Schmerzen hinter den Augen: Ursachen und Hausmittel
Gesundheit

Schmerzen hinter den Augen: Ursachen und Hausmittel

Schmerzen hinter den Augen können sehr unangenehm sein und manchmal Ihre Sehfähigkeit beeinträchtigen, da sie so stark sind, dass Sie nur die Augen geschlossen halten möchten. Es gibt viele Ursachen für Schmerzen hinter den Augen, die schwerwiegend sind. Zu wissen, was verursacht Ihre Schmerzen hinter den Augen kann Ihnen helfen, Erleichterung von der Unannehmlichkeit und Gebühr wie Sie wieder.

Hier werden wir die häufigsten Ursachen für Schmerzen hinter den Augen zusammen mit Hausmitteln, die Sie zur Schmerzlinderung versuchen können, umreißen

Häufige Ursachen für Kopfschmerzen oder Schmerzen hinter den Augen

Sehstörungen: Sehprobleme können zu Augenbelastungen führen. Zum Beispiel, wenn Sie keine Brille tragen, wenn Sie sollten oder wenn Sie das falsche Rezept tragen, können Ihre Augen müde werden, so dass Sie Druck und Schmerzen fühlen.

Sinusitis: Dies ist eine häufige Bedingung, dass kann Kopfschmerzen und Druck in den Nebenhöhlen verursachen, was zu Schmerzen hinter den Augen führt. Es kann durch Allergien oder eine Infektion verursacht werden. Sie können auch Schmerzen in den Wangen auftreten.

Skleritis: Dies ist eine Entzündung im Zusammenhang mit einigen Arten von Arthritis. Die Sklera ist der Film, der das Auge bedeckt. Wenn es entzündet ist, kann es rot werden, sich wie Brennen anfühlen, Schmerzen verursachen und in schweren Fällen das Sehvermögen beeinträchtigen.

Optikusneuritis: Dies ist ein häufiges frühes Zeichen von multipler Sklerose, das Veränderungen hervorruft in der Vision begleitet von Augenschmerzen und Taubheit. Kopfschmerzen in der Optikusneuritis kann intensiv sein, so ist das Ziel, Entzündungen zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern.

Migräne: Migräne können das Sehen beeinträchtigen und Schmerzen verursachen hinter den Augen. Es kann auch zu Blitzen, Kringeln oder anderen visuellen Hindernissen kommen. Migräne kann auch eine erhöhte Lichtempfindlichkeit verursachen.

Cluster-Kopfschmerzen: Obwohl Cluster-Kopfschmerzen nicht häufig sind, sind sie ziemlich schwerwiegend. Die durch Cluster-Kopfschmerzen hervorgerufenen Schmerzen hinter dem Auge konzentrieren sich meist auf ein Auge und können piercing sein.

Syndrom des trockenen Auges: Die Augen können aus vielen Gründen, einschließlich Allergien oder unzureichender Tränenproduktion, trocken werden. Das Syndrom wird von Juckreiz, Brennen und einem scharfen Schmerz hinter den Augen begleitet.

Trauma: Trauma des Auges oder sogar des Kopfes kann Schmerzen hinter den Augen verursachen. Dies kann durch direkte Einwirkung, Blutung oder Kopfschmerzen verursacht werden.

Glaukom: Glaukom entsteht durch den schädlichen Druckaufbau hinter dem Auge. Glaukom kann zu Schmerzen, peripheren Sehstörungen und sogar Erblindung führen.

Hirnnervenlähmungen: Dies ist ein schmerzhafter Zustand, bei dem der Blutfluss hinter dem Auge beeinträchtigt wird, Schmerzen verursacht und zu Sehstörungen führt.

Hormone: Veränderungen der Hormone wurden mit Migräne und Kopfschmerzen in Verbindung gebracht. Hormonschwankungen können den Blutfluss zum Gehirn verändern und Medikamente können die Wirkung ebenfalls verschlimmern und so zu Kopfschmerzen beitragen.

Weitsichtigkeit Auch bekannt als Weitsichtigkeit und dadurch charakterisiert, dass man die Augen anstrengen muss um Objekte richtig zu sehen. Die Bedingung wird verursacht, wenn das Bild eines Objekts hinter der Netzhaut anstatt auf ihm fokussiert wird. Weitsichtigkeit kann die Augenmuskeln im Laufe der Zeit schwächen, was möglicherweise zu einer Kopfschmerzentwicklung führt.

Astigmatismus : Eine unregelmäßige Netzhautform kann dazu führen, dass Patienten anfälliger für Kopfschmerzen hinter den Augen werden. Menschen mit Astigmatismus müssen oft schielen oder sich anstrengen, um Objekte zu betrachten, die in bestimmten Winkeln schwer zu sehen sind.

Orbitales Entzündungssyndrom : Wird durch eine Entzündung der Muskeln rund um das Auge verursacht. Dies kann zu erhöhtem Druck auf die Augen selbst sowie auf die Gehirnhöhle führen, was sich als schmerzhafte Kopfschmerzen äußern kann. Kopfschmerzen hinter oder über dem linken Auge sind in diesem Zustand häufiger.

erhöhter Druck im Schädel : Ein Zustand, der wahrscheinlich Schmerzen im ganzen Kopf verursacht, aber lokalisierte Schmerzen hinter dem rechten Auge oder lokalisierte Schmerzen hinter ihm verursachen kann das rechte Auge. Mögliche Ursachen, die zu einem erhöhten Schädeldruck führen, sind lokalisierte Infektionen, intrakranielle Abszesse und Hirntumore.

