Probiotika effektiver mit Molkerei: Studie
Gesundheit

Probiotika effektiver mit Molkerei: Studie

Obwohl Probiotika Darmbakterien fördern können, hängt ihre Wirksamkeit auf, was sie trägt - Essen, Getränk, anderes Material - dies nach Erkenntnissen der American Society for Microbiology.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Art und Weise, in der ein Probiotikum abgegeben wird - ob in Form von Nahrung oder Nahrungsergänzung - die Wirksamkeit dieses Probiotikums beeinflussen könnte der gewünschte gesundheitliche Nutzen ", sagte Autor Maria Marco.

Forscher verwendeten einen probiotischen Stamm in Mausmodellen, die Entzündung des Doppelpunktes hatten. Einige Mäuse nahmen das Probiotikum zusammen mit Milch auf, einige erhielten nur Probiotika ohne Nahrungsmittelergänzung und andere erhielten Milch ohne das Probiotikum.

Forscher fanden heraus, dass Mäuse, die die Probiotikum-Milch-Kombination nahmen, eine Verringerung der Symptome im Vergleich zu den anderen beiden Gruppen hatten.

Viele Milchprodukte enthalten Stämme von Probiotika. Marco fügte hinzu: "Weil wir wissen, dass Bakterien sich an ihre Umgebung anpassen können, dachten wir, dass die Bedingungen, denen Probiotika vor der Einnahme ausgesetzt sind, ihre Fähigkeit zur Erhaltung oder Verbesserung der menschlichen Gesundheit beeinflussen können."

Die Studie wurde in veröffentlicht Angewandte und Umweltmikrobiologie .

Quelle:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-07/asfm-dpb071715.php

Vorhofflimmern im Zusammenhang mit Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, chronischer Nierenerkrankung und plötzlichem Herztod: Studie
Marihuana wird ungerechtfertigterweise für die Auswirkungen des "Gebrauchs" verantwortlich gemacht

Lassen Sie Ihren Kommentar