Körperliche Bewegung kann Ihr Gehirn jung halten
Organe

Körperliche Bewegung kann Ihr Gehirn jung halten

Neuere Forschung ergab, dass ein fitten Körper führen kann ein jüngeres Gehirn. Die Studie, geleitet von Dr. Hideaki Soya von der Universität von Tsukuba, untersuchte den Nutzen von körperlicher Bewegung für das alternde Gehirn mittels Neuroimaging. Die Forscher entdeckten, dass es eine direkte Beziehung zwischen Bewegung und Gehirnaktivität und -funktion gibt. Ihre Forschung wurde an japanischen Männern durchgeführt und fand heraus, dass je fitter der Mann war, desto besser er geistig wirkte.

Wenn wir älter werden, fangen wir an, Teile des Gehirns zu benutzen, die sich von denen unterscheiden, die wir früher benutzt haben. Wenn wir jung sind, benutzen wir die linke Gehirnhälfte mehr als die rechte. Die linke Seite steuert das Kurzzeitgedächtnis, das Sprachverständnis und die Erkennung von früheren Ereignissen, Objekten usw. Wenn wir älter werden, beginnen wir, mehr von der rechten Seite des Gehirns zu verwenden, um solche Aufgaben zu erfüllen. In unseren älteren Jahren beginnen wir beide Seiten zu benutzen, was HAROLD (hemisphärische Asymmetrieverkleinerung bei älteren Erwachsenen) genannt wird.

Für die Studie wurden 60 ältere japanische Männer einem Belastungstest unterzogen, um die aerobe Fitness zu messen. Die Männer führten dann Tests durch, um selektive Aufmerksamkeit, Exekutivfunktion und Reaktionszeit zu messen. Für den zweiten Test verwendeten die Forscher einen bekannten Test namens "Farbwort-passender Stroop-Test". Den Männern wurden Wörter in Farben wie Schwarz, Blau und Rot gezeigt, außer dass die tatsächliche Farbe der Wörter nicht die Farbe war, die sie war angegeben. Die Männer wurden gebeten, die Farbe, die sie sahen, zu teilen, nicht die Farbe, die sie lasen. Die Zeit, die die Männer brauchten, um die Farbe zu bestimmen, die sie sahen, wurde berichtet und die Gehirnfunktion bestimmt. Darüber hinaus verwendeten die Forscher Neuroimaging, die Blutsauerstoffkonzentration in oberflächlichen Blutgefäßen gemessen, was auf Aktivität in den äußeren Schichten des Gehirns hinweist. Die Technologie misst Veränderungen in oxygeniertem und desoxygeniertem Blut aus den Gehirnregionen, die die Gehirnaktivität messen.

Die Ergebnisse der Gehirnfunktion und des Aktivitätstests wurden mit dem aeroben Eignungstest verglichen. Die erste Reihe von Befunden bestätigt, dass ältere Erwachsene beide Seiten des Gehirns verwenden. Die Forscher entdeckten dann, dass Männer, die während des Aerobentests besser abschnitten, auch beim Stroop-Test besser abschnitten. Darüber hinaus verwendeten die Monteure mehr von der linken Seite des Gehirns - die Seite, die wir benutzen, wenn sie jünger sind - was darauf hindeutet, dass ein körperlich passender Körper zu einem jüngeren Gehirn beiträgt.

Obwohl die Forschung an Männern durchgeführt wurde, ist dies nicht der Fall Klar, wenn Frauenforschung zu denselben Ergebnissen führen würde, legen die Forscher nahe, dass es für Frauen immer noch eine gute Idee ist, Sport zu treiben, um ein jüngeres Gehirn zu erhalten.

Die Ergebnisse wurden in NeuroImage veröffentlicht.

Quelle:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-10/uot-aba102215.php

Verwendung von ätherischen Ölen zur Entspannung
Luftverschmutzung kann bei Frauen zu Demenz führen

Lassen Sie Ihren Kommentar