Bauchspeicheldrüsenkrebs im späteren Leben diagnostiziert ist besonders tödlich
Krankheiten

Bauchspeicheldrüsenkrebs im späteren Leben diagnostiziert ist besonders tödlich

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist schnell seinen Weg an die Spitze der Liste der meisten tödlichen Krebserkrankungen und leider Die meisten Diagnosen treten spät im Leben auf. Fast 50.000 Amerikaner erhalten jedes Jahr die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs - es ist derselbe Krebs, der Steve Jobs, Luciano Pavarotti und Patrick Swayze das Leben kostete. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine Form von Krebs, bei der eine Malignität entweder aus dem Pankreasgang oder aus Pankreaszellen entsteht. Durch die Beobachtung dieser Zysten sind Ärzte in der Lage, die Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu überwachen und zu erhöhen.

Obwohl die Rate von Bauchspeicheldrüsenkrebs nicht so häufig ist wie Brust, Lunge oder Prostata, ist es viel tödlicher als viele andere Krebsarten. Derzeit ist Bauchspeicheldrüsenkrebs die vierthäufigste Todesursache bei Krebs. Sowohl Männer als auch Frauen sind von Bauchspeicheldrüsenkrebs betroffen und werden am häufigsten bei Patienten diagnostiziert, die in den 60ern oder 70ern sind. Rauchen und Familienanamnese, zusammen mit chronischer Pankreatitis, sind alle Risikofaktoren für Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Pankreaskarzinom zeigt in den frühen Stadien minimale Anzeichen und Symptome; Wenn Symptome vorhanden sind, können sie sehr vage sein, was die Diagnose erschwert. Einige Anzeichen sind Gelbsucht, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen und unerklärlicher Gewichtsverlust.

Leider gibt es im Gegensatz zum Brustkrebs-Screening kein einfaches Screening auf Bauchspeicheldrüsenkrebs. Jene mit einer starken Familienanamnese des Pankreaskrebses, besonders ein naher Verwandter, genetische Syndrome oder wer Zysten hat, werden als hohes Risiko betrachtet und erhalten dadurch ein intensiveres Screening.

Viele Patienten werden mit Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, während sie auf etwas anderes getestet werden. Sobald die Zysten gefunden sind, wird der Krebs auf jede Progression überwacht und der Patient kann mit einer frühen Behandlung beginnen. Bildgebende Technologie wird verwendet, um Bauchspeicheldrüsenkrebs zu diagnostizieren.

Das Beste, was Sie tun können, um das Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu senken, ist Ihre Risiken kennen, eine gesunde Lebensweise zu leben, reduzieren Sie das Risiko von Pankreatitis, und verursachen keine größeren Schäden durch Rauchen oder trinken, wenn Sie Pankreatitis haben.

Quelle:
//www.nydailynews.com/life-style/health/pancreatic-cancer-deadly-article

Typ-2-Diabetes erhöht das Risiko für Nierensteine, Studien zeigen
Wie hängen Diabetes und Durchfall zusammen? Ursachen, Diagnose und Behandlung von diabetischem Durchfall

Lassen Sie Ihren Kommentar