ÜBeraktive Blase - und wie es mit der Menopause zusammenhängt
Naturheilmittel

ÜBeraktive Blase - und wie es mit der Menopause zusammenhängt

Überaktive Blase (OAB) ist oft mit der Menopause verbunden, da beide Bedingungen altersbedingt sind. Diese Blasenerkrankung betrifft in der Regel Frauen im Alter von 45 bis 55 Jahren, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Menopause sehr hoch ist. OAB betrifft mindestens 17 Prozent der Frauen in der Menopause - obwohl die tatsächlichen Zahlen wahrscheinlich höher sind. Die genaue Anzahl der Frauen, die mit OAB leben, ist schwierig, da viele von ihnen zu peinlich sind, mit ihrem Arzt darüber zu sprechen - obwohl sie es sollten, da es Behandlungen gibt, die helfen, diese Bedingung zu bewältigen.

Worin besteht die Verbindung? OAB und Menopause? Die Menopause ist gekennzeichnet durch drastisch abnehmende Östrogenspiegel, ein entscheidendes Hormon für die Gesundheit der Blase und der Harnröhre. Vaginale Trockenheit und Empfindlichkeit während des Geschlechtsverkehrs sind Indikatoren für ein mögliches OAB-Problem. Ähnlich dem Trocknen und Ausdünnen der Vaginalwände verdünnt und verdunstet das Blasengewebe. Dadurch wird Ihre Blase selbst bei kleinsten Auslösern, wie Husten oder Lachen, sehr empfindlich.

Blasenprobleme und Menopause

Es gibt drei Haupttypen von Blasenproblemen, die Frauen in den Wechseljahren erleben können:

Dringlichkeit : Eine sofortige Notwendigkeit zu urinieren. Einhalten ist keine Option.

Häufigkeit : Häufig Harndrang (mehr als acht Mal am Tag), was zu Schlafstörungen führt.

Dranginkontinenz : Die Notwendigkeit zu urinieren ist unglaublich stark und tritt plötzlich auf. Die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls ist in diesem Zustand ziemlich hoch.

Behandlungsoptionen für die Kontrolle der Blase in den Wechseljahren

Trotz der Verlegenheit und des Zögerns, dass Sie Ihr OAB mit Ihrem Arzt besprechen können, kann eine richtige Konsultation von einem Arzt bieten Sie haben die Möglichkeit, Ihre menopausalen Blasenprobleme zu behandeln. Einige dieser Behandlungsmöglichkeiten sind:

  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Vaginale Östrogencreme
  • Biofeedback-Therapie
  • Elektrostimulation
  • Pessary, a eingepasste ringförmige Vorrichtung, die gegen die Harnröhre drückt, um Lecks zu verhindern
  • Operation, um die Blase anzuheben oder die Harnröhre zu unterstützen

Ihre Ernährung ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt bei der Kontrolle Ihres OAB. Wenn Sie schon einmal waren Mit überaktiver Blase diagnostiziert, sollten Sie säurehaltige Lebensmittel wie Tomaten und Orangen meiden, Ihre Aufnahme von Koffein und Alkohol einschränken, hydratisiert bleiben und genügend Ballaststoffe erhalten.

Die Aufnahme von ausreichend Ballaststoffen ist wichtig für die OAB-Behandlung ohne Ballaststoffe kann sich Verstopfung entwickeln, die eine Blockade für den Blasenausfluss verursacht.

Es wird auch empfohlen, ein gesundes Gewicht beizubehalten, um mit Fettleibigkeit in Zusammenhang stehende OAB-Symptome zu verhindern. Eine ausgewogene Ernährung mit essentiellen Nährstoffen ist nicht nur ausschlaggebend für unsere Gesundheit, sondern auch sehr vorteilhaft für unsere Blasen.

Zu ​​vermeidende Nahrungsmittel bei überaktiver Blase sind koffeinhaltige Nahrungsmittel und Getränke, Alkohol, stark gewürzte Speisen, Zitrusfrüchte und Getränke, kohlensäurehaltige Lebensmittel, Milch und Milchprodukte, Zucker oder Honig und künstliche Süßstoffe.

Lebensmittel, die mit einer überaktiven Blase zu genießen sind enthalten Nicht-Zitrusfrüchte, Getreide, Hülsenfrüchte und Gemüse.

Hier sind einige Tipps, um Ihre Blase gesund zu halten:

  • Halten Sie Ihren Urin niemals zu lange, da er Ihre Nerven schädigen kann, die eine Reaktion auf Ihr Gehirn auslösen.
  • Bleiben Sie so hydratisiert, dass Ihr Körper es kann Toxine und Bakterien ausstoßen, um zukünftige Harnwegsinfektionen zu vermeiden.
  • Führen Sie Kegel-Übungen durch. Dazu wird die Beckenbodenmuskulatur gequetscht und entspannt, um die Kontrolle über die Blase aufrechtzuerhalten.
  • Beenden Sie das Rauchen, da es die Blase reizt.
Achillesfersenschmerzen durch Achillessehnenentzündung und Bursitis, Behandlung und Vorbeugung
Der wahre Grund Frauen überleben Männer

Lassen Sie Ihren Kommentar