Piriformis-Syndrom kann Schmerzen im Po für Läufer, Piriformis Linderung Strecken und Übungen Tipps
Gesundheit

Piriformis-Syndrom kann Schmerzen im Po für Läufer, Piriformis Linderung Strecken und Übungen Tipps

Piriformis-Syndrom ist eine neuromuskuläre Erkrankung, die den Ischiasnerv komprimieren kann, und während es eine Menge Schmerzen verursachen kann bei Läufern kann eine einfache Piriformis-Streckung oft zu Linderung führen.

Der Piriformis-Muskel ist ein kleiner Muskel, der tief im Gesäß liegt. Es beginnt am unteren Rücken und verbindet sich mit der oberen Oberfläche jedes Oberschenkelknochens. Es hilft, das Hüftgelenk zu drehen und Bein und Fuß nach außen zu drehen. Es ist leicht zu sehen, wie Läufer Piriformis-Syndrom erleben können, aber es hat das Potenzial, uns alle zu beeinflussen. In der Tat hatten einige Leute wahrscheinlich Schmerzen im Gesäß, ohne zu bemerken, dass es sich um ein Piriformis-Syndrom handelte.

Der Piriformis-Muskel ermöglicht es uns allen, zu gehen, unser Gewicht von einem Fuß auf den anderen zu verlagern und das Gleichgewicht zu halten. Es wird viel in Sportarten verwendet, die das Heben und Drehen der Oberschenkel erfordern. Wenn es in einen Krampf gerät, kann es den Nerv (Ischias) komprimieren, der neben ihm verläuft. Wenn Sie jemals einen Ischiasnerv verspürt haben, wissen Sie, wie schockierend und schmerzhaft es sein kann.

Das Piriformis-Syndrom kann bei Läufern starke Schmerzen verursachen.

Läufer benutzen den M. piriformis sehr oft. Der Gesäßschmerz tritt häufig auf, wenn Läufer zu schnell laufen oder wenn sie fallen und dadurch den Muskel verletzen. Piriformis-Syndrom-Symptome können Läufer für Wochen oder sogar Monate an der Seitenlinie halten.

Wenn ein Läufer seinen oder ihren Piriformis verletzt, kann das erste Anzeichen eine Enge in der Mitte des Gesäßes oder entlang der Rückseite des Hüftgelenks sein. Dies kann zu einem stärkeren Gefühl führen, wie bei einem Charley-Pferd. Beim Landen und Stoßen während eines Laufs ist der Schmerz viel schlimmer. An einem gewissen Punkt werden die Schmerzen und das Unbehagen ausgeprägter und der Läufer wird Schwierigkeiten haben, für längere Zeit zu gehen und zu sitzen. Einige Menschen mit Piriformis-Syndrom berichten von Schlafschwäche und Autofahren.

Da der verletzte Piriformis-Muskel den Ischiasnerv komprimiert, wird häufig ein stechender Schmerz das Bein des Läufers und bis zum unteren Rücken ausstrahlen. Der Ischiasnerv kann aus anderen Gründen eingeklemmt werden, so dass die Probleme des M. piriformis mit anderen Erkrankungen verwechselt werden können.

Ursachen und Symptome des Piriformis-Syndroms

Unser Muskelsystem ist ein komplexes Netzwerk aus Gewebe, Blutgefäßen, Sehnen und Nerven. Da das Interesse am Sport gewachsen ist, hat auch das Studium der Muskeln (Myologie) zugenommen. Myologie Experten sagen, dass genaue Ursachen des Piriformis-Syndroms unbekannt sind. Sie vermuten jedoch, dass folgendes zu der Erkrankung führen kann:

  • Muskelverengung durch Verletzung
  • Schwellung des M. piriformis durch Verletzung oder Krampf
  • Blutung im Bereich des M. piriformis
  • Muskel Krampf im M. piriformis aufgrund von Reizung in Muskel oder in einer nahe gelegenen Struktur.

Während die häufigsten Symptome des Piriformis-Syndroms Schmerzen im Gesäß und Ischias Schmerzen im Bein sind, gibt es andere Symptome, die Menschen mit der Bedingung erfahren können. Hier einige Beispiele:

  • Schmerzen beim Treppensteigen
  • Erhöhte Schmerzen nach längerem Sitzen
  • Reduzierter Bewegungsumfang im Hüftgelenk
  • Steifheit und / oder Schmerzen beim Gehen

Piriformis Behandlung und Prävention von Syndromen

Wenn Sie ein Piriformis-Syndrom haben, das durch Aktivitäten verursacht wird, vermeiden Sie am besten die Aktivitäten oder Positionen, die Ihre Symptome verschlimmern - zumindest bis das Problem nachlässt. Ruhe, Eis und - in einigen Fällen - Hitze können einige der Unannehmlichkeiten minimieren. Was kann eine Überraschung sein, ist wie viel Piriformis-Syndrom Strecken können dazu beitragen, Sie wieder in den optimalen Zustand und zu dem Punkt, wo Sie Ihre regelmäßigen Aktivitäten wieder genießen. Viele sind erstaunt darüber, wie viel besser sie sich fühlen, nachdem sie Übungen zur Entlastung des Piriformis-Syndroms wie Stretching gemacht haben. Ihr Arzt kann Ihnen einen Physiotherapeuten vorschlagen, der Sie durch Übungen zum Piriformis-Syndrom führen kann, die zur Verringerung der Ischiasnervenkompression beitragen.

