraucht haben Pro Tag gab es keinen Unterschied in der 10-Jahres-Gewichtszunahme zwischen denen, die fortfahren zu rauchen und denen, die aufhören.

Bei Rauchern, die mehr als 25 "Sticks" pro Tag geraucht hatten, gab es einen wesentlichen Unterschied in der 10-jährigen Gewichtszunahme zwischen denen, die weiter rauchten und denen, die ausstiegen. Sie nahmen 23 Pfund zu, was rein auf das Aufgeben von Zigaretten zurückzuführen war.

Bei übergewichtigen Rauchern mit einem BMI von über 30 gab es einen erheblichen Unterschied in der 10-jährigen Gewichtszunahme zwischen denen, die weiter rauchten und denen, die ausstiegen. Diese übergewichtigen Raucher berichteten 16 Pfund Gewichtszunahme, die direkt auf das Aufhören zurückzuführen sein könnte.

Diese Ergebnisse sind eindeutig gute Nachrichten für leichte bis moderate Raucher, die über Gewichtszunahme besorgt sind. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Beendigung des Rauchens auf lange Sicht keine großen Auswirkungen auf ihr Gewicht haben wird.

Im Fall von übergewichtigen Rauchern und reichhaltigen Rauchern könnte die Gewichtszunahme von 23 Pfund, die auf das Beenden zurückzuführen ist, sehr groß erscheinen Nummer. Es ist jedoch wichtig für diese Raucher zu verstehen, dass das Aufhören die wichtigste Sache ist, die sie für ihre Gesundheit tun können. Die gesundheitlichen Vorteile des Aufgebens überwiegen bei weitem die Nachteile der Gewichtszunahme. Allerdings können die übergewichtigen Raucher und reichhaltigen Raucher einen weiteren Schritt gehen und gesunde Lebensstiländerungen, wie Diät und übung, zu ihrer Raucherentwöhnung hinzufügen. Auf diese Weise können sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Quellen:
//news.psu.edu/story/365491/2015/08/13/research/heavy-smokers-and-smokers-who -Arme-Fettleibigkeit-Gewichtszunahme nach

Legen Sie den Tupfer ab, wenn Sie Ihre Ohren schützen möchten.
Vergrößerte Niere: Ursachen, Symptome und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar