Pronator Teres-Syndrom: Prävalenz, Ursachen, Symptome und Behandlung
Naturheilmittel

Pronator Teres-Syndrom: Prävalenz, Ursachen, Symptome und Behandlung

Pronator Teres-Syndrom, oder PTS, ist ein Zustand, der einen bestimmten Muskel im Unterarm betrifft, der zu Schmerzen in der Hand führen kann. Einige Patienten stellen fest, dass es eine Schwäche verursacht, die den Gebrauch der Hand einschränkt.

Das Pronator-Teres-Syndrom tritt auf, wenn der Mediannerv, der zwischen zwei Teilen des M. pronator teres im Arm verläuft, eingeklemmt wird. Infolgedessen gibt es normalerweise Schmerz und Taubheit im Unterarm und in der Hand. Manchmal werden die Symptome von Pronator Teres-Syndrom für Karpaltunnelsyndrom verwechselt. Obwohl wir nicht sicher sagen können, warum Menschen im Alter zwischen 40 und 50 Jahren eher PTS erleben.

Anatomie des Pronator teres

Der Musculus pronator teres befindet sich auf der Handfläche des Unterarms unmittelbar darunter der Ellbogen. Seine Aufgabe ist es, den Unterarm nach unten zu drehen. Das nennt man eigentlich Pronation.

Der PT-Muskel hat zwei Köpfe: den Humeruskopf und den Ulnakopf. Sie verbinden die Enden des Oberarmkopfes (Oberarmknochen) und des Ulnakopfes (vom Unterarm bis zum kleinsten Finger dehnende Knochen). Es wird angenommen, dass das Pronator-Teres-Syndrom auf neurogene Schmerzen im Handgelenk zurückzuführen ist. Dies ist normalerweise auf eine Überaktivität des Musculus pronator teres zurückzuführen. Die Überaktivität führt dazu, dass der Nervus medianus eingeklemmt wird. Repetitives Werfen oder Wenden ist eine Möglichkeit, wie eine Person das Pronator-Teres-Syndrom bekommen kann.

Prävalenz des Pronator-Teres-Syndroms

Im Jahr 2016 zeigte eine Studie zur Prävalenz des Pronator-Teres-Syndroms und des Karpaltunnels diejenigen von PTS-Patienten. 18 Prozent leiden auch an Karpaltunnelsyndrom. Acht von 17 Patienten hatten schwere Karpaltunnel, während sieben hatten moderate und zwei hatten leichte. Das Alter schien in der Studie keinen signifikanten Unterschied zu machen. Die Autoren der Studie glauben, dass das Pronator-Teres-Syndrom bei Patienten mit Karpaltunnelsyndrom als Möglichkeit in Betracht gezogen werden sollte, insbesondere bei schwerem Karpaltunnel.

Was verursacht das Pronator-Teres-Syndrom?

Wie wir früher festgestellt haben, Pronator Das Teres-Syndrom beruht auf einer Kompression des N. medianus in einem bestimmten Abschnitt des Unterarms. In der Regel wird durch den M. pronator teres überschüssiger Druck auf den Nerv ausgeübt. Im Folgenden finden Sie einige weitere Ursachen für das Syndrom des M. pronator teres.

  • Überbeanspruchung - Die ständige Anwendung des Musculus pronator teres oder wiederholte Handbewegungen, die mit bestimmten Tätigkeiten verbunden sind, wie Zimmerei oder Sport mit Überhandbewegungen, können den Median nerven auslösen.
  • Druck - Erhöhter Druck auf den N. medianus durch andere Armstrukturen, wie z. B. Bänder, Verhärtung oder Verdickung von fibrösem Gewebe, sowie einige Arten von Strukturanomalien können zur Einklemmung des N. medianus führen.
  • Übermäßige Belastung - Häufig auftretende Muskelkrämpfe im Unterarm bei anstrengenden Trainingseinheiten können zu Symptomen des M. pronator teres syndrom führen.
  • Faserbänder - Manchmal können sich innerhalb des M. pronator Muskelfasern bilden, die zu einer Kompression des N. medianus führen.
  • Trauma - Eine Verletzung oder Trauma am Unterarm kann PTS
  • Tumore verursachen - Kompression am N. medianus kann Folge von Tumoren sein
  • Narbengewebe - Kompression am N. medianus aufgrund von Narbengewebe kann auch PTS verursachen.

Was sind die Symptome des Pronator-Teres-Syndroms?

