Ernährung und Vorbeugung von Verletzungen
Diäten

Ernährung und Vorbeugung von Verletzungen

Ernährungswissenschaftler und andere Gesundheitsexperten sagen uns seit Jahrzehnten, dass "du bist was du isst" und das gesund ist Diäten sind kritisch für ein langes und krankheitsfreies Leben.

Aber wussten Sie, dass Diäten, die Früchte, Gemüse und proteinreiche Nahrungsmittel einschließen, auch dazu beitragen können, Verletzungen zu verhindern?

Liz Applegate, Ph.D., Direktor von Sports Nutrition an der University of California, Davis, empfiehlt die Prävention von Verletzungen, die reich an Proteinen, Mineralstoffen und Antioxidantien sind. Diese Diäten sollten auch Zink, Eisen, Kalzium, Vitamin A und Vitamin C enthalten. Zink und Eisen können in magerem Rindfleisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Linsen und einigen angereicherten Frühstückszerealien gefunden werden.

Wenn wir uns von einer Verletzung erholen, sollten unsere Diäten Dazu gehören auch die Nahrungsergänzungsmittel Glucosamin und Chondroitinsulfat, sagt Applegate. Wenn wir eine Gelenkverletzung haben, haben wir ein höheres Risiko, an Osteoarthritis zu erkranken, und die Nahrungsergänzungsmittel Glucosamin und Chondroitinsulfat senken nachweislich die Entzündung und verbessern die Mobilität. (Menschen, die Blutverdünner nehmen, sollten Chondroitin nicht einnehmen.)

Für Sportler ist eine kohlenhydratreiche Ernährung als Treibstoff notwendig, aber eine Ernährung mit unzureichender Proteinzufuhr kann zu einer Abnahme der Kraft und möglichen Muskelschäden führen.

Die Harvard School of Public Health sagt, dass sowohl tierisches als auch pflanzliches Protein wahrscheinlich die gleiche Wirkung auf unsere Gesundheit haben, aber es ist wichtig, proteinreiche Lebensmittel zu wählen, die auch wenig Fett enthalten. Bohnen, Nüsse und Vollkornprodukte sind gesünder als tierische Eiweißquellen, weil sie fettarm und reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Gemäß den CDC (Centers for Disease Control & Prevention) sind Proteine ​​Teil jeder Zelle Gewebe und Organ in unserem Körper und werden ständig abgebaut und ersetzt.

Eiweiß findet man in Fleisch, Geflügel, Fisch, Hülsenfrüchten (wie trockenen Bohnen und Erbsen), Nüssen und Samen, Eiern, Körnern, Tofu, Milch und Milchprodukte und in einigen Früchten und Gemüse.

Aminosäuren sind die molekularen Bausteine ​​von Proteinen, und neun Aminosäuren gelten als "essentiell" oder "unverzichtbar". Tierisches Eiweiß enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, während einzelne Früchte und Gemüse nicht. Allerdings, wenn Sie eine Vielzahl von Obst und Gemüse essen, werden Sie nicht verpassen.

Bodybuilder nehmen oft Protein-und Aminosäure-Ergänzungen.

Nach dem Sport Injury Bulletin, wird eine Ernährung mit wenig Kalzium oder Eisen erhöhen Verletzungsrisiko, denn ohne Kalzium und Eisen sind unsere Knochen schwächer und unsere Muskeln ermüden schneller. Eine Ernährung, die ausreichend Kalzium und Eisen enthält, fördert gesunde Knochen, die wiederholten Belastungen standhalten, und Muskeln, die nicht zu früh ermüden.

"Lipidperoxidation" ist ein biomechanischer Mechanismus, der Muskeln schädigt. Studien haben gezeigt, dass die Vitamine E und C diesen Prozess hemmen und eine Rolle bei der Vorbeugung von Verletzungen spielen, indem sie als Antioxidantien wirken, die Muskelschäden durch Bewegung bekämpfen.

Natürlich sind Sportverletzungen nicht die einzigen Arten von Verletzungen wird verhindern.

Obst und Gemüse

Kathleen Blanchard, RN, in ihrem Artikel "Fünf Obst und Gemüse und Krankheiten, die sie kämpfen", sagt Gemüse kann dazu beitragen, Bluthochdruck zu senken, die Verletzungen der Blutgefäße verhindern und verringern Sie unser Risiko für Herzkrankheit.

Brokkoli kann helfen, kolorektalen Krebs zu kämpfen und das Risiko von Lungenkrebs bei Rauchern zu reduzieren. Zusammen mit anderem grünem Gemüse kann es uns auch vor dem Verlust unserer Sehkraft schützen, wenn wir älter werden.

Kirschen und Kirschsaft können dank ihrer starken entzündungshemmenden Eigenschaften Muskel- und Gelenkschmerzen vorbeugen. Traubenkerne können das kardiovaskuläre Risiko beeinflussen.

Wassermelone kann die erektile Dysfunktion verbessern, da sie Arginin und Citrullin enthält, von denen bekannt ist, dass sie die Blutgefäße entspannen und den Blutfluss verbessern.

Die amerikanische Krebsgesellschaft sagt Menschen, deren Ernährung reich ist in Tomaten, die Lycopin enthalten, scheint ein geringeres Risiko für bestimmte Krebsarten, insbesondere für Prostatakrebs, Lungenkrebs und Magenkrebs, zu bestehen.

Kanadas Food Guide sagt, wir sollten jeden Tag 7 bis 10 Portionen Obst und Gemüse essen.

Die Wirkung von Bienen auf das Altern
Isst tatsächlich Salat Sinnlos?

Lassen Sie Ihren Kommentar