Positive Auswirkungen des Besitzes eines Tieres auf Ihre Gesundheit
Gesundheit

Positive Auswirkungen des Besitzes eines Tieres auf Ihre Gesundheit

Es ist seit langem durch ihre allgemeine Popularität bekannt, dass, obwohl sie eine Menge sein können zusätzliche Arbeit, Haustiere bieten eine große Menge an Genuss für die Menschen, die sie besitzen.

Und jetzt gibt es viel Forschung, um die Theorien zu unterstützen, dass diese pelzigen Tiere eine Hilfe bei Ihren Angstzuständen und der allgemeinen psychischen Gesundheit bieten - ganz zu schweigen von einer Reihe anderer gesundheitlicher Vorteile. Seit über 25 Jahren hat die Forschung gezeigt, dass das Zusammenleben mit einem pelzigen Freund den Blutdruck senken, Ängstlichkeit verringern, Menschen dazu bewegen kann, sich an der frischen Luft zu bewegen und das Immunsystem zu stärken. Sie können sogar helfen, wenn es um dein soziales Leben geht, indem du dabei bist, dich nach draußen zu bringen und aktiv zu bleiben.

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie ein Haustier Wunder für deine mentale Gesundheit und deine allgemeine Gesundheit bewirken kann.

Studien haben gezeigt, dass bei einem Hund, der zu Hause lebt, Säuglinge seltener Anzeichen von Haustierallergien zeigen: 19% im Gegensatz zu 33%. Nicht nur das, aber Kinder, die an der Studie beteiligt waren, hatten auch weniger wahrscheinlich ein Ekzem und hatten auch höhere Spiegel von einigen Chemikalien des Immunsystems, was nach Meinung der Ärzte ein Zeichen einer stärkeren Aktivierung des Immunsystems ist.

Aus sozialer Sicht Wenn man mit einem Tier rausgeht, um etwas frische Luft zu genießen, kann das auch eine fantastische soziale Wirkung haben. Zum Beispiel kann die Mitnahme eines Hundes ein natürlicher Gesprächsbegleiter sein.
Ein Hund zu gehen oder sich nur um ein Haustier zu kümmern, kann den späteren Menschen Bewegung und Begleitung bieten.

Es gibt großartige natürliche Wege steigern Sie Ihre psychische Gesundheit. Studien sagen, dass es nur 15 bis 30 Minuten mit einem Hund oder einer Katze dauern kann oder Fische beobachten, die schwimmen, um weniger Angst und Depression zu fühlen. Ihr Körper geht in dieser Zeitspanne tatsächlich durch physische Veränderungen, die einen Unterschied in Ihrer allgemeinen psychischen Gesundheit bewirken können. Ärzte sagen, dass Stressabbau dem Körper unnötigen Verschleiß erspart.

Es ist sicherlich nicht die einzige Methode, aber ein Haustier kann Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren. In einer Studie mit 240 verheirateten Paaren zeigten die Ergebnisse, dass Hunde- und Katzenbesitzer während der Ruhezeit niedrigere Werte für Blutdruck und Herzfrequenz hatten als Personen, die kein Haustier besitzen. In einer ähnlichen Studie mit Kindern wurde gezeigt, dass Kinder mit Bluthochdruck ihren Blutdruck senken, während sie das Haustier streicheln.

Also, ob es mit einem Haustier nach draußen geht oder auf der Couch sitzt, die Vorteile auf Ihrem mentalen Gesundheit, und Ihre allgemeine Gesundheit, sind erwähnenswert.

Wichtige Fakten, die Sie über Rückenschmerzen wissen müssen
Können Lebensmittel die Herzfrequenz senken?

Lassen Sie Ihren Kommentar