Primäres Offenwinkelglaukom: Ursachen, Risikofaktoren und Symptome
Gesundheit

Primäres Offenwinkelglaukom: Ursachen, Risikofaktoren und Symptome

Primäres Offenwinkelglaukom kann ohne Warnzeichen beginnen, daher wird es oft als "stumm" bezeichnet Dieb der Sehkraft. "Dies ist eine chronische Form von Glaukom, die nach und nach das Sehen reduziert. Ohne eine routinemäßige Augenuntersuchung kann dieses Augenproblem sehr leicht übersehen werden, was schließlich zu einem Sehverlust führt.

Was das primäre Offenwinkelglaukom erschwert, ist, dass es abgesehen davon, dass es keine Symptome zeigt, keine Anomalien zeigt.

Ursachen und Risikofaktoren für das primäre Offenwinkelglaukom

Das primäre Offenwinkelglaukom wird durch ein Ungleichgewicht in der Produktion und Drainage des Kammerwassers verursacht. Dies ist die Flüssigkeit, die die Vorderkammer des Auges füllt. Wenn zu viel von dieser Flüssigkeit produziert wird und sie nicht gut drainiert ist, kann sie den Druck innerhalb des Auges - bekannt als Augeninnendruck (IOP) - auf ein gefährliches Niveau ansteigen lassen.

Wenn der Augendruck steigt, beginnt er nach oben zu drücken gegen Nervenfasern des Sehnervs, der für das Senden von Signalen und Informationen an das Gehirn verantwortlich ist. Infolgedessen gibt es nicht genug Sauerstoff und Nährstoffe, die den Sehnerv erreichen. Langsam aber sicher verursacht ein hoher IOP irreversible Schäden, die zum Verlust des Sehvermögens beitragen.

Der Sehverlust beim primären Offenwinkelglaukom beginnt typischerweise in der peripheren Sehschärfe und bewegt sich dann langsam zum zentralen Sehen.

Risikofaktoren für primäres Offenwinkelglaukom Dazu gehören ältere Menschen, bestimmte gesundheitliche Probleme wie Diabetes, extreme Kurzsichtigkeit, Augenoperationen, Augenanomalien, Afroamerikaner, Glaukom in der Familie und ungesunde Lebensgewohnheiten (ua seßhafte und schlechtes Essen).

Anzeichen und Symptome des primären Offenwinkelglaukoms

Wie bereits erwähnt, beginnt das primäre Offenwinkelglaukom oft ohne Symptome. Erst im Krankheitsverlauf beginnen die Patienten Veränderungen ihres Sehvermögens oder Probleme zu bemerken.

Patienten können zunächst einen peripheren Sehverlust oder blinde Flecken bemerken.

Um das Risiko von Komplikationen zu reduzieren Bei einem primären Offenwinkelglaukom sollten Sie sich regelmäßigen Augenuntersuchungen unterziehen, damit Ihr Augenarzt eventuelle Veränderungen Ihrer Augen frühzeitig erkennen kann.

Quellen:
//www.allaboutvision.com/conditions/primary-open -angle-glaucoma.htm
//www.emedicinehealth.com/primary_open-angle_glaucoma/page2_em.htm#what_are_the_symptoms_of_primary_open- angle_glaucoma

Typ-2-Diabetiker Männer haben mehr Insulin-Sensitivität mit Testosteron-Ersatz
Multiple Sklerose-Patienten erhalten Hilfe bei sicherer Form von Östrogen

Lassen Sie Ihren Kommentar