Ihr Arzt kann Ihnen andere Therapien vorschlagen, z. B. entzündungshemmende Mittel oder Muskelrelaxantien. In schweren Fällen ist eine Operation eine Option, aber es ist immer ein letzter Ausweg.

Bei der Behandlung des Piriformis-Syndroms passt ein Ansatz nicht zu allen, also vergewissern Sie sich, dass Sie alle Ihre Symptome im Auge behalten und wie und wann sie auftreten. so können Sie alles mit Ihrem Arzt besprechen. Dies ermöglicht es ihm, den besten Behandlungsplan zu entwickeln.

Piriformis-Syndrom-Prävention ist etwas, worüber wir alle nachdenken können, wenn wir aktive Individuen sind. Zum Beispiel sollten Läufer Hügel oder unebene Oberflächen vermeiden. Auch das Aufwärmen vor körperlicher Aktivität ist wichtig. Wenn wir in irgendeiner Sportart tätig sind, sollten wir unsere Intensität schrittweise erhöhen. Während des Trainings, Gehens oder Laufens ist eine gute Haltung eine weitere Möglichkeit, dem M. piriformis vorzubeugen.

Piriformis-Syndrom Schmerzlinderungsübungen und Übungen

Eine Vielzahl von Dehnungsübungen hilft nicht nur dabei, Schmerzen im Gesäß zu verringern Piriformis-Syndrom, sondern auch die schmerzhaften Symptome entlang des Ischiasnervs und helfen, die Beweglichkeit des Patienten zurückzugeben.

Hier sind zwei einfache Piriformis-Syndrom Strecken:

  • auf dem Rücken mit beiden Füßen flach auf dem Boden und beiden Knien gebogen. Ziehe dein rechtes Knie an deine Brust, greife dein Knie mit deiner linken Hand und ziehe es zu deiner linken Schulter und halte die Dehnung. Wiederholen Sie es für jede Seite.
  • Legen Sie sich auf den Rücken mit beiden Füßen flach auf den Boden und beide Knie gebeugt. Legen Sie den Knöchel Ihres rechten Beines über das Knie Ihres linken Beines. Ziehe deinen linken Oberschenkel zur Brust und halte die Dehnung. Wiederholen Sie dies für jede Seite.

Für diejenigen, die Übung vorgeschrieben sind, hier sind mehr Piriformis-Syndrom Dehnungen, die zu Hause gemacht werden können:

  • Foam Roll - Setzen Sie sich auf eine Schaumrolle mit dem Schaum auf die Rückseite der Hüfte. Überqueren Sie ein Bein über dem anderen, mit dem Fuß auf dem gegenüberliegenden Knie. Langsam rollen Sie die Rückseite der Hüfte und üben Sie 30 Sekunden lang Druck auf die Druckstellen aus.
  • Statisch dehnen Sie die Piriformis - Legen Sie sich mit einem Fuß auf einen Stabilitätsball Knie. Ziehe den Ball mit deiner Ferse auf deinen Körper zu. Drücken Sie das gekreuzte Knie von Ihnen weg, bis eine Dehnung in der Hüfte spürbar ist. Halten Sie 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Leg Slides - Legen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Rücken und die Füße flach auf den Boden. Ziehen Sie Ihren Nabel sanft auf Ihre Wirbelsäule zu. Halten Sie die Kontraktion und entspannen Sie, während Sie langsam ein Bein verlängern, bis es vollständig flach auf dem Boden ist. Langsam das Bein zurück in die Ausgangsposition bringen und mit dem gegenüberliegenden Bein wiederholen.
  • Bodenbrücke - Mit gebeugten Knien auf den Rücken legen und die Füße flach schulterbreit flach auf den Boden legen. Ziehe deinen Bauchnabel und ziehe deine Haut zusammen. Drücken Sie sich langsam durch die Fersen und heben Sie Ihr Becken vom Boden, bis Ihre Knie, Hüften und Schultern in einer Linie sind. Halten Sie die obere Position für ein paar Sekunden und senken Sie dann Ihr Becken langsam wieder auf den Boden.

Es ist wichtig für uns alle, aktiv zu sein. Übung hält unser Herz und unsere Muskeln stark, aber denken Sie daran: Wenn Sie ein Problem haben, stoppen Sie die Aktivität, an der Sie teilnehmen, ruhen Sie sich aus und beurteilen Sie den Schmerz. Wenn die Beschwerden und Schmerzen nicht verschwinden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn es sich um ein Piriformis-Syndrom handelt, ist es am besten, sich nicht zu drücken und die Verletzung zu verschlimmern.

Nikotin, Karzinogenspiegel höher bei rauchlosen Tabakkonsumenten
Anzeichen einer Schlafstörung

Lassen Sie Ihren Kommentar