Orthostatische Hypotonie Leitlinien sollten überprüft und geändert werden: Studie
Gesundheit

Orthostatische Hypotonie Leitlinien sollten überprüft und geändert werden: Studie

Orthostatische Hypotonie ist eine Art von niedriger Blutdruck , der innerhalb einer Minute nach dem Aufstehen eines Individuums auftritt. Das Individuum fühlt sich benommen und benommen; sie können sogar in Ohnmacht fallen. Die aktuellen Richtlinien für orthostatische Hypotonie legen nahe, dass Blutdruckmessungen drei Minuten nach dem Aufstehen einer Person durchgeführt werden sollten.

Der Erstautor Stephen Juraschek, ein Forscher von der Johns Hopkins Universität, erklärte : "Unsere Ergebnisse legen nahe, dass ein Blutdruck Eine Beurteilung innerhalb der ersten Minute ist ein besserer Weg, um Gesundheitsrisiken aufgrund von orthostatischer Hypertonie einzuschätzen, und drei Minuten Wartezeit können den Risiko-Status auslassen. "

Ein Patient wird klinisch mit orthostatischer Hypotonie diagnostiziert, wenn sein systolischer Blutdruck um mindestens sinkt 20 mmHg vom Liegen bis zum Aufstehen oder wenn der diastolische Blutdruck innerhalb von drei Minuten nach dem Stehen um mindestens 10 mmHg abfällt.

Bei einem gesunden Menschen kehrt der Blutdruck fast unmittelbar danach wieder zurück aufstehen. Bei einer Person mit orthostatischer Hypotonie bleibt der Blutdruck niedriger. Manchmal kann orthostatische Hypotonie eine Nebenwirkung von Medikamenten, Anämie oder Dehydratation sein; In anderen Fällen ist die Ursache unbekannt. Bei manchen Patienten kann eine orthostatische Hypotonie das Risiko für Stürze oder Schlaganfall erhöhen.

Die aktuellen Leitlinien für den Test auf orthostatische Hypotonie wurden als Ergebnis von Studien durchgeführt, die in den 90er Jahren durchgeführt und überprüft wurden. Im Jahr 2011 wurden die Leitlinien wiederholt. Aber in der klinischen Praxis warten viele Ärzte wegen Zeiteinschränkungen nicht auf die drei Minuten, sagte Juraschek.

Um festzustellen, ob die Drei-Minuten-Schwelle für die Diagnose einer orthostatischen Hypotonie wirksam war, analysierten die Forscher Blutdruckdaten, die zuvor erhoben wurden 15.000 Erwachsene im Alter von 45 bis 64 Jahren.

Die Forscher konzentrierten sich auf 11.429 Teilnehmer, bei denen mindestens vier Messungen der orthostatischen Hypotonie durchgeführt wurden, und vertieften Zusammenhänge zwischen Blutdruckmessungen und Stürzen, Frakturen, Ohnmachtsanfällen und Autounfällen aktive Krankenhausüberwachung und damit verbundene Medicare- und Medicaid-Ansprüche. Die Forscher untersuchten auch die Assoziation der Messungen mit Todesfällen, die durch Krankenhausentlassungsaufzeichnungen, Leichenbeschauerberichte, den nationalen Sterblichkeitsindex und Next-of-Kin-Interviews bestimmt wurden.

Die Forscher fanden heraus, dass Blutdruckmessungen innerhalb von 30 Sekunden nach dem Stehen waren mit den höchsten Raten pro 1.000 Personenjahre Fraktur, Ohnmacht und Tod verbunden. Messungen innerhalb der ersten 60 Sekunden waren mit der höchsten Rate von Stürzen und Autounfällen pro 1.000 Personenjahre verbunden.

Juraschek sagte, die Ergebnisse legen nahe, dass Blutdruckmessungen innerhalb der ersten Minute des Stehens am stärksten mit berichtete Schwindel und individuelle negative Ergebnisse.

"Wenn jemand mit Schwindel in die Klinik kommt, versuchen wir, sein / ihr Sturzrisiko oder andere Folgen von Schwindel in der Zukunft zu beurteilen", sagte Juraschek. "Diese Ergebnisse zeigen, dass die Beurteilung von OH innerhalb der ersten Minute nicht nur in Ordnung, sondern auch sehr sinnvoll ist, da sie prädiktiver für zukünftige Stürze ist." Die Behandlung von orthostatischer Hypotonie umfasst Physiotherapie zur Verbesserung des Gleichgewichts, Lebensstiländerungen wie hydratisiert bleiben und häufiger kleinere Mahlzeiten einnehmen, die Lebensumwelt verändern, um sicherer zu sein, lernen, wie man aufsteht, um Schwindel zu reduzieren, und bestimmte Medikamente, die unter ärztlicher Aufsicht die orthostatische Hypotonie verschlechtern können, verändern oder absetzen

Fahrrad fahren zur Verbesserung von Typ-2-Diabetes
Schützen Sie Ihre Familie - Bereiten Sie sich auf Notfälle

Lassen Sie Ihren Kommentar