Oregano-Öl: Vorteile und Anwendungen
Gesundheit

Oregano-Öl: Vorteile und Anwendungen

Wenn Sie Ihre Mahlzeiten aufpeppen möchten, haben Sie viele Möglichkeiten, Geschmack hinzuzufügen. Basilikum, Minze und Oregano sind nur einige Beispiele für geschmacksverstärkende Kräuter. Abgesehen von ihrem Geschmack, Kräuter sind oft angepriesen für ihre gesundheitlichen Vorteile.

Oregano - häufig in der italienischen, griechischen und spanischen Küche verwendet - enthält auch viele Eigenschaften, um uns gesund zu halten. Oregano kann in Kräuterform oder als ätherisches Öl (oft als Oregano bezeichnet) kommen, aber unabhängig davon, wie Sie es verwenden, können Sie sicher sein, Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Lassen Sie uns die gesundheitlichen Vorteile von Oregano-Öl im Detail untersuchen.

7 Erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Oregano-Öl

Entzündungshemmend : Oregano-Öl kann als eine wirksame entzündungshemmende, ob aufgenommen oder topisch verwendet werden. Wenn es topisch auf eine betroffene Stelle aufgetragen wird, wirkt es schmerzlindernd und rötlich auf die betroffene Stelle. Wenn es eingenommen wird, obwohl es Entzündungen noch bekämpfen kann, wird es durch den Körper wandern, ohne ein genaues Gebiet zu lokalisieren.

Antibakteriell : Die Einnahme von Oreganoöl kann zur Abwehr bakterieller Erkrankungen beitragen. Darüber hinaus wirken sich die antibakteriellen Eigenschaften des Oreganoöls ​​nicht auf gesunde Bakterien aus, wie dies bei vielen anderen antibakteriellen Wirkstoffen der Fall ist. So müssen Sie sich keine Gedanken über das Immunsystem machen.

Antimykotikum : Oreganoöl kann topisch oder oral eingenommen werden Schützen Sie vor Pilzinfektionen. Pilzinfektionen können durch Viren, Bakterien, Pilze oder Protozoen verursacht werden, gegen die Oregano helfen kann.

Antioxidant : Oreganoöl kann als Antioxidans helfen, freie Radikale abzuwehren. Freie Radikale führen zu oxidativem Stress und tragen zu Falten, Sehstörungen und Nervenstörungen bei.

Antiallergisch : Wenn Sie unter Allergien leiden, egal ob saisonal oder ganzjährig, entscheiden Sie sich für Oregano als Teil Ihrer Allergie -Kampf-Routine. Oregano-Öl beruhigt die Überempfindlichkeit gegenüber Reizen - was Allergien sind - um Allergiesymptome zu lindern.

Verdauung : Oregano-Öl fördert die Sekretion von Verdauungssäften und hilft, die Nährstoffaufnahme zu steigern mehr von den Nahrungsmitteln, die Sie essen, um eine gute Gesundheit zu fördern.

Kaltkämpfer : Wenn Sie anfangen, Schnupfen oder Halsschmerzen zu bekommen, greifen Sie nach Oreganoöl als erste Verteidigungslinie gegen eine Erkältung. Obwohl es kein Heilmittel ist, helfen Oregano-Öle, Ihr Immunsystem zu stärken und die Dauer der Erkältung zu verkürzen.

So verwenden Sie Oregano und Oregano-Öl

Um die vielen Vorteile von Oregano und Oregano-Öl zu bekommen, ist es unerlässlich, Sie wissen, wie um es zu konsumieren. Im Folgenden sind die verschiedenen Möglichkeiten, Oregano und Oreganoöl zu verwenden, um sie auf bestimmte Beschwerden anzuwenden.

  • in Kräuterform während des Kochens oder in heißem Wasser zu Tee
  • verdünnt verbraucht ein paar Tropfen Oreganoöl in Wasser ( der Geschmack ist in der Ölform ziemlich stark)
  • Oreganoöl kann zur Behandlung von Hautinfektionen mit Kokosnussöl kombiniert werden
  • Oreganoöl mit Olivenöl als Ölziehprogramm für Zähne und Zahnfleisch mischen
  • Tropfen können direkt hinzugefügt werden auf der Zunge

Nebenwirkungen und Vorsicht bei Oregano-Öl

Generell ist Oregano-Öl sicher zu konsumieren, aber es gibt einige Warnungen. Wenn es in hohen Dosierungen eingenommen oder direkt auf die Haut aufgetragen wird - ohne dass es verdünnt wird - kann es zu Reizungen oder dem Zusammenbruch der Schleimhaut kommen. Da es sich um ein natürliches Kraut handelt, besteht ein allergisches Potential. Konsultieren Sie deshalb vor der Anwendung Ihren Arzt. Einige Personen entwickeln eine Magenverstimmung durch den Verzehr von Oregano. Schwangere und stillende Frauen sollten Oregano meiden, da dies den Hormonspiegel beeinträchtigen kann. Wenn Sie Herzprobleme oder Bluthochdruck haben, stellen Sie sicher, dass Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren.

Beachten Sie, dass Oreganoöl in reiner Form sehr scharf schmeckt und nicht regelmäßig konsumiert werden sollte. Daher immer reines Oreganoöl vor der Einnahme oder topischen Anwendung verdünnen.

VLDL-Cholesterin: Tests, Funktion und Hausmittel
Warum Sie Ihre Morning Routine ändern müssen

Lassen Sie Ihren Kommentar