Druckkopfschmerz : Erhöhter Druck kann bewirken, dass umgebendes Gewebe auf Nervenfasern drückt, was zur Aktivierung von Schmerzrezeptoren führt. Dies kann durch Erkrankungen wie Nasennebenhöhlenverstopfung oder Glaukom verursacht werden.

Papillenödem : Ein Zustand, der durch überschüssige Flüssigkeitsansammlung im Sehnerv gekennzeichnet ist und zu dessen Anschwellen führt. Ursachen können Blutungen, Entzündungen und Hirntumore sein.

Aneurysma : Durch Schwächung der Blutgefäße, die entweder eine kleine Blutmenge austreten lassen oder platzen, was zu einem hämorrhagischen Schlaganfall führt. Aneurysmen können zu quälenden Kopfschmerzen führen.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen und Schmerzen hinter den Augen

Hausmittel gegen Schmerzen und Kopfschmerzen hinter den Augen zählen:

  • Befolgen Sie einen gesunden Lebensstil und pflegen Sie die Augen sorgfältig : Get viel Ruhe, essen Sie gut, besuchen Sie regelmäßig Ihren Augenarzt und halten Sie Ihre Rezepte immer auf dem neuesten Stand.
  • Bewerben Sie kalte oder heiße Kompressen : Erleichtern Sie Ihre Kopfschmerzen durch heißes Wasser und Ihre Hände kaltes Wasser. Sie können auch eine kalte Kompresse auf Ihre Stirn legen.
  • Versuchen Sie die Übungen : Legen Sie sich auf eine harte Oberfläche und legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf. Drücken Sie Ihre Daumen in den Bereich der Basis Ihres Schädels und lassen Sie Ihren Kopf zurückfallen. Halten Sie diese Position so lange wie möglich.
  • Essen und trinken Sie richtig : Wenn Sie gut hydratisiert sind, können Sie das Risiko von Kopfschmerzen reduzieren. Es ist auch wichtig, dass Sie Rauchen, Alkohol, verarbeitete Lebensmittel und Medikamente vermeiden, die Ihre Hormone schwanken lassen, um das Risiko von Kopfschmerzen weiter zu verringern.
  • Verwenden Sie Dampf zur Linderung von Verstopfung bei Sinusitis
  • Augenübungen : Eine gute Wahl zur Linderung von Spannungskopfschmerzen. Beginnen Sie mit dem Liegen auf dem Rücken, vorzugsweise auf einer harten Oberfläche. Drücken Sie mit Ihren Daumen sanft in die Rückseite Ihres Schädels und üben Sie so lange wie möglich Druck aus, während Sie noch bequem sind. Es kann auch von Vorteil sein, den Bereich des Schädels, in dem sich der Schmerz befindet, mit den Daumen nachzuführen, wenn Sie Druck ausüben.
  • Verwenden Sie ätherische Öle : Lavendelöl hat sich als wirksam bei der schnellen Linderung von Kopfschmerzen erwiesen. Darüber hinaus kann die Verwendung von Pfefferminzöl und Eukalyptusöl eine kühlende Wirkung bei der Anwendung auf die Schläfen bieten, wobei eine Entlastung von
  • weniger Stress zur Linderung von Kopfschmerzen hinter dem linken Auge : Stress ist eine große Quelle von Kopfschmerzen und bekannt die Hauptursache von Verspannungen und Belastungsarten, sowie die Verschlimmerung von Migräne und Trigeminusneuralgie. Mehrere natürliche stressreduzierende Mittel können helfen, das Kopfschmerzrisiko zu verringern, wie zB Kamillentee trinken.
  • Schlaf genug bekommen : Ein wichtiger Teil des Lebens ist es, die richtige Menge Schlaf zu finden Ihr Körper und fördern Sie körperliche Gesundheit. Diejenigen, die unter ständigen Kopfschmerzen leiden, sollten dem Schlaf mehr Priorität einräumen, da Studien gezeigt haben, dass gute Schlafgewohnheiten Migräne reduzieren und sogar ihre Intensität verringern können Linderung von Kopfschmerzen hinter oder über dem linken Auge durch Massieren der Schläfen und des Halses. Dies wird zu einer sofortigen Schmerz- und Spannungsreduzierung führen. Massage-Therapie kann bei chronischen Kopfschmerzpatienten wirksam sein und dabei helfen, Frequenz und Intensität im Laufe der Zeit zu reduzieren.
  • Behandlungsmöglichkeiten für Kopfschmerzen und Schmerzen hinter den Augen Wenn Sie Ihre Schmerzen nicht mit Hausmitteln hinter den Augen lindern können Ich möchte sicherstellen, dass keine ernste Ursache für die Schmerzen besteht.

Suchen Sie bei Ihrem Arzt oder einem Augenarzt nach Augenuntersuchungen und anderen Untersuchungen, um herauszufinden, was die Schmerzen hinter den Augen verursacht.

Über die Schmerzmedikamente geben Patienten oft eine schnelle Linderung für Schmerzen hinter den Augen, aber wenn der Schmerz chronisch geworden ist oder wenn Medikamente nicht wirken, muss Ihr Arzt Sie für eine gründlichere Untersuchung verweisen und nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten suchen.

Therapeutische Behandlungen

: Beinhaltet Akupunktur oder Massage-Therapie, die die beiden am häufigsten verschriebenen Behandlungen für diejenigen mit chronischen Kopfschmerzen als die Augen sind. Außerdem leiden diejenigen, die unter