Schlechter Schlaf birgt das Risiko...
Gesundheit

Schlechter Schlaf birgt das Risiko...

Ob Sie gelegentlich schlecht schlafen oder es ist ein häufiges Vorkommnis, eines ist sicher: Wenn man keinen richtigen Schlaf bekommt, kann das verheerende Folgen für die Gesundheit haben. Sie fühlen sich nicht nur müde und wenig Energie, sondern schlechter Schlaf kann sich auch negativ auf Ihren Alltag auswirken, indem sie die Konzentration hemmt, den Fokus verringert, zu Gedächtnisverlust beiträgt und vieles mehr. Die Moral der Geschichte ist, Schlaf ist wichtig, und ohne sie können wir wirklich nicht zu unserer besten Fähigkeit funktionieren.

Nun, neue Erkenntnisse haben noch mehr Nebenwirkungen und negative Folgen von schlechtem Schlaf aufgedeckt, die über Konzentration und Konzentration hinausgehen. Es kann unser Herz beeinflussen und unser Schlaganfallrisiko erhöhen.

Schlechter Schlaf erhöht Schlaganfallrisiko

Eine neue Studie hat ergeben, dass Senioren, die nicht jede Nacht ausreichend Schlaf bekommen, ihr Schlaganfallrisiko erhöhen. Die Forscher glauben, dass durch die Überwachung der Senioren mit schlechtem Schlaf Personen identifiziert werden können, die ein Schlaganfallrisiko haben.

Die Forscher untersuchten die Gehirne von Senioren, deren Schlaf vor ihrem Tod überwacht wurde. Post-Tod, ihre Gehirne wurden unter einem Mikroskop untersucht.

Die Forscher aufgedeckt, dass das Aufwachen mehrmals im Laufe der Nacht Schäden an Hirngewebe und Blutgefäße verursacht.
Atherosklerose - verhärtete Arterien - ist mit schlechtem Schlaf verbunden, und Die Forscher fanden heraus, dass dieser Zusammenhang ein unabhängiger Risikofaktor ist, der von Body-Mass-Index, Rauchen, Diabetes, Herzversagen und Alzheimer-Krankheit getrennt ist.

Dr. Andrew Lim von der Universität Toronto, Kanada, sagte: "Die Die von uns beobachteten Formen der Hirnverletzung sind wichtig, weil sie nicht nur das Schlaganfallrisiko, sondern auch chronische progressive kognitive und motorische Beeinträchtigungen beeinflussen können. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, diese Befunde zu betrachten: Schlaffragmentierung kann die Zirkulation von Blut zum Gehirn beeinträchtigen, eine schlechte Zirkulation von Blut zum Gehirn kann eine Schlaffragmentierung verursachen, oder beide können durch einen anderen zugrunde liegenden Risikofaktor verursacht werden. "

Dies ist nur eine weitere Studie, die betont, wie wichtig es ist, eine gute Nacht zu schlafen. Wenn Sie während der Nacht mehrmals aufgestanden sind oder müde aufwachen, obwohl Sie "geschlafen" haben, dann sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, um eine richtige Diagnose zu bekommen, zusammen mit der Behandlung, da Sie möglicherweise einen Schlafzustand haben.

Viele unserer Gesundheitsfunktionen sind bestimmend für den Schlaf, und deshalb ist es sehr wichtig, eine gute Nachtruhe zu bekommen - Ihre Gesundheit hängt davon ab.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Ihren Blutdruck zu Hause zu kontrollieren?
Curry Gewürz Schnitte Schlaganfall

Lassen Sie Ihren Kommentar