Die Lebensqualität bei Sehbehinderten kann durch eine häusliche Sehrehabilitation verbessert werden
Gesundheit

Die Lebensqualität bei Sehbehinderten kann durch eine häusliche Sehrehabilitation verbessert werden

Lebensqualität bei Patienten mit Sehschwäche kann mit häuslicher Rehabilitation verbessert werden. Die Forscher fanden heraus, dass Hausbesuche von Rehabilitationsspezialisten die Sehfunktion bei Menschen, deren Sehkraft durch Kontaktlinsen oder Brillen nicht korrigiert werden kann, gegenüber jenen, die Standardbehandlung durch Krankenhäuser oder kommunale Dienste erhalten, signifikant verbessern können.

Der Forscher Prof. Tom Margrain erklärte "Mit einer Sehschwäche, von der in Großbritannien etwa zwei Millionen Menschen betroffen sind, ist es wichtig, visuelle Rehabilitationsdienste zu identifizieren, die die Unabhängigkeit und Lebensqualität von Sehbehinderten verbessern können. Wir wissen bereits, dass visuelle Rehabilitation für Menschen mit Sehschwäche von Vorteil ist, aber was wir nicht wissen, ist die beste Methode der Lieferung. Unsere neuen Untersuchungen zeigen, dass ein Hausbesuchssystem sehr hilfreich ist und Pflege und Beratung bietet, die die Unabhängigkeit fördern und verlorene Fähigkeiten wiederherstellen können. "

Dan Pescod, Head of Campaigns von RNIB, fügte hinzu:" Diese Studie ist eine nützliche Ergänzung zu immer mehr Beweisen die Wirksamkeit der Sehrehabilitation, um blinden und sehbehinderten Menschen zu helfen, unabhängig zu leben. Die Studie bekräftigt auch die Bedeutung der RNIB-Kampagne "See, Plan and Provide", die einen besseren Zugang zu rechtzeitiger, qualitativ hochwertiger Sehrehabilitationsunterstützung erfordert. "

Für die Studie wurden 67 Teilnehmer für einen Zeitraum von sechs Jahren in zwei Gruppen eingeteilt Die eine Hälfte erhielt regelmäßige Rehabilitation in ihren Heimen, während die andere Hälfte Routine-Routine-Pflege erhielt.

Während ihrer Hausbesuche bewerteten Rehabilitationsspezialisten die Bedürfnisse der Patienten in Aspekten wie funktionelles Sehen, Beleuchtung, Sicherheit, Körperpflege, Das Training und die Unterstützung wurden dann auf die individuellen Bedürfnisse eines bestimmten Patienten zugeschnitten: Fast 70 Prozent der Hausbesuche wurden als "äußerst hilfreich" bewertet, wobei Küchentraining als der hilfreichste Aspekt beschrieben wurde.

Prof. Margrain kam zu dem Schluss: "Bis jetzt gab es einen deutlichen Mangel an Beweisen, um die Effektivität der sozialen Betreuung durch häusliche Rehabilitation zu untermauern Diese Studie zeigt, dass ein visueller Rehabilitationsoffizier das Leben von Menschen mit Sehbehinderung, die auf die Bedürfnisse des Einzelnen in seiner täglichen Umgebung eingehen, wirklich verbessern kann. "

Altersbedingte Makuladegeneration und Atherosklerose im Zusammenhang mit der Unfähigkeit zur Fett- und Cholesterinentfernung: Studie
Herzkrankheit Risiko verdoppelt bei Kindern mit gemeinsamen Allergien

Lassen Sie Ihren Kommentar