Das Alter führt nicht zu mehr Glück
Gesundheit

Das Alter führt nicht zu mehr Glück

Es wird oft gesagt, dass diejenigen, die älter sind, glücklicher sind, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Forschung von der Universität von Bradford schlägt vor, dass nach dem Alter von 65 dort mehr depressive Symptome statt größerer Glückseligkeit auftreten. Die Ergebnisse bauen auf einem 15-jährigen Projekt auf, das über 2.000 australische Senioren beobachtete.

Frühere Untersuchungen ergaben, dass es im Alter zwar einen Anstieg der depressiven Symptome gibt, jedoch erst im Alter von 85 Jahren. Dies ist die erste Studie Glück nach diesem Alter zu untersuchen.

Männer und Frauen berichteten mehr depressive Symptome mit dem Altern. Frauen hatten im Allgemeinen früher depressive Symptome als Männer, aber Männer erlebten Symptome, die sich schneller entwickelten, so dass Männer im Alter von 80 Jahren depressiver waren als Frauen.

Faktoren der Depression waren körperliche Beeinträchtigung, Diagnose von Krankheiten und Todesannäherung. Diejenigen mit chronischen Zuständen berichteten über größere depressive Symptome im Vergleich zu denen ohne - fast die Hälfte der Teilnehmer hatte Arthritis.

Studie führen, Dr. Helena Chui, sagte: "Diese Ergebnisse sind sehr bedeutsam und haben Auswirkungen auf unseren Umgang mit dem Alter. Es ist die erste Studie, die uns berichtet, dass depressive Symptome im Alter immer weiter zunehmen. Wir sind in einer Zeit beispiellosen Erfolges in Bezug auf Menschen, die länger leben als je zuvor und in größerer Zahl, und wir sollten dies feiern, aber es scheint, dass wir es schwer zu bewältigen haben. "

Sie schloss:" Es scheint, dass wir müssen sorgfältig prüfen, ob angemessene Dienstleistungen angeboten werden, um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, insbesondere im Bereich der psychischen Unterstützung und der Schmerztherapie. Sozialpolitik und altersfreundliche Unterstützungsstrukturen wie die Bereitstellung öffentlicher Verkehrsmittel und der Zugang zu Gesundheitsdiensten sind erforderlich, um die "ältesten alten" Erwachsenen insgesamt anzusprechen. "

Die Studie wurde in Psychologie veröffentlicht und Altern .

Quelle:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-11/uob

Was die FDA Ihnen nicht über Nahrungsmittelchemikalien sagt
Für leichte Gastroenteritis bei Kindern ist verdünnter Apfelsaft am besten

Lassen Sie Ihren Kommentar