Paleo Diät Nebenwirkungen umfassen Durchfall, Müdigkeit und Schlafstörungen
Gesundheit

Paleo Diät Nebenwirkungen umfassen Durchfall, Müdigkeit und Schlafstörungen

Inzwischen Sie haben wahrscheinlich von der Paleo-Diät gehört, aber haben Sie schon von möglichen Nebenwirkungen gehört, darunter Durchfall, Müdigkeit und Schlafstörungen? Die Paleo-Diät ist eine Art zu essen, die der unserer Höhlenmenschen ähnlich ist. Dies bedeutet eine vollständige Beseitigung aller verarbeiteten Sachen. Stattdessen konzentriert es sich auf Lebensmittel, die während der Steinzeit gejagt und gesammelt werden konnten.

Zu ​​den zulässigen Nahrungsmitteln für die Paleo-Diät gehören Freilandfleisch, Eier, Meeresfrüchte, Gemüse, Früchte, Samen und Nüsse. Die aktuelle westliche Ernährung besteht hauptsächlich aus Zucker, Getreide und verarbeiteten Lebensmitteln. Diejenigen, die sich auf die Paleo-Diät einlassen, haben größere Energie, Gewichtsverlust und allgemeine Verbesserung der Gesundheit festgestellt. Auf der anderen Seite kann Paleo auch einige unerwünschte Nebenwirkungen haben.

Nebenwirkungen der Paleo-Diät

Low-Carb-Grippe: Viele Menschen können zuerst Müdigkeit, Lethargie, Reizbarkeit und Zittern auftreten, wenn Sie entfernen Stärke und Getreide aus ihrer Ernährung, diese Arten von Lebensmitteln sind nicht Teil des Paleo-Stils. Wenn Sie in der Regel große Mengen an Brot und Kohlenhydraten zu sich nehmen, kann die Einnahme von Paleo ein Schock für Ihr System sein. In der Tat kann die "Low-Carb-Grippe" sogar Wochen dauern, da Ihr Körper arbeitet, um eine andere Energiequelle als Kohlenhydrate zu finden.

Eine gute Möglichkeit, die Low-Carb-Grippe zu verhindern, ist allmählich von Kohlenhydraten abzusteigen anstatt sie alle auf einmal zu verbannen.

Ketogener Atem: Wenn Sie von brennenden Kohlenhydraten zu brennendem Fett wechseln, verlagert sich Ihr Körper in Ketose. Ein Nebenprodukt der Ketose, Aceton hat einen ausgeprägten Geruch. Kein Grund zur Sorge, es kann jedoch unangenehm sein. Versuchen Sie, mit Minze oder Koriander zu kauen, um den ketogenen Atem zu lindern.

Hypothyreose: Wenn Sie über längere Zeit kohlenhydratarm ernährt werden, können hypothyroidähnliche Symptome wie Kälteempfindlichkeit, Müdigkeit und Trägheit auftreten. Dein Appetit kann auch unterdrückt werden und deinen Körper schließlich in Hunger-Modus schicken. Große Gewichtsreduktion kommt mit langsamer Schilddrüsenfunktion als eine Möglichkeit für Ihren Körper, Energie zu sparen. Sie können dieses Problem angehen, indem Sie viel Paleo-genehmigtes Gemüse essen.

Heißhunger: Wenn Sie Ihren Essstil so sehr einschränken, können Sie auch erleben, dass Sie intensive Heißhungerattacken haben. Die gute Nachricht ist, dass das Verlangen nicht zu lange anhält. Sie können einige geistige Klarheit gewinnen, sobald sie nachlassen.

Überschüssiges Protein: Die Paleo-Diät ist mit Protein beladen. Ein Anstieg an tierischem Protein kann das LDL-Cholesterin erhöhen, was das Risiko von Herzerkrankungen erhöht. Außerdem müssen Ihre Nieren härter arbeiten, um das überschüssige Protein zu filtern. Dies kann die Nieren schädigen und erhöht das Risiko von Schäden.

Paleo-Lebensmittel, die Sie krank machen können

Auch wenn die Paleo-Diät scheint wie eine gesunde Art zu essen, können einige der Lebensmittel mit diesem Regime verbunden sein mach dich krank. Die so genannten "Vier Reiter von Paleo" könnten für jede mögliche Krankheit verantwortlich sein.

Nüsse und Nußmehl: Obwohl Nüsse gesund sind, kann übermäßiger Verzehr für Ihren Darm schwer sein und Ihren Magen verschlimmern bestehende Magenprobleme.

Eier: Bei einem undichten Darm kann Eiweiß durch die Darmwände rutschen und in den Körper gelangen. Das Erleben eines postnasalen Tropfens oder Gedächtnisnebels könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie Eier aus Ihrer täglichen Ernährung eliminieren müssen. Am Morgen Blähungen oder Durchfall sind andere Indikatoren, die Sie brauchen, um Eier von Ihrer Diät zu entfernen.

Überschüssiges Obst und Honig: Obwohl Früchte gesund sind, enthalten sie immer noch viel Zucker. Zusammen mit Honig könnte es eine Süßigkeitsüberladung sein. Wenn Sie Durchfall, Bauchkrämpfe oder Gas haben, reduzieren Sie die Aufnahme von Obst und Honig.

Milchprodukte: Viele Menschen können Milchprodukte nicht gut vertragen, besonders wenn sie einen anderen gastrointestinalen Zustand haben. Wenn Sie sich nach dem Verzehr von Milchprodukten schlecht fühlen, sollten Sie sie wahrscheinlich eliminieren, um zu sehen, ob Sie sich wieder besser fühlen.

Die Paleo-Diät ist nicht jedermanns Sache, und Sie sollten unbedingt vor dem Wechsel mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater sprechen, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr schädigen als nützen.

13 äTherische Öle für erektile Dysfunktion: Verwendung, Risiken und Rezepte
Hypothyreose Update: Hypothyreose vs. PCOS, Hypothyreose bei Frauen, kognitive Beeinträchtigung, Hypothyreose Diät

Lassen Sie Ihren Kommentar