Physiotherapie als ebenso wirksam wie eine Operation bei der Behandlung von Karpaltunnelsyndrom gefunden
Diäten

Physiotherapie als ebenso wirksam wie eine Operation bei der Behandlung von Karpaltunnelsyndrom gefunden

Physiotherapie hat wurde in einer neuen Studie, die im Journal of Orthopaedic & Sports Physical Therapy veröffentlicht wurde, so wirksam wie die Operation bei der Behandlung von Karpaltunnelsyndrom sein.

Die Untersuchung ergab, dass ein Jahr danach Englisch: www.kco.unibe.ch/daten_e/suchen/page.php?id=770 Bei den Patienten mit einem Karpaltunnelsyndrom, die eine Physiotherapie erhielten, zeigten sich ähnliche Ergebnisse wie bei ihren Kollegen, die operiert wurden. Physikalische Therapiepatienten zeigten ebenfalls eine schnellere Besserung, wenn sie nach einem Monat gemessen wurden, als jene, die mit einer Operation behandelt wurden.

Das Karpaltunnelsyndrom wird häufig durch wiederholte Bewegungen über einen längeren Zeitraum, wie die Typisierung, verursacht häufigsten Ursachen von Verletzungen am Arbeitsplatz. Das Syndrom kann Schmerzen in den Handgelenken und Händen sowie Schwäche und Taubheit in dem betroffenen Bereich verursachen und kann die Hand- und Grifffunktion eines Patienten beeinträchtigen. Während eine Operation nur in schweren Fällen durchgeführt wird, kann ein Patient bis zu acht Wochen arbeitslos werden - ein Rückschlag, der in mehr als einem Drittel der Fälle auftritt. Um zu testen, ob eine physikalische Therapie - speziell die manuelle Therapie von der Hals und der Nervus medianus sowie das Dehnen - könnte eine wirksame Alternative zur Operation sein. Dr. Cesar Fernandez de las Penas und sein Team untersuchten Fälle von 100 Frauen, bei denen das Karpaltunnelsyndrom diagnostiziert worden war. Diese Frauen wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen eingeteilt: die eine Hälfte wurde mit Physiotherapie und die andere Hälfte mit einer Operation behandelt. Diejenigen, die Physiotherapie erhielten, wurden 30 Minuten wöchentlich mit einer manuellen Therapie des Halses und des Mittelnervs behandelt und zu Hause Dehnübungen durchgeführt.

Nach einem Monat wurde festgestellt, dass die Physiotherapiegruppe eine bessere Handfunktion und besseren Halt hatte Stärke im Vergleich zu denen, die eine Operation unterzogen haben. Nach drei, sechs und zwölf Monaten waren die Verbesserungen in beiden Gruppen die gleichen, mit einer ähnlichen Zunahme der Funktion und Griffstärke sowie einer Abnahme der Schmerzen.

Diese Ergebnisse erlaubten den Forschern zu folgern, dass für diese Probe die physikalische Therapie war ebenso wirksam wie eine Operation und vielleicht sogar die bessere Option, da Verbesserungen schneller zu sehen waren und die Behandlung weniger Erholungszeit benötigte.
Dr. de las Penas kommentierte diese Ergebnisse mit folgenden Worten: "Die konservative Behandlung kann eine Interventionsmöglichkeit für Patienten mit Karpaltunnelsyndrom als erste Behandlungslinie vor oder anstelle einer Operation sein." Diese Ergebnisse sind zwar vielversprechend, doch haben die Forscher gewarnt dass ihre Stichprobe nur Frauen aus einem Krankenhaus umfasste, was bedeutet, dass mehr Forschung erforderlich ist, bevor diese Schlussfolgerungen breiter angewendet werden können.

Eat dies für stärkere Muskeln
Hat Quinoa Gluten? Ist es sicher für Zöliakie-Patienten?

Lassen Sie Ihren Kommentar