Der Nervus medianus gibt uns das Gefühl der Berührung in der Haut des Daumens, der Handfläche, der Handknochen sowie der Mitte, des Zeigefingers und der Hälfte des Ringfinger. Es ist leicht zu verstehen, wie eine Kompression dieses Nervs zu Symptomen im Unterarm, Ellenbogen und Hand führen kann. Typische Symptome des Pronator-Teres-Syndroms:

  • Kribbeln in Handfläche, Unterarm und Fingern
  • Schmerzen in Handfläche, Unterarm und Fingern
  • Steife Finger oder eingeschränkte Fingerbewegung
  • Muskelzittern, besonders bei Berührung
  • Unterarmschmerzen
  • Daumenschwäche
  • Schwäche im Unterarm und Handgelenk

Wer über Nachtschmerz klagen muss, leidet häufiger am Karpaltunnelsyndrom.

Diagnostischer Test für das Pronator-Teres-Syndrom

PTS kann mit einem Pronator Teres Syndrom Test diagnostiziert werden. Ein Arzt wird den Patienten einfach bitten, zu stehen und dann den Arm am Ellbogen zu falten, um einen 90-Grad-Winkel zu bilden. Der Arzt wird dann eine Hand benutzen, um den Ellenbogen zu stützen und langsam den Unterarm mit der anderen Hand zu drehen, um den M. pronator teres zu kontrahieren. Wenn während dieser Übung Unbehagen und Schmerzen auftreten, kann der Patient unter einer Kompression des Nervus medianus zwischen den Köpfen des M. pronator leiden.

Es gibt noch andere Übungen, darunter eine, bei der der Ellbogen um 90 Grad gebeugt ist und der Kliniker ergreift die Hand des Patienten in einer Händedruckposition. Der Arzt zwingt den Patienten, die Pronatormuskeln zusammenzuziehen und den Ellenbogen des Patienten zu verlängern. Wenn dies zu Schmerzen führt, besteht die Möglichkeit einer medianen Nervenkompression.

In der Regel können bei einem Pronator-Teres-Syndrom Test Schmerzen, Kribbeln, Taubheit und Brennen zu einer positiven Diagnose führen.

Pronator Teres-Syndrom vs Karpaltunnelsyndrom

Es kann hilfreich sein, den Unterschied zwischen dem Pronator-Teres-Syndrom und dem Karpaltunnelsyndrom zu verstehen. Beim Pronator Teres Syndrom gibt es Schmerzen und Kribbeln in der Handinnenfläche, aber bei Karpaltunnel sind das Kribbeln und Taubheitsgefühl im Handgelenk sowie der Daumen und die ersten zweieinhalb Finger. Während beide Zustände Schmerzen, Kribbeln, Taubheit und sogar ein brennendes Gefühl einschließen können, werden diese Symptome an verschiedenen Orten erlebt.

Beim Pronator Teres Syndrom gibt es oft schmerzende Schmerzen, die am Unterarm lokalisiert sind und manchmal einen kompletten Verlust von Gefühl auf die Handfläche. Menschen, die an einem Karpaltunnel leiden, können für kurze Zeit ohne Schmerzen gehen, haben aber nachts oft Schwierigkeiten zu schlafen, weil sie durch scharfe Schmerzen im Handgelenk oder in den Fingern aufgeweckt werden.

Behandlung mit dem Pronator Teres-Syndrom

In vielen Fällen Massage Therapie wird als eine Pronator Teres-Syndrom-Behandlung verwendet. Die Therapie hilft, die Muskeln zu verlängern und zu lösen und zu verhindern, dass sich der Zustand verschlimmert. Es ist jedoch wichtig, dass die Problembereiche korrekt identifiziert werden, bevor mit der Massagetherapie fortgefahren wird. Massagetechniken können bei hartnäckiger Verspannung im Muskel helfen, aber regelmäßige Dehnungen werden weiter dazu beitragen und verhindern, dass das PTS zurückkehrt. Viele Menschen, die ein Pronator-Teres-Syndrom haben, werden ermutigt, ihren Arm während des Tages sanft und häufig zu strecken.

Eine Möglichkeit besteht darin, mit dem Rücken zur Innenseite eines Türrahmens zu stehen und den linken Arm gerade über den Mittelpunkt zu strecken zwischen deiner Hüfte und deiner Schulter. Halten Sie den Türrahmen mit der linken Hand, halten Sie den Daumen nach unten und rollen Sie Ihren Bizeps nach oben. Sie sollten eine Streckung im vorderen Teil Ihres Armes im Bereich des Ellenbogens und des Unterarms spüren.

