Mundsoor von Candida-Hefe-Infektion durch Immunzellen in der Zunge verhindert
Gesundheit

Mundsoor von Candida-Hefe-Infektion durch Immunzellen in der Zunge verhindert

Mundsoor von Candida-Hefe-Infektion durch Immunzellen in der Zunge verhindert. Die Ergebnisse stammen von Forschern der University of Pittsburg School of Medicine, die eine ungewöhnliche Art von Immunzellen in der Zunge fanden, die eine Rolle bei der Prävention von Mundsoor spielen können. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, warum manche Menschen mit HIV oder anderen Beeinträchtigungen des Immunsystems im Vergleich zu anderen ein höheres Risiko für orale Pilzinfektionen haben.

Mundsoor ist ein Pilzbefall, der als Candida albicans bekannt ist. Mundsoor ist durch schmerzhafte Läsionen im Mund gekennzeichnet, aber es ist ein behandelbarer Zustand. Unglücklicherweise kann es jedoch Komplikationen bei Personen mit HIV und anderen Beeinträchtigungen des Immunsystems verursachen.

Die leitende Forscherin Dr. Sarah L. Gaffen sagte: "In früheren Arbeiten fanden wir das Zytokin Interleukin-17 (IL-17), a Proteine, die an der Immunregulation beteiligt sind, müssen vorhanden sein, um die Entwicklung von Soor zu verhindern. Aber bis jetzt wussten wir nicht, woher das IL-17 kam. "

Normalerweise wird IL-17 von Immun-T-Zellen produziert, die nach der ersten Exposition fremde Organismen erkennen lernen. Im Gegensatz zu Menschen werden Mäuse als immunologisch naiv gegen Candida-Pilze angesehen. Wenn Forscher den Mäusen Candida verabreichten, stiegen ihre IL-17-Spiegel innerhalb von 24 Stunden an, selbst wenn eine T-Zell-Antwort fehlte. Dies zeigte, dass die Immunaktivität angeboren und nicht erworben war.

Dr. Gaffen erklärte: "Diese Zellen sind Teil eines natürlichen Abwehrsystems, das bei der Geburt vorhanden ist und keine Aktivierung erfordert. Diese Studie zeigt zum ersten Mal, dass natürliche TH17-Zellen vor Infektionen schützen. "

Die Forscher werden ihre Arbeit an weiteren Faktoren fortsetzen, die zur Entwicklung von Soor in Hochrisikogruppen beitragen.

Hausmittel gegen Mundsoor

Mundsoor ist eine Hefe-Infektion, die durch Candida albicans im Mund verursacht wird. Es kann ziemlich schmerzhaft sein, aber es ist behandelbar. Hier sind einige natürliche Heilmittel für Mundsoor, die Sie verwenden können, um Symptome zu reduzieren und helfen, die Genesung zu beschleunigen.

  • Swish um Salzwasser im Mund.
  • verbrauchen Joghurt mit aktiven Kulturen.
  • Swish um Kokosöl für mindestens 10 Minuten jeden Morgen.
  • Getränk verdünnten Apfelessig - kann mit Honig gemischt werden.
  • Gargel Teebaumöl.
  • Backpulver mit Wasser zu einer Paste mischen und auf die Zunge und den inneren Wangenbereich auftragen.
  • Zimt-Tee trinken.
  • Rohen Knoblauch aufkauen.
  • Oregano-Öl in Wasser verdünnen und zweimal täglich trinken.
  • Regelmäßige Mundhygiene durch regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide.

Befolgen Sie diese Tipps. Sie können Munddrossel natürlich behandeln.

Statin-Anwendung kann das Ergebnis der Herzoperation steigern
Staph-Infektionsrisiko bei Diabetes

Lassen Sie Ihren Kommentar