Potentielle Augengefährdungen, die Sie nicht erwarten
Gesundheit

Potentielle Augengefährdungen, die Sie nicht erwarten

Die meisten von uns haben ein gutes Sehvermögen und neigen daher dazu, Augengesundheit als selbstverständlich zu betrachten. Wenn wir jedoch älter werden, kann sich unser Sehvermögen verschlechtern und das könnte wahrscheinlich das einzige Mal sein, dass wir erkennen würden, dass wir uns gut um die Augen gekümmert hätten, als wir jünger waren. Für Menschen, die bereits in jungen Jahren Brillen tragen, verstehen diese Menschen, dass die Gesundheit der Augen einer der wichtigsten Indikatoren für unsere Lebensqualität ist. Stellen Sie sich vor, wie das Leben wäre, wenn Sie eine verschwommene Sicht hätten?

Leider würden sich die Menschen nur entscheiden, den Augenarzt zu besuchen, wenn sie Sehprobleme haben. Wenn nicht, wären Augenklinikbesuche sogar Teil unserer Jahrespläne. Diese traurige Realität unterscheidet sich so sehr von unseren regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt, bei der wir uns alle sechs Monate einer Zahnprophylaxe unterziehen, mit oder ohne Karies oder Störungen.

Schockierende Nachrichten über die Augengesundheit

Ein neuer medizinischer Bericht Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Es gibt ziemlich schockierende Nachrichten über die Augengesundheit - der einfache Akt des Trinkens von Wasser kann die Entwicklung von verschwommenem Sehen und anderen Sehproblemen verhindern. Der Bericht beschreibt, dass trockenes Auge ein Augengesundheitszustand ist, der durch Schwierigkeiten bei der Tränenproduktion gekennzeichnet ist. Obwohl diese Beschreibung so einfach und unkompliziert klingt, ist es am besten zu verstehen, dass Tränen eine wichtige Rolle bei der Augengesundheit spielen.

Tränen helfen den Augen, diesen feuchten Zustand beizubehalten, der ein gutes Sehvermögen ermöglicht. Darüber hinaus bilden Tränen den Film, der die Augen bedeckt, während sie in der Luft ausgesetzt sind, während wir wach sind. Wenn die Menge der Tränen um die Augen herum abnimmt, können wir Unbehagen empfinden und in einigen Fällen schwere Augenschmerzen verursachen. Ein Mangel an Tränen kann auch verschwommenes Sehen und andere Formen von Sehstörungen verursachen.

Trockenes Augensyndrom und Verschwommenes Sehen

Der kürzlich erschienene medizinische Bericht präsentiert die Ergebnisse einer Forschungsstudie mit ungefähr 111 Studienteilnehmern, bei denen das Trockene Auge Syndrom diagnostiziert wurde beantwortete Fragen bezüglich Augengesundheit, Sehproblemen und Häufigkeit und Menge der Aufnahme von Wasser und anderen Flüssigkeiten. Der Fragebogen enthielt auch Fragen zu Symptomen des trockenen Auges. Zusätzlich wurden Blutproben von den Studienteilnehmern gesammelt, und diese wurden Messungen der Plasmaosmolalität oder der Mengen von Ionen unterzogen, die in einem spezifischen Volumen von Plasma vorhanden waren. Die Plasmaosmolalität spiegelt direkt den Hydratationsgrad eines Studienteilnehmers wider; ein hoher Plasmaosmolalitätspegel zeigt eine schlechte Hydratation an und ein niedriger Plasmaosmolalitätswert bedeutet eine gute Hydratation. Eine Kontrollgruppe bestehend aus Individuen ohne Syndrom des trockenen Auges wurde ebenfalls mit den gleichen Fragebögen und Bluttests beurteilt.

Die Ergebnisse der Augengesundheitsstudie

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Patienten mit dem Syndrom der trockenen Augen eine höhere haben Plasma-Osmolalität, was darauf hindeutet, dass diese Personen nicht regelmäßig genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Auf der anderen Seite zeigten die Mitglieder der Kontrollgruppe niedrigere Plasma-Osmolalitätsebenen, die bessere Trinkschemata repräsentierten.

Die gefährlichen Chemikalien in antibakterieller Seife
Sechs Arten von Arthrosen: Zervikal-, Facetten-, Koxarthrose, Lenden-, Knie- und AC-Gelenk

Lassen Sie Ihren Kommentar