Die Physiotherapie des Pronator Teres-Syndroms ist ebenfalls eine Option, sollte aber auf Empfehlung eines Arztes in Erwägung gezogen werden. Physiotherapie und Pronator Teres Übungen können einige Menschen eine Menge Erleichterung bringen. Das Hinzufügen von Eistherapie zu der Mischung und Erhöhung des Arms kann ebenfalls hilfreich sein, insbesondere in Fällen, in denen das Syndrom mit einer Verletzung oder einem Trauma zusammenhängt.

Es gibt Situationen, in denen eine Operation am Pronator Teres-Syndrom erforderlich ist. Die Operation umfasst die Linderung des Drucks auf den Nervus medianus. Einige Ärzte können auch Kortikosteroid-Injektionen verschreiben, die direkt in die Muskeln des Pronators gehen. Schmerzmittel und Entzündungshemmer werden von einigen Menschen eingenommen, die ebenfalls an PTS leiden. Einige alternative Behandlungen wie Akupunktur und Elektrotherapie haben sich als hilfreich für das Pronator-Teres-Syndrom erwiesen.

Die meisten Menschen erholen sich nach etwa vier Monaten von der PTS mit verschiedenen Therapien, manchmal kann es auch etwas länger dauern.

Jeder Fall von Pronator Teres-Syndrom kann etwas anders sein. Manche Menschen erleben wirklich milde Symptome, denen sie nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Diese Symptome können zu etwas schwächenderem fortschreiten. Je früher das Pronator-Teres-Syndrom diagnostiziert und behandelt wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Mobilität verlieren.

Massage und Übungen für Pronator Teres

Massage und Bewegung können helfen, den M. pronator teres zu lindern. Massagen sollten sich auf den Musculus pronator teres konzentrieren, um die Kompression des Nervus medianus zu lindern. Diese Art von Massage sollte von einem ausgebildeten Fachmann durchgeführt werden. Der Masseur wird die Muskeln verlängern zusammen mit Spannung von verspannten Muskeln zu entleeren.

Eine effektive Strecke für pronator teres ist Ihr Arm sanft und häufig den ganzen Tag zu strecken. Ein Unterarmpronator dehnt nicht nur den Pronator teres, sondern auch Brachialis und Brachioradialis. Um diese Strecke zu vervollständigen, stehen Sie mit Ihrem Rücken zur Innenseite des Türrahmens und strecken Sie Ihren linken Arm gerade über den Mittelpunkt zwischen Ihren Hüften und Schultern. Halten Sie den Türrahmen mit der linken Hand mit dem Daumen nach unten und den Bizeps nach oben. Halten Sie diese Position zwischen 10 und 30 Sekunden und wiederholen Sie mit dem anderen Arm.

Andere Übungen, die helfen können pronator teres umfasst zufällige Übungen und Isolationsübungen zu verbessern.

Hintergrund Übungen Körpergewicht Übungen wie Klimmzüge sind, Neutral- Griff Klimmzüge, Reverse-Griff Klimmzüge oder umgekehrte Reihen. Übungen zum Heben von Gewicht umfassen umgebogene Reihen, einarmige Reihen, Lat-Pulldowns und niedrige Rollenreihen. Um den Bizeps anzuvisieren, versuchen Sie Langhantel- und Kurzhantelcurls.

Isolierungsübungen helfen Ihnen, Ihren Unterarm zu drehen. Nehmen Sie zum Beispiel eine Kurzhantel mit dem Daumen gegen die Innenfläche. Setzen Sie sich auf eine Bank oder einen Stuhl, beugen Sie Ihren Arm und legen Sie Ihren Oberarm mit dem Daumen nach oben auf die Rückenlehne. Drehen Sie die Hantel so, dass Ihr Daumen nach unten zeigt, und kehren Sie dann zum Start zurück. Schließen Sie dies einige Male.

Jeder Fall von Pronator Teres-Syndrom kann etwas anders sein. Manche Menschen erleben wirklich milde Symptome, denen sie nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Diese Symptome können zu etwas schwächenderem fortschreiten. Je früher das Pronator-Teres-Syndrom diagnostiziert und behandelt wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Mobilität verlieren.

Diese Information teilen

Yoga für Menopause: Vorteile und Posen, die Hilfe Symptome verwalten
Knochenfrakturen ein großes Problem bei übergewichtigen Kindern

Lassen Sie Ihren Kommentar